• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Graka inkompatibel mit MB?

Suasum

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: Nachdem mir meine alte Graka verreckt ist habe ich mir eine neue zugelegt. Leider komme ich aber nicht über das BIOS hinaus. Ich sehe kurz das Logo des Mainboards, aber das wars. Auf das BIOS kann ich auch zugreifen. D.h. Graka ist wohl ganz. Jetzt habe ich gelesen, dass es sein kann, dass mein Mainboard zu alt ist. Gibts das, zu alt? Dachte MBs sind abwärtskompatibel? Hauptsache x16 PCI-e ist vorhanden? Das habe ich nämlich auch gelesen. Was stimmt jetzt? Ist es evtl. inkompatibel wegen GDDR6?
Kann es evtl. auch sein, dass mein Netzteil zu wenig Saft bringt? alte Grafiktreiber habe ich schon mit DDU entfernt. RAMs auch gecheckt, werden mir auch vom System angezeigt.

MB: MSI 870-C45 mit "neuestem" Treiber ("neu" weil von 2011)
Karte: AMD Radeon RX 5500 XT OC 8G von Gigabyte
CPU: AMD Phenom 2 x4 980
Netzteil kann ich leider nicht sehen... der Trottelhersteller hat das Datenblatt oben aufgeklebt, sodass ich es erst ausbauen muss, dafür muss aber der CPU-Lüfter erst weg... (Idiot, anstatt es auf die Seite wie jeder andere zu machen) müsste aber ausreichen (sind glaube ich 700W und der Hersteller der Graka empfiehlt min 450W)
RAM: 2x 4GB 1333Mhz
OS: Win 10 64bit

Ach und: Ja, 8 Pin-Stecker ist dran... bin ja nicht blöd :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ja, kann in der Tat sein, dass dein Mainboard schlicht zu alt ist um die karte zu erkennen.
Teste die Karte mal an einem neueren Rechner. Läuft sie dort, weißt du, warum sie bei dir nicht läuft.
Die Grafikkarte braucht übrigens nur 150 Watt. Also sozusagen weniger als deine CPU.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
hm leider nicht die Möglichkeit zum mal "schnell" testen... ohman... das nervt echt tierisch. Wie kann ich rausfinden, welches MB zur Graka passt? Brauche nämlich eines mit AM3 Sockel. Sonst müsste ja auch noch n neuen Prozessor her...
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
das wäre natürlich Plan-b. Habe mich aber auf eine 8GB Karte mit GDDR6 und dazu noch OC gefreut :(
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
aber wie kann ich rausfinden, dass eine ältere gebrauchte kompatibel ist? Nicht, dass das nochmal passiert...
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
ja BIOS ist das aktuellste. Erst gestern geflasht. und 2. Slot habe ich leider nicht
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde mal beim Hersteller der Grafikkarte nachfragen, ob Dein Motherboard/CPU die Mindestanforderungen erfüllt.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
MB: MSI 870-C45 mit "neuestem" Treiber ("neu" weil von 2011)
Karte: AMD Radeon RX 5500 XT OC 8G von Gigabyte
Moin Suasum,

Ich würde die Karte zurückschicken oder ein neues System aufbauen. Das ist aktuell nicht teuer.

1. Dein Mainboard hat nur PCIe 2.0, die Grafikkarte PCIe 4.0. Das ist zwar eigentlich rückwärtskjompatibel, bremst die Karte aber massiv aus. Nimmer lieber eine RX 590, die sollte auch noch laufen:
XFX Radeon RX 590 Fatboy ab €' '188,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (Wenn der Klotz ins Gehäuse passt

2, Neues System
AMD Ryzen 5 1600 [12nm] ab €' '99,09 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gigabyte B450M S2H ab €' '61,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000 ab €' '66,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Deine alte CPU ist schon grenzwertig schlecht
 

xDave78

Software-Overclocker(in)
das wäre natürlich Plan-b. Habe mich aber auf eine 8GB Karte mit GDDR6 und dazu noch OC gefreut :(
Weiß ja nicht, was Du Dir davon erwartet hast auf nem 10 Jahre alten Phenom mit Asbach No-Name PSU aber schon allein dass Du die PSU nicht kennst würde mir persönlich Kopfschmerzen bereiten.
 

freaky1978

PC-Selbstbauer(in)
Weiß ja nicht, was Du Dir davon erwartet hast auf nem 10 Jahre alten Phenom mit Asbach No-Name PSU aber schon allein dass Du die PSU nicht kennst würde mir persönlich Kopfschmerzen bereiten.

Grillstube Saloniki :ugly: erwartet Ihn !

@ TE
Phenom II x4 980 aha Radeon RX 5500 XT OC 8G das ist so als wenn man in einen Trabbi einen Ferrari Motor bauen würde.
Spaß beseite hatte selber mal den Phenom II 940 und alles über einer GTX 960 bist du im CPU Bottleneck.
Sprich die Grafikkarte wartet darauf das Sie mal arbeiten darf das zeigt sich dann in den Bildern daran das höchstens
50-30 FPS zustande kommen und bei sehr Grafikintensiven Spielen hast du bei jeder Explosion lustiges Geruckel.
Die mickrigen 8 GB Ram tun Ihr übriges dazu zu mal bei den meisten Boards mittlerweile, die kritische Zeit anbricht
was die Kondesatoren betrifft es sei den es wurde immer alles gut gekühlt dann haben die noch ein "wenig" Zeit...
Nimm dir 300 € in die Hand für Board + Speicher + CPU + Netzteil und gut ist jedes Gebastel macht da keinen Sinn :schief:

gr

fr1978
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Mich würde sehr interessieren, was du für ein Netzteil hast. Wäre nett, wenn du das mal in Erfahrung bringen könntest. :daumen:
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
Das ist diese lustige x8 Karte? PCIe 2.0 x8 ist ~3.0 x4 ist ~4.0 x2.
Ich sehe kurz das Logo des Mainboards, aber das wars. Auf das BIOS kann ich auch zugreifen.
Kurz, und dann? Schaltet man das Logo nicht eh ab um ggf. Informationen lesen zu können? :hmm:
Dass es bis dahin geht, ist ja besser als in den sonst üblichen Fällen.

Leider komme ich aber nicht über das BIOS hinaus.
Was passiert denn genau?
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
ja passiert eben nicht viel. Ich sehe kurz für ~1sec das Hersteller Logo und dann bleibt der Screen schwarz. Meckert nicht über fehlendes Signal. Das MB macht einen regulären Piepston das beim check alles i.O. ist. Die LEDs meiner Tasta gehen auch nicht an wie sonst üblich wenn Windows geladen wird.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
welche Graka empfehlt ihr für mein System? Was haltet ihr von einer RX580 oder einer GTX1060 oder R9 390? Noch zu überdimensioniert?
 
R

Rotkaeppchen

Guest
welche Graka empfehlt ihr für mein System? Was haltet ihr von einer RX580 oder einer GTX1060 oder R9 390? Noch zu überdimensioniert?
Das hängt davon ab, ob Du mehr DX 11 oder DX 12 Spiele nutzt. Bei DX 11 Spielen würde ich eine Nvidiakarte nehmen, weil deren Treiber etwas weniger CPU-Last erzeugt, bei DX 12 ist es egal.

Mit beiden Karten liegst Du gut. Man könnte nach eine gebrauchte GTX 970 billig ausprobieren, aber mit ihren 3,5GB Speicher hat das Nachteile. Und wenn alles läuft kann man auch an das Netzteil t´ran, Wasgztes ist das nicht. Für die 12V Beleuchtung im Haushalt ist es aber gut zu nutzen. :)
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
hab aktuell

Asus GTX 960 Turbo 4GB OC
Radeon Sapphire R9 390 nitro 8GB
MSI Radeon RX 580 ARMOR 8GB OC

zur Auswahl. Oder doch eine GTX1060 aus?

Und was für ein Netzteil? Das werd ich dann wohl schon wechseln, wenn das crap ist. Muss halt der Kühler doch weg
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Wie sieht es denn preislich aus bei den Karten, die dir zur Auswahl stehen? Tendieren würde ich zur RX 580, weil modernste Generation von den genannten zusammen mit der eventuellen GTX 1060, etwa gleiche Leistung aber 8GB RAM.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
Wie sieht es denn preislich aus bei den Karten, die dir zur Auswahl stehen? Tendieren würde ich zur RX 580, weil modernste Generation von den genannten zusammen mit der eventuellen GTX 1060, etwa gleiche Leistung aber 8GB RAM.

zwischen 150 und 250€. Je nachdem ob gebraucht oder neu. Wobei mir glaube ich eine gebrauchte ausreicht.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
und wie siehts mit dem Hersteller aus? Am besten eine von MSI, weil mein Board auch von MSI ist? Gibts da überhaupt große Unterschiede? Würde mir gerne eine OC Version holen
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Ne gebrauchte 580 für 150€? Nein, auf keinen Fall, für 140€ kriegt man schon easy die kaum langsamere RX570 (8GB) in Neu und selbst einige 580er (8GB).

Einfach mal hier schauen: PCIe mit AMD: RX 570/RX 580, Speichergröße: 8GB Preisvergleich Geizhals Deutschland

Es ist völlig egal, ob Mainboard und Graka vom gleichen Hersteller sind. Auch die OC-Grakas machen keinen Sinn, das sind wenige Prozente, die du auch bei "non-OC" Varianten mit wenigen Handgriffen selbst rauskitzeln kannst.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
Hm oder doch eine RX590?
Dachte halt an OC, weil die besser gekühlt sind und ich so evtl. besser oc kann. Oder taugt das auch nicht viel?
 

rschwertz

PC-Selbstbauer(in)
Graka inkompatibel mit MB?
"Hm wieso meinst? Für die Karte die nicht funktioniert? Die schick ich nämlich jetzt wieder zurück. Storno ist schon in Arbeit "
ja, für die.
Manchmal funktioniert die automatische PCIe Geschwindigkeitsaushandlung nicht und die Grafikkarte wird nicht richtig initialisiert.
Speziell PCIe 4.0 - 2.0. Das Problem gab es bei PCIe2.0- 1.0 auch schon mal.
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
Graka inkompatibel mit MB?
"Hm wieso meinst? Für die Karte die nicht funktioniert? Die schick ich nämlich jetzt wieder zurück. Storno ist schon in Arbeit "
ja, für die.
Manchmal funktioniert die automatische PCIe Geschwindigkeitsaushandlung nicht und die Grafikkarte wird nicht richtig initialisiert.
Speziell PCIe 4.0 - 2.0. Das Problem gab es bei PCIe2.0- 1.0 auch schon mal.

OK, schade. Jetzt habe ich schon eine andere Grafikkarte. Deinen Vorschlag hätte ich aber gerne noch versucht. Trotzdem Danke
 
TE
S

Suasum

Kabelverknoter(in)
So hab jetzt eine RX590 :) und das vorgeschlagene Netzteil dazu. Läuft einwandfrei :) Danke an alle.
Aber eine Frage hätte ich noch zur PSU: Wieso genau ist das jetzt besser?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Aber eine Frage hätte ich noch zur PSU: Wieso genau ist das jetzt besser?

Hab ich doch geschrieben.
Dein altes Netzteil ist Gruppe reguliert und hat weder OTP noch OCP. Da fehlen wichtige Schutzschaltungen.
Das Seasonic ist Indy reguliert und hat die Schutzschaltungen.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Hab ich doch geschrieben.
Dein altes Netzteil ist Gruppe reguliert und hat weder OTP noch OCP. Da fehlen wichtige Schutzschaltungen.
Das Seasonic ist Indy reguliert und hat die Schutzschaltungen.

Das sagt halt den wenigsten Leuten was, vor allem nicht den Leuten, die hier keine Stammgäste sind. Und bei komplexerer Materie ist Google auch nicht immer sehr hilfreich :ugly:
 
Oben Unten