• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten Bottleneck beheben - Aber Wie?

Knower

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,

Ich stelle so langsam fest, dass bei mir die Grafikkarte der Schwachpunkt in meinem System ist und bin daher am überlegen diese auszutauschen.
Das momentane System ist was Prozessor und Arbeitsspeicher betrifft noch gut und sieht insgesamt so momentan aus:

Prozessor: Intel Core i7 4790 3,9GHz

Mainboard: ASrock Fatality Z97X Killer

Arbeitsspeicher: 16GB Corsair Vengaince Silber (2133 Mhz)

Festplatte(n): 1 TB WD Blue + 125 GB SSD

Grafikkarte: Gigabyte Windforce 3xOC Nvidia Geforce GTX 770

Netzteil: BeQiuet 540 Watt

Bevor die Stimmen laut werden. Ja der Prozessor ist ohne K und ja nur 125 GB SSD. Ich weiß ersteres ist ungewöhnlich und letzteres sehr wenig Speicher. War aber so damals nur in meinem Budget.
Den Arbeitsspeicher habe ich später mal nachgerüstet, da der mal an sein Limit kam. Da jetzt das Limit aber die Grafikkarte ist, würde mich interessieren, ob ihr sagen würdet, dass sich nur ein Austausch
der Grafikkarte (gegebenenfalls auch Netzteil wegen der Leistung) lohnt. Könnt ihr da eine bis 300 € (+- 20 €) empfehlen?

Momentan ist bei mir eine AMD 5600 XT oder eine 5700 vor in der engeren Auswahl. Bei Nvidia ist es eine GTX 1660 (Ti). Mit der RTX 2060 kann ich preislich auch noch leben, wenn die denn deutlich besser ist.

Wenn ihr der Meinung seid, dass sich Aufrüsten nicht mehr lohnt. Auch bitte schreien und, wenn ihr gut drauf seid auf ein Beispielbuild verweisen (Den Thread hier im Forum gucke ich mir auch selber an :P ).

Ich danke euch viel mals :kuss:

Gruß
Knower
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Musst doch nur hinschauen.
Teste Deine Games in 640x480 ohne AA, ohne AO und mit Texturen auf Minimum. Dann siehst Du wie viel Deine CPU/System leistet und ob das für Dich "lohnenswert" ist, dieses Auszureizen (denn damit nimmst Du die Graka aus der Rechnung, die langweilt sich in 640x480 ohne AA/AO hoffentlich den Arsch ab^^). Denn mehr wird auch die schnellste Graka nicht aus dem System kitzeln.

Ganz einfach, ganz ohne uns, und zu 100% ein Antwort die auf Dein Use-Case basiert und nicht auf unser Raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cinnayum

Volt-Modder(in)
1. Du solltest den Prozessor auch ohne -K im BIOS auf 4,4 GHz all Core Turbo hochsetzen können.

2. Kauf dir einfach eine moderne Grafikkarte mit 6-8GB RAM minimum. Die GTX 1660 Ti macht ne gute Figur für "wenig" Geld. Darunter würde ich nichts nehmen. In der 2000er Reihe einfach mindestens zu einer 2060 Super greifen.
Bei AMD gibt es entsprechende Modelle.

Der Sprung wird gewaltig sein, auch weil die Treibe für die 770 schon lange nicht mehr für neue Spiele optimiert werden.
 
TE
Knower

Knower

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke,
Ich schau mich dann mal um und such mir was passendes raus.
 
Oben Unten