Grafikkarte kaufen: Vor Start von Geforce RTX 4090 fällt Preis für RTX 3090 Ti weiter - GPU-Marktübersicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarte kaufen: Vor Start von Geforce RTX 4090 fällt Preis für RTX 3090 Ti weiter - GPU-Marktübersicht

In rund zwei Wochen erscheint mit der Geforce RTX 4090 die erste Grafikkarte aus der nächsten GPU-Generation von Nvidia. Der Preis der bislang stärksten Geforce-Grafikkarte fällt in Anbetracht des nahenden RTX-4000-Starts unterdessen weiter, wie unsere neue GPU-Marktübersicht zeigt. Wer eine Grafikkarte kaufen möchte, auf der die GPU Geforce RTX 3090 Ti sitzt, muss signifikant weniger dafür bezahlen als zuletzt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Grafikkarte kaufen: Vor Start von Geforce RTX 4090 fällt Preis für RTX 3090 Ti weiter - GPU-Marktübersicht
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Die Preise können ruhig noch etwas fallen 😅 nachdem die RTX 4070 oh warte - RTX 4080 12GB die Leistung einer RTX 3090 hat bei 40% weniger Leistungsaufnahme 😅 für den gleichen Preise.
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Also wer sich im unteren Bereich zur Zeit eine Nvidia statt einer AMD Karte kauft.. dem ist nicht zu helfen

Allein 6600 gegen 3050.
Die 6600 ist signifikant schneller, biller und bei RT geben sich beide kaum was
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Für das auslaufende Spitzenmodell der alten Gen kurz vor Verfügbarkeit der neuen Gen SOLLTE es ruhig auf einen dreistelligen Eurobetrag hinauslaufen...

Gruß
 
G

Gast1668165002

Guest
Für das auslaufende Spitzenmodell der alten Gen kurz vor Verfügbarkeit der neuen Gen SOLLTE es ruhig auf einen dreistelligen Eurobetrag hinauslaufen...

Gruß
Stimmt schon, aber nicht das der eine oder andere sich schwer verkalkuliert, der auf sinkende Preise setzt. Wenn die weg sind, sind sie weg. Ich hab eine 3090 und eine 3080ti. Letztere wird verkauft und durch eine 4090 ersetzt aber die 3090 werde ich erstmal nicht ersetzen. Möglicherweise werden die 12 GB 4080er irgendwann mal knapp und um wieviel die 4080/12 im Mittel wirklich schneller ist, muss man sehen. Da meine 3090 durch Wasserkühlung noch OC Reserven hat, aktuell UV wird und an einem 60 Hertz eh kaum ausgelastet ist, tut ein Wechsel keine Not.


Ich denke auch das man mit einer 4090 durchaus endlich dann wiedermal eine Generation locker überspringen kann.
 

Stefan_96

PC-Selbstbauer(in)
Nach meiner Information aus meinem Umfeld kommen die richtigen "Abverkauf Aktionen" der Händler in den nächsten Wochen noch.

Zumindestens werden diverse Aktionen für Oktober/November vorbereitet. Betrifft auch speziell Komplettsysteme auf aktueller GPU-Gen-Basis bei diversen Dienstleistern. Die Lager sind voll, nach wie vor.

Wartet also einfach etwas ab, so oder so steht der next-Gen Eintritt bevor. Man sieht bereits jetzt wie die Preise teils stark sinken. Es bleibt spannend.
 

Lohnkrake

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nach meiner Information aus meinem Umfeld kommen die richtigen "Abverkauf Aktionen" der Händler in den nächsten Wochen noch.

Zumindestens werden diverse Aktionen für Oktober/November vorbereitet. Betrifft auch speziell Komplettsysteme auf aktueller GPU-Gen-Basis bei diversen Dienstleistern. Die Lager sind voll, nach wie vor.

Wartet also einfach etwas ab, so oder so steht der next-Gen Eintritt bevor. Man sieht bereits jetzt wie die Preise teils stark sinken. Es bleibt spannend.
Kann ich nur so unterstreichen!

Dem geduldigsten Jäger winkt die beste Beute
 
G

Gast1668165002

Guest
Eine 3090 / 3090 Ti für 700-800€ würde mir gefallen. Eine 4080 für 1000€ noch mehr. Eine generell humane Marktlage mit entsprechend fairer Bepreisung wäre mir am aller liebsten.
Ich wünsche mir zwar auch, das die Preise weiter sinken, ist aber nur schwer vorstellbar. Eine 4080/12 Gb auf dem Leistungsniveau einer 3090/ ti hätte zwar den Vorteil des geringeren Verbrauchs und ggf. DLSS3, aber ein deutlich geringeren Speicher und ein langsameres Speicherinterface? Zumal, wenn die 3000er Serie weg dann weg. Deshalb wird Sie Imho auch zum 4080/12 er Preis angeboten.
Die Zeiten kenne ich leider nicht. Bin mit Pascal eingestiegen und eine 1080 für 625€ bekommen. Das ist mein Maßstab.
Naja, aber eine 3080 gibt es aktuell für 780 Euro. Ob es noch günstiger wird, wage ich zu bezweifeln. Und ob man für 600-700 noch mal eine Brandaktuelle High-End Karte bekommt, ebenfalls.
Kann ich nur so unterstreichen!

Dem geduldigsten Jäger winkt die beste Beute
Die " geduldigen Jäger" haben sich beim letzten Relase aber arg in den Finger geschnitten und warten heute noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NewBie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja aber jeden Tag steht einer auf, der es nicht besser weiß.
Ich kaufe Hardware nur online. Noch nie anders gemacht. Und wenn ich sehe, wie teuer Mediamarkt die Karte verkaufen will, is das heftig.
Bei MF steht die um die 1000€.
Ob jemand MediaMarkt, Saturn etc. toll findet steht woanders.
Aber bei MediaMarkt greift auch noch folgendes:
MediaMarkt vermietet die Regale im Laden an Sub-Unternehmer die dann diese Regale mit Ihren eigenen Artikeln befüllen und eigenen Preisen verkaufen dürfen (was man natürlich an der Kasse an MediaMarkt bezahlt und MediaMarkt berechnet an diese Unternehmer weiter).
Deswegen ist es dort A) mittlerweile extrem schwierig jemand passenden zu finden der/die/das genau über diesen Artikel bescheid weiss und B) der teilweise doch deutlich höhere Preis zustande kommt.

VG,
 

Pumpi

BIOS-Overclocker(in)
Die " geduldigen Jäger" haben sich beim letzten Relase aber arg in den Finger geschnitten und warten heute noch.
Wofür sollte man denn teuer aufrüsten ? Für ein zwei Jahre altes Cyberpunk das die meiste Zeit verbuggt war ? Daran das die Preise in Zukunft langsamer fallen muss man sich halt gewöhnen. Hat auch den Vorteil das die alte Hardware länger wertstabil ist (sofern man nicht völlig überteuerte Minerpreise bezahlt hat).

Wenn man sich die RTX Racer Demo von nVidia anschaut muss man feststellen das wir dem Bereich "Grafik ala' reale Welt" sehr nahe sind. Viele Karten werden wir uns gar nicht mehr kaufen müssen...
 

kugelfaenger1983

PC-Selbstbauer(in)
MediaMarkt vermietet die Regale im Laden an Sub-Unternehmer
Ach gucke an.
Das war mir neu. Besuche solche Läden quasi nie.
Interessante news.
Viele Karten werden wir uns gar nicht mehr kaufen müssen...
Na da täuschst du dich aber gewaltig. Die Leistungsanforderungen werden noch massiv steigen. Vom Fotorealismus sind wir noch weiiiiiit weg. Aber sehr weit!
Die Spiele sehen mittlerweile wirklich seh gut aus, aber da kommt noch einiges.
 

wr2champ

Software-Overclocker(in)
Wenn man sich die RTX Racer Demo von nVidia anschaut muss man feststellen das wir dem Bereich "Grafik ala' reale Welt" sehr nahe sind. Viele Karten werden wir uns gar nicht mehr kaufen müssen...
Ich glaube, dass wir dem noch nicht so nahe sind wie dein Satz suggeriert. Wir sind derzeit bei Raytracing, welches bei AMD- und Intel-Karten bei weitem nicht so gut funktioniert wie bei denen von Nvidia.
Einer der zukünftigen Schritte ist Pathtracing, aber damit sollte man nicht beginnen bevor nicht Raytracing flächendeckend gut funktioniert. Sonst enteilt ein Hersteller, und das wäre dem Fortschritt nicht zuträglich. Mit genug Konkurrenz muss jeder GPU-Hersteller immer wieder nachlegen und kann sich keine allzukleinen Schritte erlauben.
 

Pumpi

BIOS-Overclocker(in)
Wir werden sicher die 5090 und die 6090 noch brauchen um lebendige Mimik und feinste Vegetation sehr ordentlich darstellen zu können. Und klar, es fehlen uns dann immer noch 10% zum Fotorealismus nur braucht man die ? Diese letzten Prozent werden extrem teuer werden, muss man die haben wenn man auch mit Playstation 1,2,3,4 und 5 glücklich geworden ist ? Ich werde wohl bei 4990€ für die RTX 7090 aussteigen. Wenn ihr das braucht dann fangt am besten schon heute mit dem sparen an.
 
Oben Unten