• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte für WQHD

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

nachdem der neue PC nun schon seit einiger Zeit zusammen gebaut ist und super läuft fehlt nur noch eine neue Grafikkarte für WQHD. Bislang wurde für den Übergang lediglich eine GTX 1060 verbaut und die reicht nicht mal ordentlich für FHD.

Geplant wäre eine 3060 Ti gewesen, aber hier ist das lausige Thema immer noch die Verfügbarkeit und der Preis. Für eine Karte 50 % Aufpreis oder mehr vom UVP hinzulegen ist einfach unverschämt und fühlt sich mies an. Derzeit sieht es ja auch nicht nach Entspannung der Situation aus, sondern dass sich das ganze noch Monate oder möglicherweise sogar das ganze Jahr ziehen könnte. Also beginnt die Suche nach Alternativen... was würdet ihr denn hiervon in Betracht ziehen?

RTX 2080 Ti
RTX 3070
RTX 3060 Ti
RTX 2080 SUPER
RTX 2080
RTX 2070 SUPER
GTX 1080 Ti
RX 5700 XT
RTX 2070
RTX 2060 SUPER

Als Budget sind max. 600 Euro vorgesehen, wobei unsere Bankerin (Frau) froh wäre wenn sich die GPU im Bereich von 400-500 Euro bewegt, da nochmals ein Monitor mit ca. 500 Euro dazu kommt. Ob es jetzt 1.000 oder 1.100 für beides werden ist jedoch nicht das KO Kriterium, da keinesfalls am falschen Platz gespart werden soll.

Welche Karte eignet sich Eurer Meinung nach für WQHD? Es soll auch etwas Luft nach oben sein und vor allem der VRAM sollte nicht zu kurz kommen. Was seht ihr denn hier als Minimum an für die nächsten Jahre? Und wie viel würdet ihr für die von euch präferierten Karten derzeit bezahlen? Als Richtwert oder besser gesagt: was wäre ein "guter Preis" (angesichts der aktuellen Situation)? Die Tendenz geht derzeit Richtung RTX 2080 (SUPER), 2070 SUPER oder GTX 1080 Ti. Haltet ihr 8 GB VRAM für ausreichend? Eine RX 6800 würde das Budget sprengen. Gibt es schon voraussichtliche Release Dates und Preise von AMD in Hinblick auf eine 6700 (XT)? Wobei auch hier natürlich fraglich sein wird ob die überhaupt verfügbar sein werden...
 

Zerstoerermichl

Komplett-PC-Käufer(in)
Rx 5700 xt hat etwas wenig Speicher
2080 Ti sehr zu empfehlen
Aber bei den Aktuellen Preisen würde ich mir keine Gpu kaufen....
Warte lieber auf den Sommer
 
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
GeForce RTX 3070, habe ich kann man etwas übertakten und läuft super auch UHD!
die Frage ist ob man da aktuell für 600 Euro überhaupt etwas bekommt... stehen lt. eBay Kleinanzeigen eher bei 700-750 Euro aufwärts. Echt irre... und dann sind es ja auch nur 8 GB VRAM, was auf Dauer etwas wenig werden könnte.
Glaubt ihr dass sich die Lage im Sommer bessert? Bis dahin mit einer GTX 1060 6GB zu spielen wäre sehr zäh
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Ich habe Jahre lang mit einer rx580 auf WQHD gezockt. Witcher 3 und Konsorten.
Eine rx5800xt, 3060ti oder 3070 reichen da locker für 1440p. Auch mit "nur" 8 GB VRAM.
Die Knappheit soll sich im Sommer wohl entspannen.
 

matti30

Software-Overclocker(in)
für 600€ ne 3070? Keine Chance, leider.
Da bleibt dir höchstens die FE und da musst viiiiiieeeeeelllll Glück haben, eine zu erwischen.
 

Hardfam

Komplett-PC-Käufer(in)
die Frage ist ob man da aktuell für 600 Euro überhaupt etwas bekommt... stehen lt. eBay Kleinanzeigen eher bei 700-750 Euro aufwärts. Echt irre... und dann sind es ja auch nur 8 GB VRAM, was auf Dauer etwas wenig werden könnte.
Glaubt ihr dass sich die Lage im Sommer bessert? Bis dahin mit einer GTX 1060 6GB zu spielen wäre sehr zäh
Ich hab sie um €830; gekauft, fürchte die werden noch teurer!
 

buggs001

Software-Overclocker(in)
Ich spiel WQHD mit einer 2080ti, ist für mich perfekt aber derzeit um 600 sicher nicht zu bekommen.
(Takt hoch PWR-Limit runter macht nur mehr ~ 205W)

Horizon Zero Dawn und *weiß ich jetzt nicht mehr welches Spiel noch* haben regelmäßig mehr als 10GB Speicher belegt.
 
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
Was ist denn aktuell ein guter oder akzeptabler Preis für eine gebrauchte 2080 Ti eurer Meinung nach? Und reicht dafür ein 550W be quiet Straight Power?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
die 2080ti liegt etwas auf dem Nivau einer 3070 hat aber etwas mehr VRAM also würde ich sagen ist sie auch das wert was eine 3070 kostet. (zu uvp)
Auch wenn ich fürs WQHD Gaming eher richtung Radeon schauen würde (Raytracing mal außen vor ) 6800
 
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
die 2080ti liegt etwas auf dem Nivau einer 3070 hat aber etwas mehr VRAM also würde ich sagen ist sie auch das wert was eine 3070 kostet. (zu uvp)
wo liegt denn die 3070 im UVP? Die FE bei 499 oder? Darum wird es gebraucht nichts geben. Und die Custom Modelle? Wie viel würdet ihr denn maximal ausgeben aktuell für eine 2080 Ti und ist dafür ein 550W be quiet Straight Power Netzteil ausreichend?
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
"Aktuell ausgeben" ist eine sinnlose Formulierung, weil der Markt, sowohl für neu, als auch gebraucht, völlig im Poppes ist. Normalerweise dürfte ein gutes Modell einer gebrauchten 2080 Ti derzeit nicht mehr als eine günstige, neue 3070 kosten. Aber dadurch, dass die Preise der 3070 derzeit unrealistisch hoch sind, wird diese Verhältnismäßigkeit ad absurdum geführt.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Eine gebraucht RTX 2080Ti würde ich nur hier im Forum oder im LUXX Forum kaufen. Ausserdem sollte die Karte noch Garantie haben. Damit,falls es nötig wird, Dir der Verkäufer/User bei der Garantieabwicklung hilft.
Die RTX 2080Ti ist nun mal eine richtige Benchmarkschlampe und man weiß nie was die Karte die letzten 2-3 Jahre erleiden musste. Aus dem Grund wurde es bei mir auch eine RTX 3070 für QHD.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Was ist denn aktuell ein guter oder akzeptabler Preis für eine gebrauchte 2080 Ti eurer Meinung nach?
Die aufgerufenen Preise sind m.M.n. gerade alle nicht akzeptabel. Und zwar aus folgendem Grund:
"Aktuell ausgeben" ist eine sinnlose Formulierung, weil der Markt, sowohl für neu, als auch gebraucht, völlig im Poppes ist.
Daher sollte man einfach die Füße still halten, sofern man nicht zu viel Geld hat. Wenn man sich schon bereit erklärt, sich dermaßen abkassieren zu lassen, dann kaufe doch eine neue 3000er RTX und du hast wenigstens Neuware mit Rechnung und Garantie.
Und 8 GB sind schon knapp bemessen wenn man die Karte ein paar Jahre zur Bespaßung nehmen möchte. Die 8 GB meiner Vega sind schon bei CB2077 voll (vielleicht schlechtes Beispiel, aber das ist Stand heute).
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Und 8 GB sind schon knapp bemessen wenn man die Karte ein paar Jahre zur Bespaßung nehmen möchte. Die 8 GB meiner Vega sind schon bei CB2077 voll (vielleicht schlechtes Beispiel, aber das ist Stand heute).
Wie überprüfst du den die VRAM auslastung ? Das was afterburner Anzeigt hat nicht wirklich was mit der Auslastung zu tuen sondern ist mehr das was, das Spiel Reserviert CAP FrameX zeigt da eher Realistische Werte an.

Also ich brauche in 4k alles max mit RTX ca 11Gib-12GIb mit meiner 3090 in Cyberpunk2077
BTW Call of Duty Cold War kann bis zu 23Gib belegen wenn man denn es so einstellt in den Settings ;)
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Eine gebraucht RTX 2080Ti würde ich nur hier im Forum oder im LUXX Forum kaufen. Ausserdem sollte die Karte noch Garantie haben. Damit,falls es nötig wird, Dir der Verkäufer/User bei der Garantieabwicklung hilft.
Die Garantie oder Gewährleistung ist nicht übertragbar. Wenn der Hersteller sagt er tauscht aus oder repariert dann ist das Kulanz. Ein Verkäufer wird mit Sicherheit nichts ersetzen was weiterverkauft wurde.

Weiterhin sind 8GB in WQHD teils knapp aber immer noch ausreichend wenn man die Regler bedienen kann. Die Texturen um eine Stufe runter und es läuft ohne großartige Optikverluste.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
@Schori

Gewährleistung ist übertragbar, der Händler ist weiterhin verpflichtet, die vollständige Funktionsfähigkeit des von ihm gelieferten Artikels... Nun ja, zu gewährleisten. Ein Erlöschen dieser Verpflichtung wäre eine unmäßige Benachteiligung des Erstkäufers, der schließlich jedes Recht hat, die Karte weiter zu verkaufen.

Aber: das passiert nicht automatisch, der Erstkäufer muss seinen Gewährleistungsanspruch wirksam an den Zweitkäufer abtreten. Das dürfen Händler auch nicht in ihren AGB ausschließen.

Quelle: https://www.onlinehaendler-news.de/e-recht/aktuelle-urteile/20606-agb-weitergabe-maengelanspruechen (Von November 2015)

Was Herstellergarantien angeht: da herrscht Wild West, Hersteller können quasi reinschreiben was sie wollen, ist ja eine Kulanzleistung. Meist ist ein Garantieübergang ausgeschlossen laut Garantiebedingungen, ja.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Die Garantie oder Gewährleistung ist nicht übertragbar.
Deswegen ist es im LUXX oft so, daß der Verkäufer dem Käufer damit hilft, daß er dann den Garantiefall über sich abwickelt. So als würde die Karte immer noch Ihm gehören.
Die 8 GB meiner Vega sind schon bei CB2077 voll (vielleicht schlechtes Beispiel, aber das ist Stand heute).
In 3440x1440p bekomme ich keine 8GB voll.
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Wie überprüfst du den die VRAM auslastung ?
Es gibt seitens des AMD Treibers ein Overlay, was u.A. die Vram auslastung anzeigt. Validiert habe ich diese Angaben selbstverständlich nicht.
In 3440x1440p bekomme ich keine 8GB voll.
Du hasts gut.

Man sollte evtl. auch etwas an die Zukunft denken. Klar kann man mit "wenn man Regler bedienen kann" ankommen, aber damit kann ich auch alles soweit kastrieren, dass es mit einer recht schwachen GPU "läuft". Ist ja auch nur meine Meinung :) Seit knapp 10 Jahren mache ich es jetzt so, dass ich meinen Vram beim Kartenneukauf verdoppele und hoffe, dass mein Vega Nachfolger dann auch mit 16 GB Vram gesegnet ist.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Was hast Du denn eingestellt?
Weder mit der RTX 2070 super 3440x1440p/DLLS/Qualität noch mit der RTX 3070 RTX on 2560x1440p/DLSS Qualität komme ich drüber. Auch mit der RX 6800, die ja genügend VRam hätte, komme ich in 3440x1440p nativ nicht an die 8GB.
RTX 2070 super.jpg

RX 6800.JPG

RTX 3070.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für Eure Antworten. Das Thema mit der Gewährleistung ist sehr interessant, wobei Gewährleistung ohnehin eine freiwillige Leistung ist. Die Garantie ist gesetzlich vorgeschrieben.

Dann lohnt es sich vielleicht wirklich noch die Füße still zu halten und ausschließlich SWTOR zu zocken bis auf weiteres. Dafür reicht die GTX 1060 mit 6 GB allemal. Fühlt sich aber irgendwie mies an, weil mit der 1060 nicht mal Witcher 3 mit entsprechenden Grafikmods gut läuft. Und die große Frage ist, ob sich die Situation wirklich in ein paar Monaten entspannen wird oder sich vielleicht noch weiter verschärft - gerade wegen dem Kryptoboom, Covid Themen bei der Produktion etc. Daher wäre die Tendenz eher lieber 100 oder 200 mehr auszugeben und dafür sicher was zu haben für die nächste Zeit, als dann vielleicht komplett dumm aus der Wäsche zu schauen. Eine Glaskugel hat natürlich niemand. Woher kommen eure Annahmen dass es sich die Preise und/oder Verfügbarkeiten im Sommer bessern sollten/könnten?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn ihr die Wahl hättet zwischen

PNY 3060 Ti um 520 Euro oder
Inno3D 3070 um 610 Euro

Welche würdet ihr nehmen? Lohnen sich die 90 Euro Aufpreis von der 3060 Ti auf die 3070? Wo liegen die denn im UVP? bei 400 und 500 Euro etwa oder?
Die 3070 wäre allerdings erst im Mai verfügbar. Die 3060 Ti bereits im März. Das müsste man natürlich auch berücksichtigen...
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Die Frage ist ja auch:
Was hast du für Ansprüche? 144FPS+ und alles auf "ultra"? Oder bist du auch mit weniger zufrieden?

Eine 1080Ti ist ja ungefähr auf dem Lvl einer 3060Ti, aber mit mehr Speicher. Dafür ohne "RTX"... :ka:
 
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
144FPS+ und alles auf "ultra"?

144 FPS müssen es nicht sein. Shooter sind überhaupt kein Thema, sondern v.a. RPGs und bislang waren 60 FPS auch ausreichend. Ultra ist natürlich schon fein, wobei jetzt nicht alle Regler immer ganz rechts sein müssen. Spiele mit vielen Grafikmods können die GPU jedoch sehr fordern :-) Aber die 8 GB sollten es schon mal tun bis auf weiteres.
Wie viel % Mehrleistung hat denn eine 3070 gegenüber einer 3060 Ti? Lt. den unterschiedlichen Benchmark-Seiten sind es zwischen 10 und 16 %. PCGH sagt z.B. 16 %, es gibt aberandere Seiten die von 11,3 oder 11,5 % sprechen oder sogar bis knapp unter 10 %. Was davon ist denn am aussagekräftigsten?
Edit: Die RX 6800 ist von der Leistung her mit der 3070 etwa ident oder? Dafür hätte sie 16 GB RAM. Das wäre natürlich schon ein Argument... Wäre dafür ein be quiet Straight Power 550W überhaupt noch ausreichend?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Wie viel % Mehrleistung hat denn eine 3070 gegenüber einer 3060 Ti? Lt. den unterschiedlichen Benchmark-Seiten sind es zwischen 10 und 16 %. PCGH sagt z.B. 16 %, es gibt aberandere Seiten die von 11,3 oder 11,5 % sprechen oder sogar bis knapp unter 10 %.
Die "Wahrheit" liegt wohl, wie so oft, irgendwo dazwischen.
Tausende Games auf tausend verschiedenen Systemen ergeben 1000x1000 mögliche Ergebnisse ^^

Raytraycing ist natürlich ein Muss heutzutage... :schief: zumindest für manche. (Sagt NVidia :D)
Bei gemächlichen RPGs sieht man davon wohl sogar was :wow: In hektischen shootern übersieht man die Effekte bestimmt leicht. (Zumal viele ja viele dort eh mit Absicht auf "low" spielen um 666FPS+ zu haben...)

Schau du dir Tests/Videos etc. dazu an.
Keiner, außer dir, kann beurteilen ob es dir einen Mehrwert bietet.

An mir geht das Thema noch komplett vorbei, da ich meist eh in älteren Spielen ohne triple-A Grafik unterwegs bin. :ka:

Ich behaupte aber mal, dass deine Ansprüche wohl doch etwas höher liegen, also solltest du doch eher nach oben ins GPU Regal schielen.
Zumindest interpretiere ich diese Aussage so:
Bislang wurde für den Übergang lediglich eine GTX 1060 verbaut und die reicht nicht mal ordentlich für FHD.
 
TE
F

FiliusDei

Komplett-PC-Käufer(in)
Raytraycing ist natürlich ein Muss heutzutage... :schief: zumindest für manche. (Sagt NVidia :D)
danke für den Hinweis :D wie immer wollen die ja uns auch nichts verkaufen^^ Videos anzusehen ist aber sicher ein guter Tipp.

Die Bemerkung für FHD in Bezug auf die GTX 1060 betraf übrigens Witcher 3, da einige Grafikmods die Karte deutlich in die Knie zwingen. Und mit unter 30 FPS spielen macht auch keinen Spaß^^ SWTOR läuft aktuell gerade mit 180-200 FPS mit dieser Karte. Ist also auch immer relativ zu betrachten :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten