• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafik-Kritik an Halo Infinite: So geht der Entwickler mit der Häme um

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafik-Kritik an Halo Infinite: So geht der Entwickler mit der Häme um

Nachdem die Gameplay-Demo von Halo: Infinite für ihre Grafik stark kritisiert wurde, haben sich nun die Entwickler zu Wort gemeldet. In den kommenden Monaten wollen sie das Spiel überarbeiten, sodass Halo: Infinite zum Release besser aussehen wird als die Demo. Viel Zeit bleibt dafür aber nicht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Grafik-Kritik an Halo Infinite: So geht der Entwickler mit der Häme um
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Unter normalen Umständen würde ich schon vermuten, dass genug Zeit ist zum polieren, schließlich sitzen an dem Projekt eine Armee von Entwicklern und an finanziellem dürfte es auch nicht scheitern.
Keine Ahnung wie es jetzt mit Corona ist, aber bestimmt nicht einfacher.

Ich finde es übrigens sehr gut, dass Halo Infinite dem grafischen Stil treu bleibt, sonst wäre es irgendwie auch kein Halo mehr. Schön bunt, aber trotzdem sehr "clean" was auch spielerisch Vorteile hat. (Man denke an ein COD wo das "spotten" der Gegner manchmal eine echte Herausforderung ist)
Und die technischen Macken wie die Pop Ups oder die Beleuchtung ist ja auch nichts unlösbares. (Auch mal sehen was Raytracing kann...)

Vielleicht ist die Allgemeinheit aber auch nicht bereit dafür, sich mal dazu Gedanken zu machen wie es z.B. Digital Foundry tat.
"Dieses Gameplay ist jetzt so in den Stein gemeisselt und nicht mehr veränderbar." :schief:
Und vielleicht sogar einer der Gründe, warum wir so oft nur Trailer/CGI statt Gameplay zu sehen bekommen. In einer Entwicklung sehen alle Spiele nun mal irgendwann ******* aus.

Ich freue mich trotzdem drauf, über das Gameplay mache ich mir wenig Sorgen, es ist halt Halo + Greifhaken. Und mich würde jedenfalls nicht überraschen wenn auch viele grafische Leckerbissen dabei sind.

Nur das mit dem "MP - free to play", weiß ich noch nicht was ich davon halten soll. Klar, Halo wird einschlagen wie eine Bombe aber das gleiche Schicksal erleiden wie COD?
Cheaters Paradise, gefolgt von Konsoleros die (zu Recht) nicht mehr mit PC Spielern zusammen spielen wollen?
Die Idee ist ja einfach nur klasse und Gamer zusammen zu führen absolut TOP! Nur doof wenn ein paar bekloppte PC Spieler so viel kaputt machen und das ja wahrscheinlich nicht mal raffen. (Oder noch schlimmer cheaten und wissen was sie damit anrichten)

Wir werden sehen...
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Sooo schlecht sah es nicht aus, aber die Häme kommt wahrscheinlich größtenteils eh von der Playstation-Gemeinde: "ahaha ehehe...wie billig das aussieht...PS5 Spiele werden viel geiler aussehen...ahaha ehehe"
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Es sah katastrophal schlecht aus. Bei der Waffe hatte man das Gefühl sie hätten die Texturen gleich komplett vergessen. Halo Infinite wie es gezeigt wurde, würde auf 900p herunterskaliert wohl sogar auf der Xbox 360 laufen. Die LOD in der Ferne ist aber das schlimmste. Da würde sogar ein GTA4 auf einer Xbox 360 besser aussehen. Fast jedes Open World Spiel der letzten 15 Jahre sieht besser aus. Ich dachte zwischenzeitlich das sei ein Leak von einer sehr frühen Alpha Version, aber nein es war der 4K Ankündigungs Trailer von Microsoft selbst. Selbst Crysis 1 sieht besser aus als das. Halo Infinite sieht aus wie ein Xbox 360 Spiel welches man einfach nur auf 4K hochskaliert hat. Es hat etwa diese Grafikqualität. Wobei stimmt nicht mal, wie Vergleichbilder im Netz zeigen hat selbst Halo 3 deutlich mehr Details und vor allem aufwendigere Texturen gehabt. Und Beleuchtung und Schattensystem scheint auf einem Stand eine Funktionsdemo zu laufen. Allen voran fehlenden Obeflächenshader, bessere Texturen, mehr Polygone, mehr Bewegung im Bild, Beleuchtung die den Namen verdient haben. Wenn das der Stand von vor paar Wochen war, denn bräuchte Halo Infinite min. 6 Monate besser noch 12 Monate mehr in der Entwicklung.
 

TouchTM

Komplett-PC-Käufer(in)
Was meint ihr? Lief hier so ein Sonic-Ding ab, wo sie erst was hässliches zeigen und zum Release ist es supergeil?
 

Malker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sooo schlecht sah es nicht aus, aber die Häme kommt wahrscheinlich größtenteils eh von der Playstation-Gemeinde: "ahaha ehehe...wie billig das aussieht...PS5 Spiele werden viel geiler aussehen...ahaha ehehe"

Ich bin kein Verfechter der PS. Halo sieht in der jetzigen Form aus wie Spiele am Anfang der Current Gen.
Das ist für ein Next Gen Spiel und als Aushängeschild schon ziemlich peinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonidas_I

Software-Overclocker(in)
Was meint ihr? Lief hier so ein Sonic-Ding ab, wo sie erst was hässliches zeigen und zum Release ist es supergeil?
Passiert eigentlich nie. Es wird immer das schönste Material gezeigt und mit Glück sieht es am Ende gleichwertig aus. Oftmals aber nicht.

Gameplay wird passen. Mich selbst stört die Optik nicht, aber hübsch ist natürlich anders.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Sooo schlecht sah es nicht aus, aber die Häme kommt wahrscheinlich größtenteils eh von der Playstation-Gemeinde: "ahaha ehehe...wie billig das aussieht...PS5 Spiele werden viel geiler aussehen...ahaha ehehe"

Schlecht schaute es nicht aus aber es schaute auch nicht danach aus als wenn man dafür eine neue Konsole bräuchte. Beleuchtung war flach und steril, Texturen und Modelle teilweise niedrig aufgelöst. Dafür dass es der Vorzeigetitel für die Xbox Series X sein soll, die zumindest auf dem Papier der PS5 überlegen sein sollte, schaute das gezeigte aus als wenn es die Version für die alte Xbox One ist und das ist dann schon ziemlich bitter vor allem nachdem Sony mit seiner Präsentation vor ein paar Wochen Spiele gezeigt hat die grafisch deutlich eine Stufe höher liegen als die aktuellen Konsolen.

Wird es am Ende ein gutes Spiel? Sicherlich. Wird es am Ende besser aussehen? Ganz bestimmt, da man in dem alten Trailer und dem Teaser Trailer zum Event bereits bessere Grafik gesehen hat aber aus Marketing Sicht ist es der größte Reinfall. Die letzte Umfrage die ich gesehen habe zeigte das 85% der befragten sich eher eine PS5 holen werden anstatt einer Xbox und Anfang des Jahres war es noch genau anders herum. Microsoft muss mit seinem Marketing aufpassen, sonst unterliegen die zum Launch der Playstation trotz stärkerer Konsole und anhand der aktuellen und vergangenen Generationen hat man gesehen dass man nachträglich nur sehr schwer Marktanteile zurückholen kann.

Was mir bei Microsoft fehlt ist noch immer die eine Killer App für die sich die Xbox am Ende lohnen soll. Halo Infinite gefällt mir vom gesehenen nicht wirklich vom Gameplay. Schaut langsamer und behäbiger aus als z.B. Halo 5 ohne den Impact zu haben wie z.B. in Halo 2 oder Halo 3. Dann noch das ganze Gerede über 10 Jahre Service Game, gefällt mir nicht so richtig. Von den anderen gezeigten Spielen hat mich bisher auch nichts umgehauen und die Eigenproduktionen kommen auch so für den PC und anahnd von The Medium was nur für Next-Gen Konsolen und den PC kommt kann man auch abschätzen was man für Hardware brauchen wird um Next-Gen Konsolen Grafik zu haben und da wird ein 6 Kerner+2080 für 4k empfohlen und bin da mit meinem 2700x+2080ti schon drüber. Die Xbox Series X kann mir also weder von den Spielen noch von der Hardware irgendwas bieten und auf der anderen Seite gibt es dann die PS5 wo es schon jetzt mindestens 4 Spiele die ich mir dafür holen werde, weil es die nur auf der Playstation geben wird.
 
S

Solo-Joe

Guest
Habe zwar noch nie ein Halo gespielt oder gesehen und werde mir auch die PS5 holen, allerdings:

Wo sieht das bitte wie ein Xbox 360 oder Anfang Current Gen Spiel aus? Vielleicht sollten sich die Personen nochmal die Xbox 360 oder Xbox One Titel anschauen ...

Zum Thema LOD: Hier ist Sony teilweise deutlich schlechter unterwegs Das LOD bei GoT ist katastrophal, wirklich unterste Schublade. Gerade bei dem dort gewählten Gras so ein aggressives LOD zu wählen ... Horizon Zero Dawn sieht grandios aus, schafft das aber auch nur mit Nebel und einem zugegeben cleveren LOD.

Halo sieht definitiv nicht nach einem grafisch repräsentativen Spiel aus, ist aber trotzdem ansehnlich.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
*Gacker*
Das ist doch nur 08/15 Gewäsch. Sie brauchen ernsthaft Feedback und auf dessen Basis wird die Grafik verbessert?

Hört auf, ich komme aus dem Lachen schon kaum noch heraus.

Feedback für Grafik ... also nun habe ich wirklich alles gehört. Was sind das denn für Entwickler wenn sie für sowas FEEDBACK brauchen ... das ist wirklich unglaublich.

Und immer dieser Hinweis auf die veraltete Version ... es geht hier um den Start der neuen Konsolengeneration, wer in der Welt zeigt denn freiwillig ihr wichtigstens Spiel für die Konsole in einer alten Version, wo die Grafik komplett lächerlich aussieht? Also nicht mal MS kann so doof sein.
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Wenn die Schwarmintelligenz ihr Unwesen treibt... Mir hat die Demo gefallen. Halo Spiele ich weil es Halo ist und am meisten freut mich,dass auch dieser Titel für den PC kommt.

Die Leute sollen alle mal wieder klar kommen.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
Wie gut es tut, immer Recht zu behalten. Das Spiel sieht einfach nur peinlich aus, wie ein Release aus 2006, nicht 2020. Da ist nichts mehr zu retten.
 

Foxel

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich denke das kommt dabei raus, wenn die unternehmens Strategie vorgibt, die Xbox One zu unterstützen. Dieser Grafik Stil lässt sich halt einfach am besten auf allen Systemen skalieren.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Das Digital Foundry Video hat ja ganz gut herausgearbeitet warum die Beleuchtung und ein Mangel an Detailtexturen für die Oberflächen den Look ruinieren. Bzw. wie viel davon abhängt, dass das Spiel Raytraced Global Illumination bekommt und damit die Probleme mit einem Mangel an indirektem Licht beheben kann.
 

Thranthor

PC-Selbstbauer(in)
Weil, man spielt Halo ja wegen der Grafik....und nur wegen der Grafik.

Jupp, erkennt man auch daran wie unglaublich wichtig Abwärtskompatibilität ist, damit man veraltete Grafik genießen kann ! :ugly:
Ich verstehe es auch nicht, Halo Infinite scheint ein solider, spaßiger Shooter zu werden, aber nein, man muss ja das Haar in der Suppe suchen ...
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Vielleicht ist die Allgemeinheit aber auch nicht bereit dafür, sich mal dazu Gedanken zu machen wie es z.B. Digital Foundry tat.
"Dieses Gameplay ist jetzt so in den Stein gemeisselt und nicht mehr veränderbar." :schief:
Und vielleicht sogar einer der Gründe, warum wir so oft nur Trailer/CGI statt Gameplay zu sehen bekommen. In einer Entwicklung sehen alle Spiele nun mal irgendwann ******* aus.

Ich freue mich trotzdem drauf, über das Gameplay mache ich mir wenig Sorgen, es ist halt Halo + Greifhaken. Und mich würde jedenfalls nicht überraschen wenn auch viele grafische Leckerbissen dabei sind...

Zuvor gezeigte GameplayGrafik sieht doch so gut wie immer besser aus, als das was dann tatsächlich rauskommt und die Halo Präsi war auch nur ein Gameplaytrailer der auf einem PC gespielt und aufgezeichnet wurde. Vielleicht sieht das entgültige Resultat auf der Xbox noch schlechter aus!? Glaube ich zwar nicht, aber viel besser wirds auch nicht werden.

Und dass ein Digital Foundy Entschuldigungsvideo rauskommt, dass ist doch irgendwie noch erbärmlicher. Da kommt dann schon langsam die Frage auf: Was bekommt Digital Foundry dafür, dass sie solche Ar***kriecher-Videos machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragonias

PC-Selbstbauer(in)
Nur das mit dem "MP - free to play", weiß ich noch nicht was ich davon halten soll. Klar, Halo wird einschlagen wie eine Bombe aber das gleiche Schicksal erleiden wie COD?
Cheaters Paradise, gefolgt von Konsoleros die (zu Recht) nicht mehr mit PC Spielern zusammen spielen wollen?
Die Idee ist ja einfach nur klasse und Gamer zusammen zu führen absolut TOP! Nur doof wenn ein paar bekloppte PC Spieler so viel kaputt machen und das ja wahrscheinlich nicht mal raffen. (Oder noch schlimmer cheaten und wissen was sie damit anrichten)

Wir werden sehen...


Ja genau, weil man ja mit der Konsole nicht Cheaten kann. Cronus Maxx? Schon mal gehört?
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde ja man hat sich für eine falsche Szene entschieden.
Klar grafisch erinnerte es ein wenig an die XOne, und nicht unbedingt an die Series X (abgesehen von 4K/60Fps), aber der gezeigte Teil des Spiels war nicht sonderlich berauschend.
Das man diesen Halo Ring gezeigt hat war für Fans sicherlich schon toll, aber ich hätte mir einen anderen Abschnitt ausgesucht. Ich hatte das Ballern und rum fahren in Halo irgendwie unterhaltsamer in Erinnerung. Allerdings ist meine Halo 1-3 Erfahrung auch schon sehr lange her.
 

Mr.Floppy

PC-Selbstbauer(in)
Mir ist die neue Konsolengeneration sowas von egal. Seit dem N64 hatte ich keine mehr und will auch keine mehr.

Ich freue mich einfach nur auf ein neues Halo für PC! Ganz ehrlich? Mir reicht die Grafik. Mein 3900X mit 2070 Super werden das bei mindestens 1080p stemmen. Freue mich!
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ist überhaupt bekannt welche Leistung für das gezeigte notwendig war? Wenn der Hardwarehunger moderat ist hätte ich auch kein großes Problem damit das Halo Infinite kein grafischer Meilenstein wird. Wenn ich es mir so überlege war das noch bei keinem Halo Teil der Fall, eher sogar das Gegenteil.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Ist überhaupt bekannt welche Leistung für das gezeigte notwendig war? Wenn der Hardwarehunger moderat ist hätte ich auch kein großes Problem damit das Halo Infinite kein grafischer Meilenstein wird. Wenn ich es mir so überlege war das noch bei keinem Halo Teil der Fall, eher sogar das Gegenteil.

Meinst du die lassen Halo auf der Series X nur mit 50% GPU Auslastung laufen? Für das Gezeigte wird man eine 2080 benötigen.
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Schaut sich das, was da veröffentlicht wird, überhaupt jemand vorher an?
Vor allem bei M$?
Es kann doch nicht sein, dass man damit eine über alles gehypte, neue Konsole mit DEM Vorzeigetitel, so bewirbt?
Das ist ja schon geschäftsschädigend...
Denken die, das fällt keinem auf?
Oder hat man dies nur nichtspielenden, wenig technisch versierten Anzugträgern vorher gezeigt, die es abgenickt haben?
Dann ist es schon fast wieder beruhigend, dass es in solchen Firmen auch nicht anders läuft als in den Meisten anderen auch... :D

mfg
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Es ist einfach Fakt dass es kein gutes Licht auf das Spiel wirft wenn man sagt, dieses oder jenes wird nach Release noch integriert (Ray Tracing z.B). Dazu waren die Pop-Ins einfach offensichtlich, etwas dass wir einfach nicht mehr so sehen möchten auf Next-Gen mit schneller SSD. Und das Gesicht des Brutes am Ende war auch eher Xbox360 Niveau, gerade wenn man sich aktuelle Spiele anschaut (TLOU oder Gears 5) die das besser machen.

Ein Hauch, also wirklich kleiner Hauch Next-Gen Feeling war in der Gameplay Szene ja zu sehen, aber das reichte einfach nicht, das war einfach nicht überzeugend. Für mich der Halo liebt und jeden Singleplayer mehrmals durchgespielt hat, sah es zwar direkt nach einem guten Halo aus. Aber es es sah eben auch nicht nach "Next-Gen" aus! Nach 5 Jahren ohne Halo, auf der stärksten Konsole, 4 Monate vor Launch, war das Gezeigte einfach nur schlecht!!
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Grafik ist vielleicht nicht alles, aber niemand hätte Halo 1 angepackt wenn die Grafik damals nicht so bahnbrechend gewesen wäre und Microsoft hätte niemals Interesse an dem Game gezeigt.

Das war dann aber auch das letzte Halo, was mit Grafik auf sich aufmerksam machte. Alle Nachfolger stachen durch andere Features heraus in Gameplay und MP.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Wenn der CEO Von MS-Konsole denkt dass man unbedingt die alten konsolen unterstützen muss, dass müssen sie eben zwei Installation-Möglichkeiten anbieten. EIne für alt und hässlich und eine für neuer und ansehnlicher - Aber das ein neues Spiel auf der veralteten Konsole gleich schlecht aussieht wie auf der neuen oder auf einen High-End-PC ist eine fatale Fehlentscheidung.

Die Gamer die letztlich mit einer alten Konsole spielen oder mit einer Low-End-Grafikkarte haben doch selbst entschieden, dass sie mit Textur-Matsch, Polygon-Armut, wenig FPS und Beleuchtung das an fade Soße erinnert durchaus glücklich sind und sich besseres gar nicht vorstellen können. Solche Spieler sollte man natürlich auch bedienen, denen kann man aber auch eine wirklich schlecht optimierte völlig abgespeckte Version von Halo-Infinite hinwerfen, weil sie was besseres gar nicht wollen.

Deshalb sollte man sich hauptsächlich um Konsumenten kümmern die für neueste Hardware was übrig haben und sich extra für ein Spiel auch eine neue Konsole kaufen würden, weil solche Konsumenten einfach Qaulität erwarten und auch bereit sind dafür zu bezahlen. Und wenn man diese Klientel bedient, müsste man sich wohl auch nie anhören, dass ein Halo Infinite aussehen würde wie ein X-Box 360 Spiel von vorvorgestern. Wie das Spiel auf alten Kosolen läuft und aussieht ist dagegen sowas egal, weil wenn jemand damit unzufreden ist, kann er sich ja bessere Hardware kaufen. Eigentlich ist total Sinn befreit veraltete Hardware überhaupt zu unterstützen. (Sony weiß das.)
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)

zeedy

PC-Selbstbauer(in)
Wie gut es tut, immer Recht zu behalten. Das Spiel sieht einfach nur peinlich aus, wie ein Release aus 2006, nicht 2020. Da ist nichts mehr zu retten.

Ist dir denn nicht peinlich sowas Schwachsinniges zu behaupten? Guck dir mal Halo 3 an, ist von 2007 und sieht dementsprechend aus. Infinite sieht absolut ansehnlich aus, hat Echtzeit-Beleuchtung und lief mit 60 fps in 2160p.

Die Optik hat sicherlich Verbesserungspotential, aber natives 4K 60 fps hat nunmal auch seinen Preis.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Das Spiel wird vermutlich keinen Grafikaward gewinnen, aber einige hier übertreiben echt Maßlos :ugly:
Bei wurstkuchen hat das mittlerweile System. Posting von vorvorgestern bzgl. DestroyAllHumans:
Schicker Grafik... wo? Das Spiel sieht aus wie von 2002 oder so.
https://extreme.pcgameshardware.de/...e-mit-schicker-ue4-grafik-2.html#post10404705
Auf Kritik gab es keine ernsthafte Reaktion, rechne also auch hier nicht damit...
 

MechUnit

Komplett-PC-Käufer(in)
für mich ist die grafik gut genug, ehrlich gesagt. denn mir gehts bei Halo -wie immer- um die story und den spielspaß.

klar, ein paar feinheiten wie aufbau von einzelnen objekten müssen noch überarbeitet werden. aber davon gehe ich bis zum release aus. sollen die motzer motzen. ich hab lieber spielspaß, und da war Halo im SP und MP immer top. da konnte für mich kein anderer shooter mit Halo und Gears mithalten.
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Ich hab kein Problem mit der Grafik und glaube auch nicht, dass da noch viel gemacht werden kann in der Zeit. Es wird sicher Optimierungen bei LOD geben und evtl, paar mehr Schatten oder dergleichen. Für Grundlegend mehr Details bleibt keine Zeit. Das Spiel ist als Corss-Gen entwickelt und optimiert worden. Da kann man in 3 Monaten nicht viel ändern. Ich freu mich drauf.
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Weil, man spielt Halo ja wegen der Grafik....und nur wegen der Grafik.

Nein nein, man spielt es natürlich wg der tollen Musik im Hauptmenü, wie bei allen Shootern üblich ^^

Nenn mir doch mal ein Genre, wo die Grafik als wichtiger angesehen wird, als bei Shootern, dem wohlnbeliebtesten Genre überhaupt. Da wird gerne mit State of the Art Technik gepunktet, um einfach auch Leute zu anzulocken(Crysis, anyone?).

Klar gibt's Comicshooter, aber die wollen das dann dann auxh so. Halo will doch "realistisch" sein, aber ich kann nicht eine Textur finden die nach Nextgen aussieht.

Und natürlich ist Grafik nicht das wichtigste an einem Spiel, aber gerade bei Shootern würde ich sagen, ist dies sehr wichtig und bei fast allen AAA Produktion wird da viel Wert drauf gelegt.

Uns grundsätzlich ist Grafik auch immer noch das Argument bei der Masse, sonnst würden wir längst auf. Konsolen in 60fps spielen. Bildqualität ist aber wichtiger.

Aber klar, wenn Halo in 120fps laufen soll, dann muss man bei der Optik sparen. Ob das sinnvoll ist, müssen andere entscheiden.
 
Oben Unten