GPU-Verteilung der PCGHX-Community: Geforce GTX 1070 auf Platz

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GPU-Verteilung der PCGHX-Community: Geforce GTX 1070 auf Platz

Nvidias Pascal-Generation erfreut sich in der PCGHX-Community großer Beliebtheit. Von fast 1.000 Umfrageteilnehmern nutzen fast 40 Prozent eine Grafikkarte aus der GTX-1000-Serie, wobei die Geforce GTX 1070 die meisteingesetzte darstellt, dicht gefolgt vom Topmodell GTX 1080 Ti. Bei AMD verhinderte der Ethereum-Boom einen hohen Anteil von Polaris.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Zurück zum Artikel: GPU-Verteilung der PCGHX-Community: Geforce GTX 1070 auf Platz
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Das die 1080ti knapp hinter der 1070 kommt hätte ich nicht gedacht. Respekt.
Für mich persönlich beides außerhalb meiner Preis range. So viel Geld gebe ich nicht pro HW aus, da der Markt dafür viel zu kurzlebig ist.

MfG
 

Pu244

Kokü-Junkie (m/w)
Das die 1080ti knapp hinter der 1070 kommt hätte ich nicht gedacht. Respekt.
Für mich persönlich beides außerhalb meiner Preis range. So viel Geld gebe ich nicht pro HW aus, da der Markt dafür viel zu kurzlebig ist.

MfG

Ja,
das sagt Nvidia, dass ihre Preise nicht zu hoch sind und sie tendenziell noch mehr aus den Kunden herausholen können.
 

Shutterfly

Software-Overclocker(in)
Für mich persönlich beides außerhalb meiner Preis range. So viel Geld gebe ich nicht pro HW aus, da der Markt dafür viel zu kurzlebig ist.

Was ist den für dich kurzlebig? Eine GeForce GTX 780 Ti ist heute noch immer nicht schlecht (besser als alles was AMD vor Vega zu bieten hatte und Single GPU war).

Und die Grafikkarte ist nun wie alt? 4 Jahre ungefähr? Der Hardware-Markt ist nur kurzlebig, wenn man immer das beste und tollste will. Aber da wir hier von einer 1070 reden fällt dies eh flach.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn ich High End HW haben und nutzen will, dann bin ich gezwungen öfters upzugraden und da mache ich einfach nicht mehr mit. Für mich, in FHD, reichen günstigere GPUs auch vollkommen aus. 400 € für eine GPU liegt außerhalb dessen, was ich bereit bin pro HW auszugeben. :)

MfG
 

Crash-Over

Freizeitschrauber(in)
4 Pc

4.PC:2x1080 ftw gaming
3. PC : 2x480 strix (nicht fürs Mining)
2.PC:2x980 Kingpin
1 PC:1x1080ti strix

ach GPU`s wo noch hier herum liegen sind 2x 390 X nitro, 1x RX 580 ,Titan und die 780
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich High End HW haben und nutzen will, dann bin ich gezwungen öfters upzugraden und da mache ich einfach nicht mehr mit. Für mich, in FHD, reichen günstigere GPUs auch vollkommen aus. 400 € für eine GPU liegt außerhalb dessen, was ich bereit bin pro HW auszugeben. :)

MfG

Unterm Strich spart man sogar Geld, wenn man einmal richtig investiert.

Es heißt ja nicht um sonst:

wer billig kauft , kauf zweimal

---

Für mich lohnt es sich sogar jedes Jahr die High End Karte zu kaufen, anstatt alle zwei Jahre eine.

Weil ob ich in 2 Jahren noch 400€ bekomme und 400€ zahle oder die Karte mit 200€ Verlust nach einmal Jahr verkaufe und noch mal 200€ zahle.

Ist total egal, nur hab ich jedes Jahr so die schnellst Hardware.
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Schön die Platzierung im Titel vergessen. Oder etwa doch ein Click-Bait?

Das die 1080ti knapp hinter der 1070 kommt hätte ich nicht gedacht. Respekt.
Für mich persönlich beides außerhalb meiner Preis range. So viel Geld gebe ich nicht pro HW aus, da der Markt dafür viel zu kurzlebig ist.

MfG

Die 1070 war absehbar für ein halbes Jahr ein "fast-Top-Modell", schon zu Release. Danach würde sie im "Mittelfeld" versinken.
Deshalb ist eigentlich klar, dass die Enthusiasten gleich zur großen Karte greifen.
Der Anteil ist hier auch etwas größer als "in der realen Welt", möchte man meinen.

Aber was haben alle über die unverschämten Preise von Nvidia geschimpft und fleißig AMD empfohlen.
Gekauft wurde trotzdem grün.

Da ich für meine Stromrechnung selbst aufkommen muss, kann ich mir eine AMD-Karte derzeit nicht leisten ;) .
 

Giesbert_PK

PCGH-Community-Veteran(in)
Schade das man immer nur 1.x setzen darf, denn sonnst hätte ich gern mehrere gemacht . Aber der Haken ging an die 1070 - wohlverdienter Platz 1. !

Die die noch so rum liegen.
1 x 8800GTS (Retro Göttin da erste mit PCI Express 2.0)
1 x 5870 (Retro Göttin da unheimlich Stromsparend zur Leistung + Referenz = Leise)
1 x RX 470 (geht in die Bucht)
1 x R9 290x ( Reserve Karte)
-----------------------------------------------------------------------
3x Aktuelle Rechner
1 x GTX 1070
1 x GTX 1080ti (muss ich dieses WE einbauen)
1 x RX Vega 64 (die ich hoffentlich heute bestellen kann)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Unterm Strich spart man sogar Geld, wenn man einmal richtig investiert.

Es heißt ja nicht um sonst:

wer billig kauft , kauf zweimal
Ich kaufe nicht billig sondern günstig, großer Unterschied und meine 270x leistet seit knapp 4 Jahren sehr gute Dienste. ;) Wenn ich jetzt wieder eine neue GPU kaufen würde, dann würde ich mich auch wieder in dem Segment 300 € max umsehen. Das ist einfach meine persönliche Vernunftgrenze.

Da ich für meine Stromrechnung selbst aufkommen muss, kann ich mir eine AMD-Karte derzeit nicht leisten ;) .
Och Gott, eine 1070er kaufen für 400+ aber keine 5 € mehr pro Jahr an Strom zahlen wollen, ernsthaft? :ugly:

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

seahawk

Lötkolbengott/-göttin
Bemerkenswert ist halt, dass AMD Kunden ihre Karten wohl länger behalten, was halt wieder zeigt, dass AMD Karten weniger schnell veralten.
 

Firebuster

Gesperrt
Bemerkenswert ist halt, dass AMD Kunden ihre Karten wohl länger behalten, was halt wieder zeigt, dass AMD Karten weniger schnell veralten.
Mir zeigt das nur, dass AMD in den letzten Jahren nicht in der Lage war wirklich mehr Leistung zu liefern.

Wer eine 390/390x hatte, für den gab es keinen Grund auf eine 480/580 aufzurüsten da diese in derselben Leistungsklasse spielen.

Ich hatte Anfang 2016 von einer GTX 770 auf eine r9 390 aufgerüstet, da die 2GB der GTX bei aktuellen Titeln nicht mehr ausgereicht haben.
Mitte 2016 legte ich mir einen 21:9 Monitor zu. Da ich bei Leistungsüberschuss der Grafikkarte gerne Downsampling benutze, kam die 390 (und jede ander AMD-Karte) nicht mehr in Frage da Downsampling in 21:9 mit AMD per Treiber nicht möglich ist (und nein, ich möchte keine Drittanbietertools nutzen, da man dafür ggf. im Multiplayer gebannt wird).

21:9 findet im Gamingbereich immer mehr Verbreitung und Unterstützung aber AMD beschränkt Downsampling auf 16:9.
 

iKimi22

PC-Selbstbauer(in)
Was ist den für dich kurzlebig? Eine GeForce GTX 780 Ti ist heute noch immer nicht schlecht (besser als alles was AMD vor Vega zu bieten hatte und Single GPU war).

Deine 780ti ist nicht besser als eine 290(x) mehr, alleine schon vom VRAM und der Speed mittlerweile dahintergefallen.
Die 6gb Titan ist auch nicht mehr der Burner, gibt genug Benches dazu.
und wie man gesehen hat, zieht die 290 in Mining richtig gut ab.
Da zeigt sich wie gut die Karte dann doch ist :)

Die 1070/1080 sind gelungen, aber überteuert.
Muss sich nur mal die letzten Jahre anschauen, was die x79/x80 gekosten haben..
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mir zeigt das nur, dass AMD in den letzten Jahren nicht in der Lage war wirklich mehr Leistung zu liefern.

Ist zwar nicht falsch aber das anzunehmen weil AMD Karten im Schnitt länger im Rechner sind ist genauso wenig richtig wie das oben genannte bessere altern.
Die Gründe können so unterschiedlich sein wie es Karten gibt das wird keinen bestimmten Grund haben und für alle die im Bereich 200€ gekauft haben bietet aktuell kein Hersteller was gutes an.

Ich hab die Wahl zwischen einer überteuerten 470/480/570 und einer zu langsamen 1050ti oder verkrüppelten 1060 3GB juhu was eine Auswahl :ugly: .
 

LittleBedosh

Freizeitschrauber(in)
AW: GPU-Verteilung der PCGHX-Community: Geforce GTX 1070 auf Platz 1

würde ja gerne die rx480 angeben... hätte ich sie nicht mit nettem Gewinn an Miner verkauft um Platz für Vega zu machen
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Die 1070 ist ja auch ne sehr gute Karte. Mein Kumpel zockt in HD alles auf maximal und selbst bei 4K ist sie noch sehr gut. Diese Karte ist nVidia sehr gut gelungen.
 
Oben Unten