Google Pixel 6 Pro: Schneller als das Samsung Galaxy S21 Ultra?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Google Pixel 6 Pro: Schneller als das Samsung Galaxy S21 Ultra?

Im neuen Flaggschiff von Google - dem Pixel 6 Pro - steckt erstmals der selbst entwickelte Tensor-Chipsatz. In Benchmarks weiß der Grafikchip zu überzeugen, die CPU dagegen nicht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Google Pixel 6 Pro: Schneller als das Samsung Galaxy S21 Ultra?
 

number_eight_burp

Freizeitschrauber(in)
Im Geekbench Single- und Multicore Test ist zum Beispiel ein 2 Jahre altes iPhone 11 Pro schneller. Wahrscheinlich ist hier ein 3 Jahre alter A12 auf Augenhöhe mit dem Ding.
Klar das reicht immer noch für den täglichen Krempel aus, aber High-End sieht anders aus.
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Im Geekbench Single- und Multicore Test ist zum Beispiel ein 2 Jahre altes iPhone 11 Pro schneller. Wahrscheinlich ist hier ein 3 Jahre alter A12 auf Augenhöhe mit dem Ding.
Klar das reicht immer noch für den täglichen Krempel aus, aber High-End sieht anders aus.
Genau ein Telefon Muss irrsinnig und unnütz bar schnell sein, ist ja viel wichtiger als Akku Laufzeit oder Funktionalität.... ja so sieht Low end aus.
Nur zur Info, das Pixel hält länger durch, wenn auch in meinen Augen viel zu wenig wie alle aktuellen Highend Smartphones.
 

ich558

Volt-Modder(in)
Genau ein Telefon Muss irrsinnig und unnütz bar schnell sein, ist ja viel wichtiger als Akku Laufzeit oder Funktionalität.... ja so sieht Low end aus.
Nur zur Info, das Pixel hält länger durch, wenn auch in meinen Augen viel zu wenig wie alle aktuellen Highend Smartphones.

Keine Ahnung wo das wenig Laufzeit ist

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Julian K

Software-Overclocker(in)
Genau ein Telefon Muss irrsinnig und unnütz bar schnell sein, ist ja viel wichtiger als Akku Laufzeit oder Funktionalität.... ja so sieht Low end aus.
Nur zur Info, das Pixel hält länger durch, wenn auch in meinen Augen viel zu wenig wie alle aktuellen Highend Smartphones.
Siehste hier, aus dem verlinkten Video von @ich558

Die Pixel halten dort sogar weit (!) weniger lange durch.
Screenshot 2021-10-27 101342.png
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Bei der Laufzeit sind die iPhones ungeschlagen. Auch die Videofunktion ist etwas besser.
Das sind für mich aber auch die einzigen Pluspunkte, alle anderen Nachteile haben mich klar zum P6 Pro bewegt.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Genau ein Telefon Muss irrsinnig und unnütz bar schnell sein, ist ja viel wichtiger als Akku Laufzeit
Das nervt mich auch schon lange. Ich habe keinen Vorteil davon wenn ein neues Smartphone drölfzig mal so schnell ist wie mein altes. Das Ding ist so schon völlig overpowered.
Die gleiche Leistung in moderner Chiptechnik und den freigewordenen Platz mit Akku belegt und schwupp hätte mein Gerät ne Laufzeit von ner Woche (das ist nicht übertrieben, es hält noch immer 2-3 Tage mit 4 Jahre altem Akku). Das wäte für mich eine Verbesserung - nicht ob das Display noch mehr pixel, noch mehr Hz oder noch mehr Fps anzeigt.

Da aber die breite Masse immer nur von den Medien mit Benchmarkbalken zugeworfen wird die zwar für die allermeisten da draußen gar keine Relevanz haben aber trotzdem das Kaufverhalten entsprechend lenken bewegt sich die Industrie eben da hin. Es ist ja heute schon als normal angesehen bzw antrainiert worden dass man sein Smartphone täglich laden muss (und entsprechend schneller der Akku verschleißt). Voll praktisch. Also für die Industrie, nicht für den Kunden.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das nervt mich auch schon lange. Ich habe keinen Vorteil davon wenn ein neues Smartphone drölfzig mal so schnell ist wie mein altes. Das Ding ist so schon völlig overpowered.
Die gleiche Leistung in moderner Chiptechnik und den freigewordenen Platz mit Akku belegt und schwupp hätte mein Gerät ne Laufzeit von ner Woche (das ist nicht übertrieben, es hält noch immer 2-3 Tage mit 4 Jahre altem Akku). Das wäte für mich eine Verbesserung - nicht ob das Display noch mehr pixel, noch mehr Hz oder noch mehr Fps anzeigt.
Deswegen hatte ich mir u.a. das M31 von Samsung geholt. Akkukapazität von 6000 mA/h.
Hat sonst auch ne gute Ausstattung aber laut Test ein relativ schwache CPU.
Doch in meinem Anwendungsspektrum bemerke ich diese Schwäche gar nicht.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Deswegen hatte ich mir u.a. das M31 von Samsung geholt.
Wenn das Ding nicht so riesig wäre hätte ichs schon... ^^
Mein Smartphone hat 13x6 cm Außenabmaße und (im Neuzustand) eine Akkulaufzeit von 4 Tagen bei mäßiger Nutzung.

Gibts halt nicht mehr auf dem Markt. Schaun wir mal wie lange mein altes hält... so lange verschiebe ich mal jeden Neukauf in der Hoffnung dass irgendjemand (außer Apple) ein kompaktes Gerät mit hoher Laufzeit bringt das den Namen kompakt auch verdient hat.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
Wenn das Ding nicht so riesig wäre hätte ichs schon... ^^
Mein Smartphone hat 13x6 cm Außenabmaße und (im Neuzustand) eine Akkulaufzeit von 4 Tagen bei mäßiger Nutzung.

Gibts halt nicht mehr auf dem Markt. Schaun wir mal wie lange mein altes hält... so lange verschiebe ich mal jeden Neukauf in der Hoffnung dass irgendjemand (außer Apple) ein kompaktes Gerät mit hoher Laufzeit bringt das den Namen kompakt auch verdient hat.

meins ist ca 16x8cm inkl. panzerhülle
und es hat einen wechselbaren akku.
geschwindigkeit, camera, display, völlig ausreichend für meinen bedarf.
einizig könnte der akku etwas länger halten, der ist etwas knapp, hält nur einen tag, wenn man das AoD abstellt.
ist ein LG G5 also schon älter.
vieleicht besinnt sich die industrie ja dochnoch (auch wenn ich es nicht glaube) das in ein gerät für mehrere hundert euro, ein wechselakku gehört, solange nutze ich dieses gerät weiter bis es kaputt ist, auch wenn ich ein neueres mit neuerem BS gerne hätte, das mit dem akku ist immerwieder der blocker schlechthin und überwiegt alle sonstigen vorteile eines neugerätes.

und nein,
eine akkuwechsl in einem shop oder raparaturladen und dafür geld ausgeben, ist KEIN ersatz für:
klappe auf, neuen akku rein, klappe zu!

man kann dann auch keinen 2.-akku mitnehmen und auf tour kurz mal tauschen.

und nein,
man kann smartphones auch staub- und wassergeschützt bauen MIT wechselakku, zeigen diverse (mess-)geräte für den rauhen ausseneinsatz deutlichst!
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Auf wechselbar lege ich persönlich nicht mal großen Wert. Da ich mit Akkus sehr pfleglich umgehe als Nerd (kleine Ladeströme, nur selten über 80 oder unter 20% und vergleichsweise wenig Ladezyklen) halten die Teile bei mir locker 5+ Jahre - und deutlich länger als das kann man ein Smartphone aus anderen Gründen ja nicht wirklich gut nutzen.

Aber so ein Ding muss halt in der Lage sein, zwei Tage garantiert durchzuhalten auch wenn die Nutzung mal stärker ist. Und das verschwundet zusehends vom Markt, zzmindest in kleines Bauformen.

Ich muss immer lächeln wenn auf Partys beispielsweise ne Bluetoothbox mit Handydaten Musik absondern soll und die jungen Leute heute ohne Quatsch ihre Ladegeräte dabeihaben weil ihre Telefone ne BT Box anfunken plus Display anlassen nur zwei, drei Stunden schaffen. Das mache ich den ganzen Abend lang durchgehend und gehe mit 50% Akkustand nach Hause :ugly:
 

bynemesis

Software-Overclocker(in)
Leistung ist beim Smartphone nicht wichtig.
Am Oneplus3 läuft mit Android 11 immer noch alles schnell. Das Teil kam Mitte 2016 raus.
 

TJW65

Freizeitschrauber(in)
Bei den Rufen nach besseren Akkus schließe ich mich gerne an.
Die Leistung meines P Smart von 2018 ist für mich noch absolut ausreichend. Display Größe, Auflösung und Bildwiederholrate ebenso. Eigentlich zufrieden.

Als Wunschliste für mein nächstes Handy: Größerer Akku, möglichst guter Schutz vor Wasser, USB-C und wireless charging. Ich will ein Smartphone dass ich ohne bedenken einfach an mein Motorrad pappen kann, und damit bedenkenlos durch den Regen fahren kann während mein Akku kabellos geladen wird. Für 250 das ganze zu finden wird schwierig. Aber für Vorschläge bin ich natürlich immer offen...
IP68 bedeutet ja leider bei keinem Hersteller dass das Gerät bei Wasserschäden Garantie hat. Leider.

MFG
TJW65
 

Tech_13

Freizeitschrauber(in)
Mir missfällt nach wie vor dass 599$ las "oh guck mal wie günstig" angepriesen wird, aber die meisten Tests sich dann wieder auf das teurere Pixel 6 Pro (Preis Richtung Oben) stürtzen.

Meine gesamte Smartphone-Vergangenheit sieht so aus; Nexus 5 (neu) -> Oneplus 3T (gebraucht) -> Pixel 4a 5G (neu). Die Teile werden benutzt bis es wirklich etwas neueres zu holen gibt, anonsten repariere ich die Teile soweit es nur geht (ich besitze alle obrigen Geräte und die laufen alle auf Android 11, Ausnahme Pixel mit 12).

Naja evtl ist das PIxel 6a dann wieder etwas, und wenn nicht dann nicht.
Mit der UI hat Android 12 jedoch mMn. echt vieles verbockt Stand heute...
 
Oben Unten