GOG Summer Sale 2022: Über 3.500 Spiele im Angebot, fünf kostenlose Titel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GOG Summer Sale 2022: Über 3.500 Spiele im Angebot, fünf kostenlose Titel

GOG.com hat seinen Summer Sale 2022 gestartet. Während dieser Sale-Aktion bietet die Download-Plattform mehr als 3.500 rabattierte Spiele an. Insgesamt fünf kostenlose Titel sollen in dieser Zeit zudem auch verfügbar werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: GOG Summer Sale 2022: Über 3.500 Spiele im Angebot, fünf kostenlose Titel
 

rum

Software-Overclocker(in)
Es wird halt alles überproduziert. Ich hole mir aber auch nichts mehr, bis ich meine (gering wirkenden) 10 Titel (Witcher 1-3, CP2077, usw.) durchgespielt habe.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Eigentlich brauche ich nie wieder ein Game kaufen.
Ganz so krass ist es bei mir nicht, aber so ähnlich...
eigentlich müsste ich in Zukunft mit einem neuen Spiel pro Jahr auskommen :D

Das liegt aber auch an meinem sehr engen Kaufprofil, denn gaming-time ist rar geworden.
Also kaufe ich zu 90% nur Titel, die mir auch zu wahrscheinlich 90% zusagen.

Entweder ein zweiter/dritter/nter Teil einer Reihe oder Games, die sehr stark an Bewährtes und Bekanntes angelehnt sind.
Für Experimente habe ich einfach keine Zeit, da können die Games noch so billig sein :ugly:

Ich schaff es ja noch nicht einmal meine Wunschliste bei Steam oder GoG leer zu kaufen, selbst wenn sale ist.
Bei manchen meiner Wunschtitel traue ich mich dann auch manchmal nicht, weil sie dann entweder monatelang nicht installiert werden oder, im Gegenteil, ein Zeitfresser werden, den ich nicht gebrauchen kann. :haha:
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Vor allem hat der Sommer kalendarisch noch nicht mal angefangen und GOG startet schon den Sommer Sale ...

GOG hechtet von Sale zu Sale, irgendwie traurig. Warum sollte man dort je was zum Vollpreis kaufen?
 

M1lchschnitte

Software-Overclocker(in)
Ganz so krass ist es bei mir nicht, aber so ähnlich...
eigentlich müsste ich in Zukunft mit einem neuen Spiel pro Jahr auskommen :D

Das liegt aber auch an meinem sehr engen Kaufprofil, denn gaming-time ist rar geworden.
Also kaufe ich zu 90% nur Titel, die mir auch zu wahrscheinlich 90% zusagen.

Entweder ein zweiter/dritter/nter Teil einer Reihe oder Games, die sehr stark an Bewährtes und Bekanntes angelehnt sind.
Für Experimente habe ich einfach keine Zeit, da können die Games noch so billig sein :ugly:

Ich schaff es ja noch nicht einmal meine Wunschliste bei Steam oder GoG leer zu kaufen, selbst wenn sale ist.
Bei manchen meiner Wunschtitel traue ich mich dann auch manchmal nicht, weil sie dann entweder monatelang nicht installiert werden oder, im Gegenteil, ein Zeitfresser werden, den ich nicht gebrauchen kann. :haha:
Mein großes Problem ist, dass ich zu gern alte Games nochmal spiele, anstatt etwas Neues auszuprobieren.
In meinem Kopf läuft das dann immer so:
"Hey, du hast hier seit Jahren Deus Ex MD und Pillars of Eternity rumliegen, die gefallen dir bestimmt, sind doch genau deine Games!"
"Ach, ich weiß nicht. Was, wenn die mich nicht so mitreißen wie, sagen wir, Mass Effect?"
"Ja toll, jetzt hast du's gesagt. Idiot!"
Startet den neunten Durchlauf von Mass Effect.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Mein großes Problem ist, dass ich zu gern alte Games nochmal spiele, anstatt etwas Neues auszuprobieren.
Dito!

Bei den games ist es aber andersrum:

Deus Ex hab ich sooo oft durch gezockt (alle Teile), aber meinst du ich hätte es mal gewagt, nur einen Mass Effect Teil zu kaufen? :D

Ich zock auch lieber wieder Anno 1404 als mich endlich mal ausgiebig mit Anno 1800 auseinander zu setzen.
(Liegt aber auch an der etwas schwachbrüstigen Hardware)
NWN2 hab ich bspw. auch mehrmals durch, aber Pillars of Eternity 2? Nicht einen Durchlauf bisher.

Zu bequem? Zu festgefahren? Zu wenig Zeit?
Alles davon irgendwie.

Aber Spaß hab ich trotzdem irgendwie immer am PC :-D
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Mein Phile of Shame wächst. Ich kann nichts dagegen machen.

Man sollte sich einfach vornehmen nur Spiele zu kaufen, für die man jetzt gerade mindestens 5 Stunden Zeit hat. Das minimiert meine Zahl nutzloser Spiele, die ich nie gezockt habe doch erheblich. Bin ich an den Spielen interessiert, dann packe ich sie auf meine Wunschliste. Sie werden mir dann angezeigt, wenn sie reduziert sind.

"We Happy Few" war z.B. schon ein gutes duzend mal im Angebot, aber ich hatte bisher noch keine Zeit, genauso wie für die Spyro Trilogie usw.. Früher habe ich im Jahr 50-100€ für Spiele ausgegeben, die ich nicht genutzt habe (die 4-5 Steamsales summieren sich), das ist heute anders.

Ich habe mir auch vorgenommen auch jeweils ein Spiel aus meiner Bibliothek durchzuzocken, bevor ich ein neues Spiel kaufe, das ich dann auch durchzocke. Diesen Monat stehen noch Control, Rise of the Tombraider und Shadow of the Tombraider auf der Liste (solange ich noch GeForce Now RTX 3080 habe).


Vor allem hat der Sommer kalendarisch noch nicht mal angefangen und GOG startet schon den Sommer Sale ...

Passt doch, am 31 August wird im Einzelhandel ja auch schon wieder der Weihnachtskram angeboten, von daher sind sie sogar zwei Monate zu spät dran.

GOG hechtet von Sale zu Sale, irgendwie traurig. Warum sollte man dort je was zum Vollpreis kaufen?

Aus dem selben Grund, wie bei Steam: weil man das Spiel hier und jetzt zocken möchte, am besten schon gestern. Außerdem ist auch noch die Belohnung der Entwickler, für ihr gutes Werk, dabei.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Mein großes Problem ist, dass ich zu gern alte Games nochmal spiele, anstatt etwas Neues auszuprobieren.
In meinem Kopf läuft das dann immer so:
"Hey, du hast hier seit Jahren Deus Ex MD und Pillars of Eternity rumliegen, die gefallen dir bestimmt, sind doch genau deine Games!"
"Ach, ich weiß nicht. Was, wenn die mich nicht so mitreißen wie, sagen wir, Mass Effect?"
"Ja toll, jetzt hast du's gesagt. Idiot!"
Startet den neunten Durchlauf von Mass Effect.

Kenn ich. Eigentlich wollte ich zum Trouble-Shooting nur mal gucken, ob ein altes Spiel mein Gamepad erkennt. Danach habe ich wochenlang wieder täglich Dethkarz gezockt... .

Ebenso fieß sind Spiele, die unerwartet länger dauern: Die ohnehin gemeinen Entwickler von Dorfromantik (wie kann man sowas ohne Warnhinweis für Perfektionisten verkaufen?) haben mit Update 1.0 den Schwierigkeitsgrad so angepasst, dass de facto ein Endlosspiel draus geworden ist. Meine "eine, kurze Casual-Runde" (neben Dethkarz^^) der Final-Version dauert jetzt schon 70 Stunden, das Ende rückt in immer weitere Ferne und ich habe keine Exit-Strategie. Als Completionist kann ich doch nicht einfach das andauernde Spiel brachliegende lassen?!


Bezüglich Neukäufen verfahre ich aber mittlerweile strickt nach der Regel "ist da etwas deutlich billiger als jemals zuvor?" oder "ist etwas dabei, dass ich jetzt deutlich lieber spielen würde als alles, was schon im PoS liegt?"
Die Antwort auf ersteres laut bei GoG praktisch immer "nein", weil die Spiele seit Jahren zwischen konsten "Regulär-" und "Angebots-"Preisen pendeln und letzteres reguliert sich selbst – je voller der PoS, desto wahrscheinlicher, dass da schon ein guter Titel dieses Genres dabei ist. Ausnahmen mache ich nur für Spiele, die gut und erfrischend sind, wo ich den Entwickler zum Neupreis unterstützen will.
 

softskiller

PC-Selbstbauer(in)
Sanitarium sehe ich nicht gratis unter dem Link auf GoG.

EDIT: "Schnappe dir kostenlos das originelle Adventure über unsere Startseite vor dem 8, Juni 2022 um 15:00 Uhr."
 
Zuletzt bearbeitet:

theoturtle

Freizeitschrauber(in)
Deus Ex hab ich sooo oft durch gezockt (alle Teile), aber meinst du ich hätte es mal gewagt, nur einen Mass Effect Teil zu kaufen? :D
Das Problem kenn ich auch. Habe dank einem Gewinnspiel nun die LE von Mass Effect. Und endlich mal Teil 1 durchgezockt. Bin jetzt mitten in Teil 2. Aber was habe ich gestern zum ersten mal im Leben angefangen? MYST!. Uralt und nur dank ScummVM überhaupt zum Laufen bekommen. Hat mich aber kalt erwischt und wird nun wohl parallel gezockt. Ist ja auch so ein "Klassiker" der bisher an mir vorüber ging. Zu ME aber... Es lohnt sich. Toll erzählte Story. Ich fiebere bereits einem weiteren Durchlauf entgegen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Das liegt aber auch an meinem sehr engen Kaufprofil, denn gaming-time ist rar geworden.
Also kaufe ich zu 90% nur Titel, die mir auch zu wahrscheinlich 90% zusagen.

Entweder ein zweiter/dritter/nter Teil einer Reihe oder Games, die sehr stark an Bewährtes und Bekanntes angelehnt sind.
Für Experimente habe ich einfach keine Zeit, da können die Games noch so billig sein :ugly:

Ich schaff es ja noch nicht einmal meine Wunschliste bei Steam oder GoG leer zu kaufen, selbst wenn sale ist.
Bei manchen meiner Wunschtitel traue ich mich dann auch manchmal nicht, weil sie dann entweder monatelang nicht installiert werden oder, im Gegenteil, ein Zeitfresser werden, den ich nicht gebrauchen kann. :haha:
Ich habe auch genügend Spiele auf Steam welche ich noch gar nicht gezockt habe.
In meiner Wunschliste sind auch noch mehrere Titel und ich kriege dann Email wenn die im Sale sind.
Aber kaufe aktuell nichts mehr. Nützt ja nichts wenn man eh nicht zum zocken kommt und die dann nur in seiner Bibliothek alle gehortet hat.:)

Deus Ex hab ich sooo oft durch gezockt (alle Teile), aber meinst du ich hätte es mal gewagt, nur einen Mass Effect Teil zu kaufen? :D
Mass Effect 1-3 lohnen sich auf jeden Fall. Sollte man mal gespielt haben.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Mein großes Problem ist, dass ich zu gern alte Games nochmal spiele, anstatt etwas Neues auszuprobieren.
In meinem Kopf läuft das dann immer so:
"Hey, du hast hier seit Jahren Deus Ex MD und Pillars of Eternity rumliegen, die gefallen dir bestimmt, sind doch genau deine Games!"
"Ach, ich weiß nicht. Was, wenn die mich nicht so mitreißen wie, sagen wir, Mass Effect?"
"Ja toll, jetzt hast du's gesagt. Idiot!"
Startet den neunten Durchlauf von Mass Effect.
:D
Stimmt leider; wobei je nach Jahreszeit die "Dauerbrenner" variieren.
HoMM 3 & 5, Discipline 2, MoO 1&2, Sins of a Solar Empire, Warhammer...

Habe je 100 Stunden in Pathfinder 1&2 gesteckt aber bei beiden noch nicht das (?) Ende gesehen.
Mit Pillars of Eternity 1&2 ist es auch nicht viel besser / anders.
 

M1lchschnitte

Software-Overclocker(in)
Jetzt gibt es übrigens Venetica gratis. Sehr charmantes Game, kann ich empfehlen.
Habs noch auf Disk, da die aber wegen SecuROM nicht mehr funktioniert, nehme ich es gern nochmal. :)
 
Oben Unten