• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gigabyte Gaming OC 3080 Update schlägt fehl

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Ende des Monats gab es ein Update für die Karte, aber ich kann es nicht installieren.
Erst bekomme ich die Fehlermeldung, dass die EXE nicht im TMP Ordner ist. Wenn ich dann den kompletten Inhalt der ZIP Datei in den TMP Ordner kopiere und dann probiere, fragt er mich zwar, ob ich Updaten möchte und ich bestätige mit JA, aber es passiert rein gar nichts. Er möchte sofort, dass ich reboote, aber es tut sich nichts.

Habt ihr ne Idee?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe meine Gigabyte 3080 Grafikkarte auch bereits geupdatet.

1. Datei richtig Downloaden und nicht in einem Tempverzeichnis herunterladen.
2. Dann mit einem Programm richtig entpacken.

3. GPU-Z öffnen und auf dieses Symbol klicken.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 7. April 2021_23h17m52s_001_.png
Dient nur zur Sicherheit, damit du dein altes Bios zuvor gesichert hast. Denn mit dem Klick darauf geht zunächst dein Bild kurz weg, weil der Treiber deaktiviert wird und dann wirst du gefragt, wo die Datei abgespeichert werden soll. Diese Datei wirst du aber nicht benötigen, aber sollte was mit dem Update schiefgehen, dann hast du zur Not noch dein altes Bios gesichert.

4. Falls vorhanden Virenscanner und der Gleichen deaktivieren, da es den flashvorgang stören und zum abstürzten bringen könnte. Das wäre fatal, weil dann ggf. die Grafikkarte unbrauchbar wird und dann kommt 3. wieder zur Geltung, denn dann müsstest du mit einer anderen GPU oder IGPU die vorherige Version wieder drauf machen.

5. Gerätemanager aufsuchen und die Grafikkarte deaktivieren.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 7. April 2021_23h22m50s_002_.png

6. Auf die heruntergeladene Exe-Datei mit rechts darauf klicken und mit Adminrechte starten.
Der Rest müsste dann vollautomatisch ablaufen und der Rechner wird sich neu starten. Nach dem Neustart nur schauen, ob die Grafikkarte im Gerätemanager wieder aktiviert ist, andernfalls selbst wieder aktivieren.

Achte auf Gigabyte dir richtige Datei herunterzuladen, denn je nachdem was für eine Version bereits installiert ist, kannst du nur eines der Versionen installieren was dabei steht.

Die Version, die du aktuell installiert hast, kannst du aus GPU-Z ersehen.
Ashampoo_Snap_Mittwoch, 7. April 2021_23h27m00s_003_.png

In meinem Fall hatte ich die Version F10 drauf, was ich mit der F11 Updaten musste.

Je nach Grafikkarte können auch zwei Bios zum Updaten dabei sein. In so einem Fall hat die Grafikkarte ein BIOS-Schalter und daher jeweils immer ein Bios dazu. In diesem Fall die Readme Datei dazu lesen.

Bitte im Uefi des Mainboards nur dann umstellen, solltest du auch alles bereits auf Uefi eingerichtet haben. Voraussetzung dieser Funktion ist das Uefi, andernfalls wird das Bild wegbleiben und dann müsstest du das Bios reseten.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey, tolle ausführliche Anleitung. Schon mal danke dafür. Ich hab's durchgelesen.

Ich hatte das nur in den tmp Ordner kopiert, weil der installer am meckern war, dass die Datei im tmp Ordner fehlt und es dann nicht weiter ging. Die Meldung hattest du nicht?

und wenn ich die Karte im Dateimanager deaktiviere, habe ich doch kein Bild mehr, oder sehe ich das falsch?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Im Temponäremverzeichis wird die Datei nur als Vorschau geöffnet, daher darf die Datei nicht dort geöffnet werden. Wenn du mit Firefox, Chrom oder der gleichen herunterlädst muss die Datei entpackt werden. Nimm dazu Winrar oder sonst ein Programm und dann wirst du auch nichts ausgegeben bekommen.

Wenn du den Grafikkartentreiber im Gerätemanager deaktivierst, übernimmt der Windows Treiber die Ausgabe, weshalb das Bild dennoch erhalten bleibt.

Ich würde dir nichts schreiben, wenn es so nicht gehen würde.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi. Sorry, das sollte auch so nicht rüberkommen. Entschuldige :-)

Ich werde das heute ausprobieren.
Also ich habe es mit Chrome in den Download Ordner heruntergeladen und mit 7zip entpackt. Beim Doppelklick auf die exe kam dann die Meldung mit dem TMP Ordner. Aber ich sehe schon, Treiber deaktivieren hatte ich nicht und ich hab's auch nicht mit Admin rechten gemacht.

Daran wird es bestimmt gelegen haben.
Ich gebe Bescheid, wenn ich probiert habe.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Es hat leider nicht geklappt. Passiert genau das selbe.
Unbenannt.JPG

So, wenn ich es genau nach deiner Anleitung mache. Also aus dem Downloadordner heraus auf die N3080GOL.F3.exe geklickt. Dann kommt die Abfrage "Are you sure you update your graphic bios" mit Ja beantwortet und dann kommt die Meldung.

Ist das hier auch dein Ordnerinhalt gewesen:

Unbenannt.JPG


Der Ordner x64 ist Passwortgeschützt. Ich finde das sehr seltsam ehrlich gesagt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
So, wenn ich es genau nach deiner Anleitung mache.
Nein machst du eben nicht! Du lädst die Datei immer noch in dem temporären Verzeichnis und versuchst es dort nur Virtuell ohne zu entpacken zu öffnen.

Die internen gepackten Dateien werden nicht entpackt, daher brauchst du auch kein Passwort.

Bitte nehme dir Chrome, FireFox oder Opera zur Hand und dann wird dich das System fragen, wohin die Datei zum Downloaden gespeichert werden soll und das bestimmst du dann. Oft wird ins Download Verzeichnis von Windows heruntergeladen. Dann lädst du dir Winrar herunter und entpackst die Datei dann.

Die zwei Dateien (x64 & x86), die sich dann darin gepackt befinden nicht entpacken, sondern einfach nur die EXE-Datei mit Adminrechte starten!

Da du bereits mit solch einfachen Sachen überfordert bist, würde ich dir dringend empfehlen es bleibenzulassen oder dir durch jemanden der sich gut auskennt helfen zu lassen.

Denn sollte was bei dem Update schiefgehen, wirst du nicht in der Lage sein das Ganze wieder zum Laufen zu bringen. Es kommt noch dazu, das zum betrieb dieser Funktion dein System im Uefi Modus installiert sein muss, weil hierzu CSM aus dem Bios deaktiviert sein muss. Denn sollte dieses nicht der Fall sein, wird das Bild nach dem umstellen weg bleiben und dann musst du ein Bios reset ausführen. Mache Leute wissen dann noch nicht mal wie solch ein Reset ausgeführt wird.

Einfach CSM deaktivieren geht nicht, weil auch Windows im Uefi Modus bereits installiert sein muss. Hierzu kann zwar daher im Nachhinein auch Windows darauf angepasst werden, aber das erfordert auch einiges an Kenntnisse oder das neu aufsetzen des Betriebssystems.

Daher auch mal schauen, ob dein System bereits im Uefi Modus aufgesetzt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Du vertust dich. Natürlich lade ich es herunter und entpacke es.
Entpackt mit 7 ZIP und dann mit rechter Maustaste.
Ich sagte ja, ich mache es exakt nach deiner Anleitung.

Das ist ja das blöde. Ich verstehe es nicht, weil ich mir ehrlich nicht vorstellen kann, dass ich was falsch mache.

Ich überlege, mich an den Gigabyte Support zu wenden.

UEFI ist an bzw CSM ist aus.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn du richtig herunterladen würdest, wäre die Datei in einem von dir bestimmtes Verzeichnis und nicht in einem temporärem Verzeichnis.

Hatte ich vor kurzem mit einem anderem User, der hat auch ständig so heruntergeladen und hat es später erst verstanden, dass er richtig herunterladen soll und dann hat es auch am Ende so geklappt. Solange du nicht korrekt herunterlädst kann dir auch der Gigabyte Support nicht helfen.

Vielleicht gibt es hier jemanden der dir dieses auf andere Weise erklären und beschreiben kann.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist sie doch auch. Die ZIP liegt im Download Ordner und da ist die entpackt. Also über Grundkenntnisse brauchen wir wirklich nicht diskutieren. Und das ist jetzt nicht bös gemeint oder so. Ich sage dir, es ist im richtigen Ordner und korrekt entpackt und exakt so, wie du es beschreibst und dennoch habe ich das Problem.

Grundsätzlich ist das ja ein normales vorgehen. Davon ab, dass ich den Graka Treiber vorher nicht deaktiviert hatte und auch ohne Admin Rechte probiert.
Ich gebe dir ja Recht, wenn man nicht entzippen kann und / oder nichtmal korrekt herunterladen kann, sollte man sich keine BIOS flashen. Aber von solchen Kenntnissen bin ich weit entfernt.

So glaub mir doch :)
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Schon irgendwie amüsant, dass es schon am Herunterladen scheitern kann :ugly:

Ich werf jetzt einfach mal "Speichern unter..." (z.B. Laufwerk C: oder dem Desktop) in den Raum, eventuell macht es dann *klick* beim TE ;)
(Oder alternativ, wenn es temporär heruntergeladen wird: "entpacken nach...") :ka:

Aber was geht mich das an mit meiner ollen AMD Karte?! :fresse:
Die ZIP liegt im Download Ordner
Und das ist auch kein irgendwie geartetes "temp" Verzeichniss?
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Nein, diesen Ordner habe ich Chrome als Downloadordner zugewiesen.

Haltet euch bitte nicht an diesen noob Dingern auf, das ist völliger Holzweg.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
okay, sorry! :D

Hab nur echt viel n00b-Kram gelesen bzgl. der RTX 3000 BIOS updates in den letzten Tagen.
Und bei manchen ist es tatsächlich an der "download-prozedur" gescheitert :rollen:
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Nicht schlimm. Ich bin ja wirklich über jede helfende Hand froh. Einzige Idee, die mir noch kommt ist, mal den original Windows tmp Pfad wieder im System zu hinterlegen. Ihr seht ja, ich habe temp und tmp auf D und nicht auf .... Ich glaube.... C\windows\tmp müsste original sein...

Evtl hat Gigabyte die Pfade hardcoded.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Warte mal, meintest du, wo bei mir tmp ist?
Die sind natürlich nicht unter Downloads :D

Die sind unter d:\systemprogramme\windows temp\tmp



Yes
Falls das Problem jemand hat: temp und tmp wieder auf den originalen Pfad und es funzt. Da muß man auch erstmal drauf kommen.

Sauber programmiert, Gigabyte.

Danke ihr beiden, dass ihr mein jammern ertragen habt :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Falls das Problem jemand hat: temp und tmp wieder auf den originalen Pfad und es funzt. Da muß man auch erstmal drauf kommen.
Mir ist ja nicht bekannt wie du deine Downloads vorbestimmt hast, bei mir habe ich die Verzeichnisse Download, Dokumente, Musik. Bilder und Videos auf einem anderem Laufwerk neu erstellt und die Pfade von Windows dorthin verwiesen.

Das hat den Vorteil das sollte mal Windows neu aufgesetzt werden, ich nichts aus diese Verzeichnisse sichern muss und nach dem neuen Aufsetzen dann einfach nur die Pfade wieder dort hin verweisen muss. Dadurch setze ich dann in meinem Browser unter Einstellungen mein neuen Downloadverzeichnis fest und es wird nichts in irgendein temporärem Verzeichnis heruntergeladen.

Wobei ich dieses mit diesem temporärem Verzeichnis eher vom Microsoft Edge Browser her kenne und Chrome, Firefoxe und Opera normalerweise den Download Ordner was Windows unter C anlegt nutzt. Wobei auch hier ein Programm zum Entpacken genutzt werden muss, sonst öffnet Windows sozusagen nur als Vorschau die Datei und entpackt auch nicht.

Aber du verstehst jetzt was ich die ganze Zeit meinte, denn solange die Datei in solch einem Verzeichnis geöffnet wird, wird es im Grunde gar nicht entpackt und daher funktioniert dann das Flashen nicht.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Ehm.... Nein. Sorry, wenn ich das so sage, aber du verstehst noch immer nicht.

Download-Verzeichnis ist d:\download. Dorthin habe ich heruntergeladen und dort wurde es entpackt.

ICH habe gar nix mit tmp gemacht. Offenbar macht der flasher was mit tmp. Und offenbar hat er ein Problem damit, wenn der tmp Ordner nicht der Standard Ordner ist.

Und da ich mein Laufwerk c, genau wie du, von nicht Systemrelevanten Dateien sauber halte, habe ich tmp auf Laufwerk d.

Ich weiß nicht, wie oft ich jetzt gesagt habe, dass ich beim flashen nix in den tmp Ordner geladen oder gar ungezippt probiert habe oder oder.

Nochmal: der flasher arbeitet anscheinend mit tmp und das ist so schlecht programmiert, das tmp im Standardpfad sein muß. Und das war halt das Problem.

Puh, es ist etwas schwierig, wenn der lesende es irgendwie nicht verstehen will und das Pferd immer in die falsche Richtung galoppieren lassen will. Aber trotzdem danke für die Mühe und den Willen zu helfen.

Et lüppt jetzt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Nochmal: der flasher arbeitet anscheinend mit tmp und das ist so schlecht programmiert, das tmp im Standardpfad sein muß.
So ein Quatsch, habe das Teil auch heruntergeladen und auch darauf gezogen. Keine Ahnung was hier manche fabrizieren, das dann ein Temp Verzeichnis dazu kommt. Wie auch immer, kann es aus der Ferne nicht ersehen, was bei dir genau war, was jetzt auch am Ende egal ist.
 
TE
F

FormelLMS

Komplett-PC-Käufer(in)
Probiere es halt. Setz deine Umgebungsvariablen für tmp um und mache nen Doppelklick auf die Datei. Du wirst das gleiche Problem haben.
"Was manche fabrizieren" klingt mir immer noch nach: der ist zu doof ne Datei herunterzuladen und zu entpacken und nen Doppelklick zu machen. Und das finde ich echt nicht in Ordnung.

Ach so: Quatsch ist es nicht. Mach dir den tmp Ordner auf, während du die Datei ausführst. Du wirst sehen, er arbeitet mit dem Ordner. Nur mal so :ugly::daumen:

Aber vielleicht labern wir auch bloß aneinander vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten