• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gibt es da etwas? (WaKü)

Schwupdi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gibt es da etwas? (WaKü)

Hallo, hier eine spezielle Frage. Nämlich habe ich in meinem pc einen kleinen Monitor der mir CPU temp. Etc. anzeigt über die cam software. Jetzt will ich mir jedoch auch noch meine Wassertemperatur darüber anzeigen lassen gibt es da ein gutes Programm für das vielleicht auch rech übersichtlich ist? Wie gesagt der Screen ist recht klein.
 

cHrIzZzI

Freizeitschrauber(in)
AW: Gibt es da etwas?

Aqua suite von Aquacomputer. Brauch man aber eine Lizenz, die bekommst du durch den Kauf von Produkten (Pumpe, Sensoren usw.), ob man das Programm auch ohne Lizenz nutzen kann, weiß ich nicht.

Grüße

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gibt es da etwas?

Aqua suite von Aquacomputer. Brauch man aber eine Lizenz, die bekommst du durch den Kauf von Produkten (Pumpe, Sensoren usw.), ob man das Programm auch ohne Lizenz nutzen kann, weiß ich nicht.

Grüße
Der Kauf muss ein USB Gerät beinhalten, also keine Sensoren oder sonstiges Zubehör was nur Optional mit verbaut werden kann.

@Schwupdi
Um eine Wassertemperatur ausgeben zu können muss eine Temperatursensor verbaut sein und dieser wiederum muss über eine Steuerungssoftware laufen was auch eine spezielle Hardware abverlangt. Manche Mainboards beinhalten dazu Anschlussmöglichkeiten, aber AquaComputer hat auch einiges hierzu als Steuerungen.
Monitoring and Controlling - Aqua Computer

Die Aquasuite als Software ist aber schon was feines, vor allem dann wenn es noch auf ein Bildschirm angezeigt werden soll. Wie und was hierzu bestimmt und angezeigt wird kann individuell selbst eingerichtet werden.

Beispiele:

Anhang anzeigen 1065754 Anhang anzeigen 1065758 Anhang anzeigen 1065755 Anhang anzeigen 1065760Anhang anzeigen 1065757
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Schwupdi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gibt es da etwas?

Hi wollte mir das X570 e Gaming von Asus holen das hat solch einen Anschluss ( also einen Anschluss für einen Temperatur Sensor). Habe auch einen Temperatur Sensor der hat jedoch eine Art 2pin Anschluss...

Passt das?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Die zwei Pins sind korrekt, das passt dann sowohl auf die Steuerung von Aqua Computer oder Mainboard.
Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Aussengewinde G1/4 | Sensor Temperatur | UEberwachung | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

Nur ist halt die Steuerung per Mainboard ganz ok und brauchbar, aber wenn du das ganze dir anzeigen lassen möchtest geht es halt nur per HWInfo, HWMonitor oder der AI Suite 3 von Asus selber. Also so komfortabel wie ich es auf den Bilder gezeigt habe geht es nicht. Die Aquasuite könnte aber auch auf diese Sensoren zugreifen, aber wegen der Lizenz ist halt ein USB-Gerät von AC notwendig. Ansonst bekommst die Aquasuite nicht installiert bzw. ans laufen.
 
TE
S

Schwupdi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Ich glaube ich benutzte dann ersteinmal AI Suite 3 und schaue dann weiter danke für die hilfe.
 
TE
S

Schwupdi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Ich glaube ich benutzte dann erst einmal AI Suite 3 und schaue dann weiter und wenn wir schon dabei sind kann mir jemand sagen ob ich mit meinem ryzen 7 2700x bei dem asus x570 e gaming alle m2 anschlüsse nutzen kann inkl. graka (gtx 1060) ?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Geht auch sehr gut, habe ich bei mir momentan auch so am laufen.

Anhang anzeigen 1065762

Hatte zuvor alles über ein Aquaero 6 am laufen, aber nachdem mir der defekt gegangen ist habe ich alles übers Board angeschlossen um nicht nochmal 100 Euro ausgeben zu müssen. Da meine Pumpe auch von AC ist kann ich die Aquasuite weiterhin nutzen und kann auch meine Regelung obwohl sie über das Asus Board läuft darüber überwachen.

Meine Lüfter der Radiatoren laufen daher auch übers Mainboard und werden dann per Wassertemperatur gesteuert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Wenn man nur PWM Lüfter hat, ist der Quadro für 40 Euro die bessere Wahl.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Wenn er aber ein Anschluss für ein Temperatursensor auf dem Board hat muss er keine 40 Euro ausgeben. Klar das ganze ist wegen der Aquasuite schöner und übersichtlicher, aber Funktionell funktioniert es mit dem Mainboard problemlos.

Im Uefi oder per AI Suite 3 kann er in der Lüftersteuerung dazu den Sensor auswählen und dann per Wassertemperatur regeln lassen. Von der Regelung selber her gibt es kein Unterschied und PWM Lüfter kann er auch nutzen. Auf meinem Board lässt sich einer der Anschlüsse bis zu 36 Watt belasten und ist immer noch per PWM regelbar. Ich kann sogar das ganze so regeln das die Lüfter erst ab einer bestimmten Wassertemperatur anlaufen und auch wieder aus gehen. Die anderen Anschlüsse sind bis 5 Watt belastbar und dort habe ich nur 2-3 Lüfter dran. Die 9 Lüfter habe ich daher am Anschluss mit den 36 Watt dran.

Zusätzlich gibt es noch andere Anschlüsse für Pumpe usw., aber die lassen sich dann nicht regeln.
Zumindest ist es mit meinem Asus ROG Maximus XI Hero so. Im einzelnen lieber mal ins Benutzerhandbuch schauen.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

Wenn er aber ein Anschluss für ein Temperatursensor auf dem Board hat muss er keine 40 Euro ausgeben. Klar das ganze ist wegen der Aquasuite schöner und übersichtlicher, aber Funktionell funktioniert es mit dem Mainboard problemlos.

Wenn ihm das genügt ist das ja ok. Ich würde alles tun, um mich nicht mit der grausamen Software von Asus, herumschlagen zu müssen. Aura genügt und hat mich schon mehr als genug Nerven gekostet :ugly:

Auf meinem Board lässt sich einer der Anschlüsse bis zu 36 Watt belasten und ist immer noch per PWM regelbar.

Die maximale Belastung hat ja auch nichts mit der Art der Ansteuerung zu tun :)

Die anderen Anschlüsse sind bis 5 Watt belastbar und dort habe ich nur 2-3 Lüfter dran. Die 9 Lüfter habe ich daher am Anschluss mit den 36 Watt dran.

5 Watt sind es definitiv nicht. Üblich sind 1 Ampere, was bei einer Spannung von 12 Volt, 12 Watt entspricht. Daher auch die 36W, resultierend aus 3 Ampere.
Somit könntest du deine 9 Lüfter an jedem Port hängen, sofern sie nicht ständig auf 100 % laufen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gibt es da etwas? (WaKü)

5 Watt sind es definitiv nicht. Üblich sind 1 Ampere, was bei einer Spannung von 12 Volt, 12 Watt entspricht. Daher auch die 36W, resultierend aus 3 Ampere.
Somit könntest du deine 9 Lüfter an jedem Port hängen, sofern sie nicht ständig auf 100 % laufen. ;)
Stimmt, hatte ich nicht mehr genau in Erinnerung.
Anhang anzeigen 1065958

Wobei du auch mit den 9 Lüfter recht hast.

Meine Noctua P12:
  • Max. Leistungsaufnahme 0,6 W
  • Max. Stromstärke 0,05 A

Wenn ihm das genügt ist das ja ok. Ich würde alles tun, um mich nicht mit der grausamen Software von Asus, herumschlagen zu müssen. Aura genügt und hat mich schon mehr als genug Nerven gekostet :ugly:
Aus dem Uefi aus ist es in der Tat sehr grausam, aber mit der AI Suite 3 geht es gut. Besser als ich zuvor gedacht hätte. Es fehlt halt dann die schöne Übersicht was bei der Aquasuite mit dabei ist. Aber ich habe sie trotzdem dabei, da ich meine Pumpe noch von AC habe und daher auch auf die Sensoren des Boards zugreifen kann.

Anhang anzeigen 1065959 Anhang anzeigen 1065960

EDIT:

Wobei ich auch schon oft mit dem Gedanken gespielt habe mir erneut ein Aquaero 6 LT zu kaufen.
Nur bisher kam immer was anderes dazwischen, da 100 Euro auch nicht ganz ohne sind und es da auch so alles läuft eher ein haben wollen wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten