• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gelöst: G-Sync mit AMD und Nvidia Karte

D

DAU_0815

Guest
Ich hatte vor Monaten gelesen, dass man unter Windows 10 die Grafikkarte aussuchen kann, mit der berechnet wird. Es soll möglich sein, z.B. den Monitor an eine Nvidiagrafikkarte zu hängen, um G-Sync zu nutzen, und die Spiele über eine AMD-Karte berechnen zu lassen.

Stimmt das, geht das und wenn ja, welche Nachteile hätte man in bezug auf Latenzen?
 
TE
D

DAU_0815

Guest
Der Sinn ist, dass ich einen G-sync Monitor habe, der aber kein Freesync beherrscht. Ich brauche eine neue Grafikkarte. Jetzt sind aktuelle Nvidiakarten nicht erhältlich, vermutliuch werden aber die AMD 6000er Karten grandios.

Jetzt war mein Plan, G-Sync, und das ist ziemlich geil und ich will nicht ohne, mit einer kleinen Nvidiakarte zu realisieren, die Spielebeschleunigung aber mit einer AMD Karte zu erledigen. In Laptops klappt das mit WIN 10 und der IGP sowie einer Grafikkarte sehr gut. Da wechselt das System je nach Leistungsbedarf.

Ist das, was ich mir vorstelle, realisierbar?
 
TE
D

DAU_0815

Guest
Danke, ich dachte, WIN 10 macht das über alle Anwendungen.

Gut, dann ist die Idee tot. Das ja blöd. Nie wieder eine exclusive
Technik von Nvidia, NIE WIEDER
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Mir ist kein Weg bekannt wie man das erzwingen kann. Verkauf das Panel doch einfach im Anschluss und kauf dir ein FS Equivalent.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Gut, dann ist die Idee tot. Das ja blöd. Nie wieder eine exclusive
Technik von Nvidia, NIE WIEDER
Und Nvidia lacht sich jetzt ins Hemd weil sie genau das erreicht haben was sie wollten :D
Schön die Kunden an ihre Produkte binden auch wenn sie eigentlich gar nicht wollen.

Ich würde mir an deiner Stelle auch überlegen deinen Monitor einfach zu verkaufen und dir einen Freesync zu holen. Damit bist du preislich vermutlich genau gleich auf, den Verlust den du beim Monitor machst, holst du wieder rein bei Navi21 die vermutlich etwas günstiger sein wird als Ampere.

Und dann hast du nen Monitor, der im Optimalfall auch noch Gsync compatible ist und du kannst Karten von BEIDEN Herstellern nutzen.
 
Oben Unten