• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Hallo PCGH-Gemeinde :daumen:,

habe seit einiger Zeit eine recht gute externe Lüftersteuerung für 4 Lüfter, allerdings nervt es mich, dass ich wenn ich Games zocke jedesmal die Lüfter manuell auf 100 % drehe(n) (muss), weil ich sonst die Befürchtung habe, dass das Sys am Hitzetod stirbt (Temperaturfühler habe ich ürigens nicht installiert).

Ich wollte also den CPU und die beiden Gehäuselüfter ans MB anschließen, leider hat das Board nur 1 4Pin-Anschluss und 2 3 Pin-Anschlüsse,

Muss ich also davon ausgehen, dass ich nur den CPU-Lüfter regeln kann ?

Vielen Dank :D
 

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Laut Anleitung kannst du zumindest einen der Gehäuselüfter per Bios regeln (Sys_Fan1). Der andere hat wohl eine feste 12V-Spannungsversorgung...

Ich versteh allerdings dein Problem nicht. Auch wenn du keine Temperaturfühler installiert hast, kannst du doch immernoch die relevanten Temperaturen (CPU, Grafikkarte, MB,...) durch die integrierten Dioden auslesen...

D.h. warum installierst nicht Everest o.ä., zockst ein wenig, schaust dir das Verhalten der Temperaturen an und regelst dementsprechend die Lüfter an deiner Steuerung ein?
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Laut Anleitung kannst du zumindest einen der Gehäuselüfter per Bios regeln (Sys_Fan1). Der andere hat wohl eine feste 12V-Spannungsversorgung...

Ich versteh allerdings dein Problem nicht. Auch wenn du keine Temperaturfühler installiert hast, kannst du doch immernoch die relevanten Temperaturen (CPU, Grafikkarte, MB,...) durch die integrierten Dioden auslesen...

D.h. warum installierst nicht Everest o.ä., zockst ein wenig, schaust dir das Verhalten der Temperaturen an und regelst dementsprechend die Lüfter an deiner Steuerung ein?

Na weil ich dann bei jedem SPiel wissen muss wie hoch die Temperaturen gehen - wäre also doch besser, wenn die Lüfter ab einer gewissen Temp hoch bzr runterreglen :daumen:
 

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Hmm, dann machs doch so...den CPU-Lüfter temperaturgeregelt übers Board (wolltest du ja eh so machen). Die Gehäuselüfter über die externe Steuerung laufen lassen und einfach eine Spannung einstellen, welche eine für dich angenehme Lautstärke ergibt. Ich denke nicht, dass dein System unter Last abraucht, nur weil deine Gehäuselüfter nicht auf Maximum drehen. Da reicht auch ein geringer Luftstrom aus, um es nicht zu einem Hitzestau im Gehäuse kommen zu lassen
 
TE
Z

ZeroKool1988

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Hmm, dann machs doch so...den CPU-Lüfter temperaturgeregelt übers Board (wolltest du ja eh so machen). Die Gehäuselüfter über die externe Steuerung laufen lassen und einfach eine Spannung einstellen, welche eine für dich angenehme Lautstärke ergibt. Ich denke nicht, dass dein System unter Last abraucht, nur weil deine Gehäuselüfter nicht auf Maximum drehen. Da reicht auch ein geringer Luftstrom aus, um es nicht zu einem Hitzestau im Gehäuse kommen zu lassen

Jo, das wäre natürlich die beste Idee, bzw die Gehäuselüfter könnte ich ja an der Lüftersteuerung anschlien, außerdem wären dann noch 2 Plätze frei :ugly:

Wie denkst du sollte ich dann die 4 Gehäuselüfter verbauen, im Moment arbeitet ein 120 mm oben am Gehäuseausgang (leitet also die warme Luft vom CPU mit raus und einer mit 140 mm über der CPU (beide sitzen nicht am CPU-Kühler, sondern am Geäuse.

Thnx :daumen:
 

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gehäuselüter bei MSI 870a-g54 regeln

Welches Gehäuse und welchen CPU-Kühler hast du denn?
 
Oben Unten