• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3070: Unsicherheiten zum Test-Embargo und zur Warenverfügbarkeit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3070: Unsicherheiten zum Test-Embargo und zur Warenverfügbarkeit

Eigentlich sollte die Geforce RTX 3070 als dritte Gaming-Ampere-Grafikkarten bereits erschienen sein. Anfang Oktober verschob Nvidia die 500-Euro-Grafikkarte aber kurzerhand vom 15.10. auf den 29.10., der nun immer näher rückt. Fraglich bleibt, ob die Angebotssituation wirklich besser sein wird als beim Launch der RTX 3080/3090 und wann die Tests kommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3070: Unsicherheiten zum Test-Embargo und zur Warenverfügbarkeit
 

sebtb

Freizeitschrauber(in)
Glaub die 8 GB Vram haben inzwischen doch die meisten und daher lohnt sich da das Upgrade nicht. Wer soll die kaufen? Die, die eine 9xx oder 10xx haben, haben "lange" genug gewartet und können dann auch gleich auf die Speicherverdopplung warten. Und wenn die Performance wie eine 2080 TI ist, nur eben mit weniger VRAM, wird wohl kein einziger 20xx User darauf umsatteln. Die 3070 macht nur als kleine Version in Form von einer ITX Karte (Zotac bestimmt) Sinn. Die Undervoltet, hat man ca 150 Watt bei 2080 TI Performance Niveau. Das wäre dann ganz nice :)
 

doedelmeister

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Laut Igor soll die 3070 deutlich besser verfügbar sein zum Launch: https://www.igorslab.de/was-kaufen-...on-rx-6800xt-verfuegbar-schneller-guenstiger/
Dem entgegen stehen die Zahlen vom Proshop - bleibt also spannend.

Was die Tests angeht: Hoffentlich hat Nvidia was aus dem 3080 Launch gelernt und gestaltet es einfach ein wenig Kundenfreundlicher.
Wird halt dadurch besser verfügbar sein, das der Launch nach hinten geschoben wurde und dadurch seit Wochen die Karten bei den Händlern liegen und kontinuierlich mehr werden. Man wird bei Release Ende Oktober also mehr Karten direkt ab Lager verfügbar haben, allerdings kommen die genauso langsam rein wie die 3080 und 3090
 

VeriteGolem

Freizeitschrauber(in)

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)

Master_Chief_87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich war letzten Freitag im MediaMarkt in der verzweifelten Suche nach einer RTX3080. Natürlich kam vom Angestellten nur der Hinweis, sich bis Mitte Dezember/Frühjahr zu gedulden. An die MediaMärkte in Dresden wurden bisher insgesamt 3 RTX3080 ausgeliefert.

Als ich nach der 3070 fragte, kam ebenfalls nur Kopfschütteln. Es sei auch aktuell nichts im Zulauf.
Wird also auf genau das selbe Desaster hinaus laufen.
 

sebtb

Freizeitschrauber(in)
Leute, die sich keine 2000er geholt haben, weil die ihnen schlicht zu teuer war, aber jetzt gerne eine Ray-Tracing Karte für bevorstehende Spiele hätten?
Wie ich aber schrieb, ging ich explizit darauf ein, dass eventuell gerade die < 2000er sich doch noch vermeintliche 30 Tage zurückhalten können für Doppelt VRAM?

Wen interessieren bitte die 3 Raytracing Spiele pro Jahr? lmao
Und viel Glück mit den 8GB VRAM! Für 500€!!
500 UVP für FE, die wird am Ende mindstens 599 eher über 600 kosten :)
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
Wie ich aber schrieb, ging ich explizit darauf ein, dass eventuell gerade die < 2000er sich doch noch vermeintliche 30 Tage zurückhalten können für Doppelt VRAM?


500 UVP für FE, die wird am Ende mindstens 599 eher über 600 kosten :)
Die werden dann aber auch wieder teurer sein. Es wird wohl nicht jeder für mehr VRAM 100 bis 200€ drauflegen.
 

TerminatorSR

Kabelverknoter(in)
Also wer jetzt noch daran glaubt, dieses Jahr eine NVIDIA Grafikkarte der 3000er Serie im freien Handel zu normalen Preisen zu bekommen,
ist entweder ein hoffnungsloser Träumer oder so vom "grünen Virus" befallen, dass er sich bitte direkt in die Quarantäne begeben möchte! :lol:

Aber mal ernsthaft, über einen Monat ist eine RTX 3080 nun offiziell im Markt und es tut sich absolut Null an der Verfügbarkeit und dann soll das jetzt auf einmal bei der nächsten GPU total problemlos klappen??

Ich glaube NVIDIA stattet mittlerweile nur noch Presse und Youtube-Freaks mit Mustern aus, damit fleissig drüber geredet wird.
Klappt ja auch tadellos - siehe diese Seite hier - jede 2te News über RTX 3000!
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Ich glaube NVIDIA stattet mittlerweile nur noch Presse und Youtube-Freaks mit Mustern aus, damit fleissig drüber geredet wird.
Klappt ja auch tadellos - siehe diese Seite hier - jede 2te News über RTX 3000!

Siehe Linus & TinyTomLogan - Testmuster gibts teilweise auch nur sehr wenige, die von Asus werden z.T. von Tester zu Tester gesendet.
 

sebtb

Freizeitschrauber(in)
Die werden dann aber auch wieder teurer sein. Es wird wohl nicht jeder für mehr VRAM 100 bis 200€ drauflegen.
Naja aber wenn ich schon viel Geld ausgebe, dann doch gleich etwas mehr um gewisse Zukunftssicherheiten zu haben als mit Kauf schon gleich zu wenig zu haben^

und bei dem Aufpreis könnt man auch gleich wieder geneigt sein, die 3080 (10G) zu holen und die Mehrleistung gegenüber VRAM zu nutzen.

Wie gesagt, komische Grafikkarte die 3070^^
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Also alles wie gehabt...ca. 350 Karten vorhanden, oder im Zulauf.
Macht bei akt. Vorbestellungen von ~4300 Karten, eine "Abarbeitungszeit" von min. 10 Monaten, auch wenn man davon ausgeht, dass es jeden Monat mehr Karten im Zulauf sind...ohne weitere Bestellungen versteht sich... ;)
 

Xzellenz

Freizeitschrauber(in)
Glaub die 8 GB Vram haben inzwischen doch die meisten und daher lohnt sich da das Upgrade nicht. Wer soll die kaufen? Die, die eine 9xx oder 10xx haben, haben "lange" genug gewartet und können dann auch gleich auf die Speicherverdopplung warten. Und wenn die Performance wie eine 2080 TI ist, nur eben mit weniger VRAM, wird wohl kein einziger 20xx User darauf umsatteln. Die 3070 macht nur als kleine Version in Form von einer ITX Karte (Zotac bestimmt) Sinn. Die Undervoltet, hat man ca 150 Watt bei 2080 TI Performance Niveau. Das wäre dann ganz nice :)
Ich persönlich glaube, dass die 3070 nur bei RTX die Nase vorn haben wird im Vergleich zur 2080Ti, aber bei der Rohleistung nicht. Lohnt sich wirklich nur für Leute die jetzt mehrere Generationen ausgesetzt haben.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
edit:

Ich hoffe mal sehr, dass die 3070 nun wirklich auch nicht mehr als "4k-Karte" beworben wird, was in meinen Augen nicht einmal die 3090 ist.
Und wenn man das zu Ende denkt und nur für bis WQHD, bzw. vielleicht noch UWQHD(21:9 1440p), dann könnte die 3070 hier eine sehr gute Karte werden.
Wobei man für so Spezialsachen wie UWQHD vielleicht dann doch schon eher zur 3080 greift, denn 21:9 Nutzer sind schon etwas spezieller unterwegs und geben in der Regel auch etwas mehr für Hardware aus, wie auch für solche Monitore.

Halten wir also fest, dass die 3070 nur bis WQHD gedacht ist(und hoffentlich auch lediglich so beworben wird).
Da könnten die 8GB tatsächlich noch reichen, die 16GB sogar bereits sehr üppig(eigentlich eher schon zu viel) bemessen sein. Und wenn die 16GB sich für mich da eigentlich schon als zu viel anhören, bleibt eigentlich für die meisten nur der Griff zur 8GB Version. Kommt auch drauf an, wo die preislich letztendlich landet.

Wer weiß ... vielleicht reicht ja bereits so ne 8GB 3070, für WQHD(und UWQHD dann eher schon 3080 10GB Terrain).

Uns wird ja auch die ganze Zeit vorgekaut, dass mittlerweile alle Welt auf 4k/UHD zockt, was auch Quark is.
Wieso soll dann so ne Aussage nicht auch Quark sein, dass 8 GB für WQHD nicht reichen ?

Klar wird von Seiten der Hersteller immer darauf gedrängt, dass wir möglichst dauernd immer aufrüsten sollen, zu noch höherer Auflösung, damit wir auch ja mehr Leistung brauchen, die entsprechend teuer bezahlt wird.
Aber man kann ja einfach trotzdem bei WQHD bleiben und bei Karten mit 8, oder 10 GB.

Also ich zocke (aktuell) die ganze Zeit Assassins Creed Odyssey mit der GTX 1660 Super mit 6GB. Keine Probleme.
Mafia definitiv edition hab ich auch mit der Karte durchgezockt. Keine Probleme. Wieso sollen dann 2GB mehr auf einmal Probleme machen ?

Voller Speicher heißt ja nicht, dass der überläuft.
Es wird einfach genutzt, was da ist.

Und im Zweifelsfall 1, oder 2 Optionen einen Tick nach links drehen und schon fluppt es.
Dafür dann gleich immer hunderte € mehr ausgeben, um das zu verhindern ?


edit:

Bezüglich Regler bedienen können:

1.jpg

2.jpg


6 GB reichen auch um in WQHD zocken zu können.
Is halt immer auch ne geschmacksfrage wie viel Geld man mehr ausgeben möchte, für mehr Leistung.

Ich meine ... für unter 200€ neu ist das ein nettes Kärtchen, die GTX 1660 Super 6GB.
Warum soll die 3070 8GB dann shice werden ? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MXDoener

Freizeitschrauber(in)
Wen interessieren bitte die 3 Raytracing Spiele pro Jahr? lmao
Und viel Glück mit den 8GB VRAM! Für 500€!!

Also ich will mir unbedingt am 19. November Cyberpunk 2077 mit einer Raytracing-fähigen Grafikkarte antun.
Aktuell habe ich eine 1080, von daher ist die 3070 für mich eigentlich die ideale Karte.

Ich gucke natürlich trotzdem mal einen Tag vorher, was AMD so liefert. Aber ich hab schon seit GeForce 1 seit jeher Nvidia Grafikkarten, von daher glaube ich nicht, dass ich jemals auf AMD wechsel.

Ich hab halt von früher noch das schlechte Bild der ATI Karten im Kopf. Auf nahezu jeder Lan damals, hatten die Kumpels mit den ATI Karten irgendwelche Grafikprobleme, Abstürze etc.
Das war zwar zu GeForce II Zeiten, aber trotzdem.
 

Ventus93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Metro Ist auch eine ganz andere erfahrung man muss das auch mal selbst erleben und durchzocken nicht 2 5 min videos auf youtube. Es ist schon der hammer wenn wirklich gut implementiert. Aber keine Sorge wenn es auch AMD anbietet wird es auf einmal das beste der Welt sein. :daumen:
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit doppelten Speicher könnte die 3070 eine gutes P/L Kärtchen werden.
Die Leistung werden viele auch abschätzen können, mal srhen was der Test sagt.
 

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
Bin mir Sicher dass diese Karte nicht "schlecht" sein wird und auch ihre Käufer finden wird.
Nur, wer sich ein wenig mit der Materie beschäftigt, kauft sich Ende 2020 noch eine Karte mit lediglich 8 GB
für 550 - 600 € (Custom´s) ?!?
Denke die 16 GB Version wird besser ankommen.

MfG Föhn.
 

Xzellenz

Freizeitschrauber(in)
3070 wird sicher besser verkaufen als alle navis zusammen
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ventus93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
2080ti hat das geschafft.

aber geil. mag die serie :)
 

Llares

PC-Selbstbauer(in)
500 € ist meine absolute Schmerzgrenze für eine neue Grafikkarte. Bekomme dafür immerhin eine ganze Konsole. Und ich spiele auf WQHD, von daher ist die 3070 schon interessant für mich. 16 GB bzw. der Preisaufschlag dafür sind einfach zuviel (vermutetlich). War bei den 2080 Ti Schnellverkäufern leider immer ein bisschen zu spät, als dass ich eine für 500 (600 € mit Fullcover) hätte abstauben können. Bin da wirklich gespannt, was AMD uns anbieten wird.
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
und wieder fast nur zu wenig vram posts. als nächstes kommt dann eine karte bei der 8gb zu viel sind, weil die leistung dafür nicht ausreicht und das wird dann auch wieder so ganz allgemein im vorbeigehen für alles und jeden aufgezwungen... damit mal abwechslung beim lesen aufkommt :D

sofern die schlechte verfügbarkeit am gddr6X liegt, sollte die eigentlich mit gddr6 besser sein, aber wie es scheint, hat mittlerweile jeder youtube bessere infos als ein fachmagazin [/ironie]
 

Ventus93

Komplett-PC-Aufrüster(in)
edit:

Ich hoffe mal sehr, dass die 3070 nun wirklich auch nicht mehr als "4k-Karte" beworben wird, was in meinen Augen nicht einmal die 3090 ist.
Und wenn man das zu Ende denkt und nur für bis WQHD, bzw. vielleicht noch UWQHD(21:9 1440p), dann könnte die 3070 hier eine sehr gute Karte werden.
Wobei man für so Spezialsachen wie UWQHD vielleicht dann doch schon eher zur 3080 greift, denn 21:9 Nutzer sind schon etwas spezieller unterwegs und geben in der Regel auch etwas mehr für Hardware aus, wie auch für solche Monitore.

Halten wir also fest, dass die 3070 nur bis WQHD gedacht ist(und hoffentlich auch lediglich so beworben wird).
Da könnten die 8GB tatsächlich noch reichen, die 16GB sogar bereits sehr üppig(eigentlich eher schon zu viel) bemessen sein. Und wenn die 16GB sich für mich da eigentlich schon als zu viel anhören, bleibt eigentlich für die meisten nur der Griff zur 8GB Version. Kommt auch drauf an, wo die preislich letztendlich landet.

Wer weiß ... vielleicht reicht ja bereits so ne 8GB 3070, für WQHD(und UWQHD dann eher schon 3080 10GB Terrain).

Uns wird ja auch die ganze Zeit vorgekaut, dass mittlerweile alle Welt auf 4k/UHD zockt, was auch Quark is.
Wieso soll dann so ne Aussage nicht auch Quark sein, dass 8 GB für WQHD nicht reichen ?

Klar wird von Seiten der Hersteller immer darauf gedrängt, dass wir möglichst dauernd immer aufrüsten sollen, zu noch höherer Auflösung, damit wir auch ja mehr Leistung brauchen, die entsprechend teuer bezahlt wird.
Aber man kann ja einfach trotzdem bei WQHD bleiben und bei Karten mit 8, oder 10 GB.

Also ich zocke (aktuell) die ganze Zeit Assassins Creed Odyssey mit der GTX 1660 Super mit 6GB. Keine Probleme.
Mafia definitiv edition hab ich auch mit der Karte durchgezockt. Keine Probleme. Wieso sollen dann 2GB mehr auf einmal Probleme machen ?

Voller Speicher heißt ja nicht, dass der überläuft.
Es wird einfach genutzt, was da ist.

Und im Zweifelsfall 1, oder 2 Optionen einen Tick nach links drehen und schon fluppt es.
Dafür dann gleich immer hunderte € mehr ausgeben, um das zu verhindern ?


edit:

Bezüglich Regler bedienen können:

Anhang anzeigen 1338392
Anhang anzeigen 1338393

6 GB reichen auch um in WQHD zocken zu können.
Is halt immer auch ne geschmacksfrage wie viel Geld man mehr ausgeben möchte, für mehr Leistung.

Ich meine ... für unter 200€ neu ist das ein nettes Kärtchen, die GTX 1660 Super 6GB.
Warum soll die 3070 8GB dann shice werden ? :)
weil es von nvidia ist. der top dog ist immer shice. noch nicht bemerkt? warte kurz bald wird intel der oberhammer sein weil amd besser ist und die preise anzieht.
 
Oben Unten