• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Rechner upgraden oder neu?

Nenilix

Schraubenverwechsler(in)
Der PC meines Sohnes scheint mit den aktuellen Spielen nicht mehr so richtig klar zu kommen, daher wollen wir ihn aufrüsten, sofern es geht.
Der vorhandene Rechner ist knapp 4 Jahre alt. Das ein oder andere kann man bestimmt noch brauchen, denke ich.
ich habe keine Markenpräferenz, daher gehöre ich nicht zum AMD oder Intel - Lager, gleiches gilt auch für die GPU.

Kommt es aus eurer Sicht hin, dass der Rechner die hohen Details der aktuellen Spiele nicht mehr flüssig absolvieren kann?


Hier mal die Antworten zum Musterfragebogen

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
ARTIKEL
400 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold
Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX
Gigabyte GA-B150-HD3P Intel B150 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
2x 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2133 DIMM CL13 Dual Kit
be quiet! Pure Rock Tower Kühler
6144MB Gainward GeForce GTX 1060 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
500GB Samsung 750 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-750500BW)
+ 1 TB SSD von SanDisk
Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1x 22Zoll HD-Monitor + 1x 24Zoll HD-Monitor mit 200 Mhz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Keine Ahnung ... denke mal CPU / GPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Steht noch nicht fest, vor Weihnachten wäre evtl gut, ist aber kein Muss

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
wäre machbar

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Möglichst günstig ... aber nicht billig... unter 1.000 € wäre gut... das Teil sollte schon ein paar Jahre reichen.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Call of Duty, Fortnite, Minecraft, Fifa, NfS

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Die vorhandenen SSD sollten reichen

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Die Spiele sollten flüssig mit sehr hohen Detailstufen laufen können.
Leise wäre gut.
Muss keine RGB-Variante sein .. der vorhandene Tower hat keine Scheibe o. ä.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Keine Ahnung ... denke mal CPU / GPU

Das würde ich erst mal genau prüfen: https://www.computerbase.de/forum/t...en-ein-framedrops-lags.1367247/#post-15947165

Generell ist die Situation gerade schwierig. AMD CPUs und GPUs, NVIDIA GPUs und (starke) Netzteile sind zZ echt Mangelware. Aber bei deinem Budget wäre einiges machbar...

Wenn man das meiste weiter verwenden möchte:

1 Intel Core i7-10700F, 8C/16T, 2.90-4.80GHz, boxed (BX8070110700F)
1 MSI GeForce RTX 3060 Ti Ventus 2X OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V390-009R)
1 MSI MAG B460 Torpedo (7C81-014R)

Der RAM ist halt arg langsam. Aber von langsamen auf schnellen RAM wechseln lohnt sich in meinen Augen nicht - außer du verdoppelst gleich die Speichermenge :devil: 64 GB sind in meinen Augen noch nicht notwendig...zumindest nicht für´s zocken.
Die 3060 Ti hat ne UVP von 400€. Ein Custom Modell sollte in meinen Augen auf keinen Fall >500€ kosten, da wir dann schon wieder bei der UVP von der RTX 3070 sind. Hier musst du einfach mal gucken, was wo zu welchem Preis lieferbar ist. Die CPU dürfte eine Weile reichen (wahlweise auch mit integrierter GPU für ein paar Euro mehr), bei der Grafikkarte hängt es wie immer von deinen Ansprüchen und Settings ab. Ggf. ist eine RX 6700 mit 12 GB VRAM eine Option...aber da ist noch nichts bestätigt. Keine 12 GB VRAM, keine Preise und auch kein Releases-Datum :ka: also wenn wohl nach Weihnachten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nenilix

Schraubenverwechsler(in)
Das würde ich erst mal genau prüfen: https://www.computerbase.de/forum/t...en-ein-framedrops-lags.1367247/#post-15947165

Generell ist die Situation gerade schwierig. AMD CPUs und GPUs, NVIDIA GPUs und (starke) Netzteile sind zZ echt Mangelware. Aber bei deinem Budget wäre einiges machbar...
Werde versuchen die Punkte mal abzuarbeiten. Zeitlich an den Rechner zu kommen ist die größte Herausforderung 🤣🤣🤣

Vielen Dank für den Tipp
 

audianer1990

PC-Selbstbauer(in)
Naja... klar kann man der Sache auf den Grund gehen... aber ich denke mal dass zu 99% die CPU hier Limitiert ;) Der kleine 4-Kerner wird die 1060 nicht auslasten können.
 
TE
N

Nenilix

Schraubenverwechsler(in)
Das würde ich erst mal genau prüfen: https://www.computerbase.de/forum/t...en-ein-framedrops-lags.1367247/#post-15947165

Generell ist die Situation gerade schwierig. AMD CPUs und GPUs, NVIDIA GPUs und (starke) Netzteile sind zZ echt Mangelware. Aber bei deinem Budget wäre einiges machbar...

Wenn man das meiste weiter verwenden möchte:

1 Intel Core i7-10700F, 8C/16T, 2.90-4.80GHz, boxed (BX8070110700F)
1 MSI GeForce RTX 3060 Ti Ventus 2X OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V390-009R)
1 MSI MAG B460 Torpedo (7C81-014R)

Der RAM ist halt arg langsam. Aber von langsamen auf schnellen RAM wechseln lohnt sich in meinen Augen nicht - außer du verdoppelst gleich die Speichermenge :devil: 64 GB sind in meinen Augen noch nicht notwendig...zumindest nicht für´s zocken.
Die 3060 Ti hat ne UVP von 400€. Ein Custom Modell sollte in meinen Augen auf keinen Fall >500€ kosten, da wir dann schon wieder bei der UVP von der RTX 3070 sind. Hier musst du einfach mal gucken, was wo zu welchem Preis lieferbar ist. Die CPU dürfte eine Weile reichen (wahlweise auch mit integrierter GPU für ein paar Euro mehr), bei der Grafikkarte hängt es wie immer von deinen Ansprüchen und Settings ab. Ggf. ist eine RX 6700 mit 12 GB VRAM eine Option...aber da ist noch nichts bestätigt. Keine 12 GB VRAM, keine Preise und auch kein Releases-Datum :ka: also wenn wohl nach Weihnachten ;)

werde dann auch schonmal nach den Komponenten, insbesondere was die GPU betriff Ausschau halten.

vielen Dank für die Vorschläge
 
Oben Unten