• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Rechner für Neffen -> World of Tanks

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Zusammen,


mein Neffe benötigt einen halbwegs vernünftigen PC da sein alter doch nicht mehr wirklich tauglich ist. Ich hoffe ihr habt ein paar Anregungen und könnt mir weiter helfen :)


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Keine Komponenten nutzbar da er ein uralten Aldi Office PC hat.



2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Momentan hat er einen 32" FHD Fernseher aber es soll im Zuge des PC's ein Monitor her -> 27" FHD



3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Siehe 1.)



4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Vorgesehen ist in den nächsten 2-3 Wochen alles zu kaufen



5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Ein max. 27" FHD Monitor ohne viel Schnick Schnack



6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Eigenbau möglich außer der Zusammenbau kostet nicht zuviel extra



7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Bis zu 750€ falls günstiger wäre das auch in Ordnung dann könnte er sich gleich noch einen Monitor holen.



8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Hauptsächlich spielt er World of Tanks und ab und an mal Team Fortress 2



9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Am besten eine 240GB SSD für Windows und entweder 500GB SS als 2.Festplatte/ 1TB HDD



10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Am besten wäre es wenn alles von einer Seite zu bestellen/kaufen wäre. WiN10 wird benötigt aber separat gekauft und ist nicht im Budget enthalten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

so könnte man es machen:

CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced oder Pure Rock 2
Mainboard: MSI B450-A Pro Max oder MSI B550-A Pro
RAM: 16GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V/Crucial Ballistix
SSD: Kingston A2000 1TB
Grafikkarte: Gainward GTX 1660 SUPER Ghost
Netzteil: Pure Power 11 500W
Gehäuse: Sharkoon M25-V oder Pure Base 500
2. Frontlüfter: Arctic P12 (Sharkoon) oder Arctic P14 (be quiet!)
Monitor: LG UltraGear 24GL600F-B
Betriebssystem: Windows 10

Es ist nicht zwingend nötig das Betriebssystem physisch vom Rest zu trennen, ich würde deshalb eine große SSD nehmen, und da ggf. eine Partition erstellen.

Wenn es bei FHD bleiben soll, würde ich nicht über 24" gehen, da die Pixel dann schon relativ groß werden. Falls es dennoch gewünscht ist, könnte man z.B. den LG UltraGear 27GL63T-B nehmen.

Bei Mindfactory ist es in der Regel günstig, die 150,- Euro was der Zusammenbau dort kostet, würde ich aber nach Möglichkeit sparen.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Hey Vespula,

WoT läuft etwas besser mit Nvidia, die 1660 Super bietet sich da aktuell an. Den Rest würde ich dann so machen:
1 Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K8G36C16U4B)
1 Gainward GeForce GTX 1660 SUPER Ghost, 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (1402)
1 Gigabyte B550M Aorus Pro
1 Arctic P14 PWM schwarz, 140mm (ACFAN00124A)
1 be quiet! Pure Rock 2 Black (BK007)
1 Phanteks Eclipse P300A Air schwarz, Glasfenster (PH-EC300ATG_BK01)
1 be quiet! Pure Power 11 CM 400W ATX 2.4 (BN296)
~770€

Den Aufpreis für 3600MHz CL16 RAM würde ich in Kauf nehmen, da die Plattform wahrscheinlich lange genutzt werden kann, evtl. mit CPU-Upgrade.

Als Moni einfach einen 1080p 144Hz, z.B. den AOC. Wenn generell weniger fordernde Spiele gespielt werden (da gehören WoT und Fortnite dazu) könnte sich auch ein 1440p 144Hz Monitor lohnen. Den wird man deutlich länger behalten können. Kommende fordernde AAA-Titel wird die 1660 Super aber nicht in 1440p schaffen, bzw. nur mit deutlich reduzierten Details. In 1440p 144Hz gäbe es ebenfalls den AOC oder den Gigabyte. Wenn der Moni 1080p wird, würde ich nicht über 24" gehen, das Bild wird sonst körnig.

Viele Grüße
Florian


Edit
Zuuuu langsam :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke euch beiden schon mal für die schnellen Antworten:)

Ich werde die Tage mit ihm klären welches der Gehäuse er am besten findet und ansonsten zu euren Vorschlägen auf jeden Fall tendieren!

Wenn man sich länger nicht beschäftigt hat fehlt einem der Überblick.

Zwecks Monitor würde ich persönlich auch bei FHD 24" bleiben. Da muss ich noch mal reden weil "er soll auch so groß wie beim Kumpel sein" aber natürlich günstig sein:)

Gruß
Vespula
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ich werfe mal noch den 3300 x von AMD in den Raum der ist etwas schwächer als der 3600 aber kostet auch etwas weniger. Also falls man noch etwas sparen will.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Der ist nur leider nirgendwo verfügbar. Den 3100 könnte man aber nehmen, wenn noch etwas gespart werden soll. Dann wird natürlich früher ein CPU-Upgrade fällig, für die genannten Spiele reicht der 3100 aber für's erste aus.
Und beim Netzteil kann man mit dem System Power 9 400W nochmal 15€ sparen, wenn es noch günstiger sein soll. Und nochmal 30€, wenn man den boxed Kühler nimmt.
 
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe ihm mal soweit alles gesagt und gefragt bekommen ob es auch im Bereich 500-600€ ohne win10/monitor eine Zusammenstellung gibt die für World of Tanks und ähnliches halbwegs zukunftssicher ist,zumindest für eine Weile.

Neuere Titel auch in absehbarer Zukunft sind nicht geplant zu spielen da er ansonsten auf seinen Konsolen unterwegs ist.

Gruß vespula
 
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Super danke dir für die schnelle Antwort.

Dann setze ich mich mal die Woche mit ihm zusammen zu was er den nun tendiert um ihm bald seinen neuen Rechner zu ermöglichen :).

Sollten noch Fragen auf kommen würde ich mich wieder melden.
 
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Benötigt man bei dem 580€ Rechner noch zusätzliche lüfter? Weil laut Beschreibung ist nur einer verbaut.
 
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Was könnte man preisgünstig zu dem verlinkten 580€ Setup noch als zusätzlichen Lüfter zum bereits verbauten empfehlen preisgünstig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
TE
Vespula

Vespula

Komplett-PC-Käufer(in)
Würde in das Geäuse soweit der Rest vom 580€ PC passen? Sehe eigentlich jetzt nichts was dagegen spricht.

Ich zeig ihm mal die Gehäusealternativen und je nachdem was ihm gefällt kaufe ich halt noch ein Lüfter zusätzlich.
 
Oben Unten