• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC

zmOe

Schraubenverwechsler(in)
Hallo möchte mir einen Gaming PC kaufen.
Habe mir mal folgendes zusammengestellt und benötige etwas Hilfe bzw Tipps für alternativen in manchen Komponenten.

Mainbord: Gigabyte GA-Z170X Gaming G1

CPU: Intel i7 6700k 4x 4GHz
CPU-Kühler: Noctua NH-D15

Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 1080 Xtreme Gaming

Arbeitsspeicher: Corsair Dominator Platinum 64GB DDR4-3333 ( da blick ich nicht ganz durch mit Bezeichnung 3333)

Netzteil: Corsair Professional Series Titanium Ax1500i 1500W ( hier weiss ich nicht wieviel Watt ich eigentlich brauch )

SSD: Samsung 512GB SM951-NVMe M.2

Für hilfreiche Tipps und Ratschläge bin Ich sehr dankbar

MFG zmOe
 
TE
Z

zmOe

Schraubenverwechsler(in)
Sorry, versteh deinen Post nicht ganz. Hab doch alle wichtigen Infos genannt.



1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
3000 Euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

PC Gehäuse ansonsten alles da.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Nein.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
1. Samsung SyncMaster SA550 1920x1080 60HZ 2. IIyama ProLite E2607WS 1920x1080 60HZ

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
WoW, Battlefield, CS GO, GTA | Adobe Photoshop

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
512 GB reicht.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Nicht unbedingt evtl. später

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Nein.
 

Maddrax111

Volt-Modder(in)
Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASUS ROG Maximus VIII Ranger Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK32GX4M2B3000C15) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
EKL Alpenföhn Olymp Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster Preisvergleich | Geizhals Deutschland
http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-1070-ftw-gaming-acx-3-0-08g-p4-6276-kr-a1456836.html
http://geizhals.de/crucial-mx200-500gb-ct500mx200ssd1-a1215110.html
http://geizhals.de/be-quiet-dark-power-pro-11-550w-atx-2-4-bn250-a1318886.html

Das ist ein Sweet Spot für 2 Full-HD Monitore. Deine Konfig ist vor allem wegen des RAMs und des Mainboard eine einzige Geldverschwendung ohne irgendeinen Vorteil gegenüber den vor mir gewählten Komponenten,selbst die 32 GB RAM in meiner Konfig sind nicht zwingend notwendig aber du hast ein sehr hohes Budget.

Wenn du Bock auf die M.2 hast gönn sie dir. Der Mehrwert gegenüber einer normalen SSD für einen reinen Gaming PC ist so gut wie nicht vorhanden.

PS
Zu spät gesehen das du schon ein Case hast. Wäre gut zu wissen welches damit man prüfen kann ob die Komponenten platzmässig passen.

Vielleicht noch als Erklärung zu den von dir gewählten Komponenten:
RAM:
Der Dominator RAM ist einfach nur teuer ohne Mehrwert. Ob der RAM mit 3000 oder 3333 Mhz taktet merkt kein Mensch. Das sind nur Zahlen in Benchmarks. Auch 64 GB sind unnötig. Gibt kein mir bekanntes Spiel das mehr als 16 GB RAM braucht und ich glaube auch nicht das die Bilder die du bearbeitest 40 GB groß sind.
Mainbaord:
Zum einem ist es ein Trugschluss zu glauben das die Komponenten auf einem 500 Euro Board besser sind als auf einem 200 Euro Board. Die Hersteller verwenden immer die selben Standardkomponenten.
Man kann ein Board noch so sehr mit Anschlüssen wie M.2,U.2,USB etc pp zukleistern es änderrt aber nichts daran das jedem Z170 nur 20 PCI-E Lanes zur Verfügung stehen und nicht alle Anschlüsse zeitgleich mit voller Geschwindigkeit genutzt werden können.
Solltest du das Board wegen der Audiolösung genommen habe. Ja die ist gut,das kann aber jede 100 Euro Soundkarte deutlich besser.

GTX1080 für 2 Full-HD Monitore oversized.

Netzteil: 1500 Watt sind 1000 zu viel.

M.2 SSD:
Die Zugriffzeit einer M.2 ist nicht höher als die einer normalen SSD. Die Schreiblesegeschwindigkeit bringt erst mal nur was wenn man große Datenmengen bewegt im GB Bereich und auch nur wenn die Endstelle dazu passt. Beim RAM ist das gegeben. Beim verschieben von fertigen Bilden auf ein Datengrab limitiert die Gegenseite. Bei einer SSD also auf ein Drittel und bei einer HDD sogar auf ein Zehntel der Leistung der M.2.

Wenn du für dein Geld was vernünftiges willst spar dir den Quatsch mit einem 500 Euro Board und 64 GB bling bling RAM und statt der M.2 eine 1 TB SSD dnn kann man für das restlche Geld noch einen geilen Monitor kaufen damit die 1080 auch was zu tun hat:
http://geizhals.de/?cmp=1472102&cmp=1319580&cmp=1275089
 
Zuletzt bearbeitet:

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
Wow...dein Rechner ist ein bisschen Overkill, vorallem wenn ich deine Monitore sehe....im ganzen ist die Zusammenstellung nicht wirklich optimal.

aber Ok: Wie viel Photoshop machst du? wie professionell?
 
TE
Z

zmOe

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die Antworten
Alles klar dann werd Ich mich nochmal bissle umschauen und evtl. was geeigneteres finden ( Preis/Leistungsverhältnis und Nutzen Faktor)
Photoshop nur Hobbymässig.
Zocken tu Ich eigentlich auch nicht Hardcore, also eher gelegentlich aber mich stört es extrem wenn Ich mal bock hab zu zocken, das es ruckelt. ( Möchte schon auf den höchsten Grafikdetails spielen ) ist ähnlich wie bei Filme gute Bild/Ton Quali macht mehr Laune als Schlechte Bild/Ton Quali.
 
Oben Unten