Gaming Pc / Viedeobearbeitung

xNathanelx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey stelle ein Pc für nen Kollegen zusammen, dieser versucht sich zurzeit auch etwas als Let Player, weswegen er sich mehr und mehr mit Videobearbeitung und ähnlichem beschäfftigt.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Der liegt zwischen 1200-1300€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Nein

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Nein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Von HWversand zusammengeschraubt + Win 7 installiert!

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

2x Monitor mit 1080p

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Gezockt wird alles! UND: Es besteht der Wunsch während des zockens zu rendern.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Nein

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Ja ist Nvidea ein Fanboy also bitte deine AMD vorschläge. Es wird nur auf einem Monitor gezockt (vorerst). der andere soll zur bearbeitung dienen.
Der PC MUSSSSS zusammengebaut ankommen....

WICHTIG: ICH HABE ES NICHT GESCHAFFT DIE GTX770 VON MSI BEI HW IN DIE KONFIG ZU BEKOMMEN, DESHALB IST DIE INNO3D DRINNEN:

Hier mal meine Konfig:
hardwareversand.de - Konfigurieren Sie Ihren Wunsch-PC

Der PC sollte möglichst leise sein
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Nicht den Konfigurator nutzen. Teile über Geizhals raussuchen, Hardwareversand anklicken, Teile in den Warenkorb legen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Dann bestellst du den eben nicht per Konfig sondern in Einzelteilen. Die einzige Frage die offen bleiben würde wäre das die den CPU Kühler nicht verbauen. Vielleicht wohnt einer von den 3 helfenden Elfen in der Nähe ( sind wenigstens unter Wien eingetragen ). Ansonsten kann man nur sagen passt und eintüten
 
TE
TE
X

xNathanelx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann bestellst du den eben nicht per Konfig sondern in Einzelteilen. Die einzige Frage die offen bleiben würde wäre das die den CPU Kühler nicht verbauen. Vielleicht wohnt einer von den 3 helfenden Elfen in der Nähe ( sind wenigstens unter Wien eingetragen ). Ansonsten kann man nur sagen passt und eintüten

Bin selber zusammenbauer, nur ist der PC nicht für mich und mein Kollege wohnt in Ostdeutschland!

Bezüglich des Rendern sagte ich ihm schon das ich ihn wahrscheinlich enttäuschen muss :) Aber es wird trotzdem alles deutlich schneller gehen als mit seinem 7 Jahre alten aktuellen PC :)

Werde auch nicht den Konf. von HW nutzen, ich habe die Inno3d nur reingepackt um es besser da zustellen.

Danke euch!
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde sagen dass beim Rendern und Zocken gleichzeitig ein FX 8320 nützlich wäre, da die nicht so schnell in die Knie gehen wie ein Xeon zum Beispiel.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde sagen dass beim Rendern und Zocken gleichzeitig ein FX 8320 nützlich wäre, da die nicht so schnell in die Knie gehen wie ein Xeon zum Beispiel.

Schon weil er ja deutlich weiniger Single Core Leistung hat und wenn 4 Kerne schon vom Renderprogramm genutzt werden ist das ja nichts anderes wie ein FX-43xx und der knickt in einigen Spielen ein.
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
Bei Single Core schon, aber sowie ich gesehen hab, zum Beispiel in dem Video hier, ist der FX bei Extremen! Multitasking besser geeignet, da man während dem Rendern noch akzeptabel viele Frames hat. http://youtu.be/uLagzla6bRQ
Korrigiert mich falls es falsch ist, aber ich denke ein Xeon würde hier nicht so viele Frames bringen.
 
TE
TE
X

xNathanelx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei Single Core schon, aber sowie ich gesehen hab, zum Beispiel in dem Video hier, ist der FX bei Extremen! Multitasking besser geeignet, da man während dem Rendern noch akzeptabel viele Frames hat. AMD FX 8320 4,51Ghz - Extreme Multitasking - (Read the description) - YouTube
Korrigiert mich falls es falsch ist, aber ich denke ein Xeon würde hier nicht so viele Frames bringen.

Da er 0 Ahnung von OC hat und er den 8320 niemals auf 4,5 GHZ übertakten würde, denke ich der Xeon passt doch besser :)
 

XyZaaH

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin mir da beim Xeon nur nicht sicher ob man Zocken und Rendern gleichzeitig kann, außerdem konnte ich auch nicht übertakten als ich mir mein System zusammengebaut habe, jetzt kann ich es :P
Der Xeon ist halt besser wenn nicht gerendert werden muss, denn so wie es mir bekannt ist ist der nicht so gut beim Multitasking, da sollte jemand ggf noch mal nachbessern, da ich mich mit der Multitaskingfähigkeit des Xeon nicht so gut auskenne :D
 
Oben Unten