• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC mit Monitor bis 1000€

TheMentalist234

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

mein Arbeitskollege würde gerne einen Gaming PC + Monitor für 1000€ haben.


Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
ATX Gehäuse ist vorhanden.

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
-

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

-Wartezeit bei den aktuellen Preisen ist in Ordnung. Sonst gerne sofort.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

- Monitor 24-27 Zoll

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Max. 1000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Warzone, Apex

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

1TB

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
-Ich bräuchte ein Board mit WLAN Schnittstelle oder ein WLAN Adapter.

Es wäre super, wenn ihr mir eure Empfehlungen geben könntet. Vielen Dank.

vG

thementalist
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Also 1000€ für alles ist recht... schwierig, leider :hmm:
Vor allem Grafikkarten sind momentan kaum verfügbar und/oder mega teuer :nene:

Als low-budget Unterbau könnte man sowas nehmen:


Dazu dann, je nach Budget und Gusto ein Monitor der entsprechenden Größe

+
Eine gebrauchte Grafikkarte ab RX580/GTX 1060 (6GB) aufwärts :gruebel:

WLAN Adapter kommt dann ab 10€-20€ einfach noch mit dazu, den würde ich jetzt nicht mit einrechnen...
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Als Monitor vielleicht diesen: ASUS VG248QE, 24"

Mit 144 Hz. Wenn du einen 27" haben willst würde ich WQHD nehmen.
Dann brauchst du aber auch eine stärkere Graka.
Wobei ich deinen genannten Spiele nicht kenne und weiß wie hoch da die Anforderungen sind.
 
TE
T

TheMentalist234

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielen Dank für eure antworten.
Also sollte man hier lieber einige Wochen/Monate warten bis sich die Preise wieder beruhigt haben?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Neue Grafikkarten von AMD und Nvidia sind wohl noch längere Zeit schlecht verfügbar und teurer.

Aber wenn du einen FHD Monitor nimmst sollte erstmal eine RX 580 oder GTX 1060 ausreichen. Wie Chilleule geschrieben hat. Oder du guckst nach einer gebrauchten RX 5700 (XT) oder RTX 2060 (Super).
 

Spekilatius

Kabelverknoter(in)
Das Problem ist wohl die Grafikkarte.
Selbst für eine alte RX580 8GB muss man 350€ zahlen. Sprich die sind doppelt so teuer wie früher.
Das Einzige was du machen kannst, ist dir dann ne gebrauchte zu besorgen und selbst dort wirst du bei knapp unter 200€ liegen.

Mit nem AMD Ryzen 5 3600 und nem ASRock B550 Phantom Gaming 4/ac kommst du mit dem Rest zusammen auf ca. 750€. Dann hast du noch 250€ für nen Monitor übrig.
 
Oben Unten