Gaming PC, Meinung von euch

Benti

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen Gaming Pc bis ca. 2500€ zusammen zu stellen.
Aktuell ist das bei mein Warenkorb:
Dazu käme dann noch eine RTX 3070, welche bei mindfactory momentan nicht verfügbar ist. Und ich weiß ich könnte beim Ram und bei der Wasserkühlung "ein bisschen" was sparen, aber dazu finde ich das Design von den beiden Komponenten einfach zu nice.

Freue mich auf eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge zu dem Build.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
- Nein
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
- 1920x1080 144hz
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
- alles
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
- diesen bzw. nächsten Monat
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
- Nein
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
- Ja
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
- 2500€
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
- Aoe4, BF2042, neue Spiele
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
- 1Tb sollte erstmal reichen sonst kann man immer noch aufstocken
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
- Nein

Mit freundlichen Grüßen
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

der oben in diesem Unterforum angeheftete Fragebogen bietet sich grundsätzlich immer an.

Damit bekommen wir übersichtlich alle für uns wichtigen Informationen.

Die Fragen kopierst du, fügst sie mit Hilfe des "Bearbeiten-Knopfes in den Startbeitrag ein, und beantwortest sie bitte so gut es geht.

Danke,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Lol.... eine WD Black 750 für 175€, nur weil da ein Aufkleber drauf ist? :fresse:

Hier 50€ sparen:

Ansonsten bitte Fragebogen ergänzen, wie @Lordac schon vorgeschlagen hat.
 
TE
TE
B

Benti

Komplett-PC-Käufer(in)
Lol.... eine WD Black 750 für 175€, nur weil da ein Aufkleber drauf ist? :fresse:

Hier 50€ sparen:

Ansonsten bitte Fragebogen ergänzen, wie @Lordac schon vorgeschlagen hat.
Krass, heute morgen war die noch mit einem Preis von 150€ gelistet, aber danke.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn es bei dem FHD-Monitor bleiben soll, würde ich dafür eine RX6600XT oder RTX3060 kaufen, je nach variabler Synchronisierung.

Für eine RTX3070 sollte es in jedem Fall ein WQHD-Monitor sein, da schlag ich dir später einen vor.

Für die Grafikkarten mit dem Ryzen 7 5800X reicht grundsätzlich ein gutes Netzteil mit 550 Watt, wie z.B. das Seasonic Focus GX.

Die Kompaktwasserkühlung finde ich sehr teuer...

Mit dem MSI B550-A Pro oder Gigabyte B550 Aorus Elite V2 kannst du beim Mainboard sparen, da du kein WLAN/Bluetooth angegeben hast.

Da du genug Budget hast, solltest du beim Arbeitsspeicher auf 32GB DDR4-3600, CL16 setzen.

Das Gehäuse ist auch immer eine Frage vom eigenen Geschmack.
Bei dem Komponenten hätte ich keine Bedenken, mit einem luftigeren wie z.B. dem Pure Base 500DX stellt man sich aber etwas besser auf.

Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
...falls ich mir doch einen WQHD zulegen werde in Zukunft.
hmm, warum denn vielleicht irgendwann, und nicht gleich?
...da finde ich das Design vom H710 doch persönlich um einiges schöner.
Das ist wie gesagt Geschmackssache; es ist halt relativ geschlossen.
Dies wäre dann der überarbeitete Warenkorb:
Puh, ~ 294,- Euro für ein beleuchtetes Quad-Kit Arbeitsspeicher...; ich für meinen Teil schau zu einem hohen Prozentsatz auf den Bildschirm wenn der PC läuft, aber da ist jeder anders ;)!

Ich würd es so machen:

CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Alphacool Eisbaer 280
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
RAM: G.Skill Trident Z RGB/Neo DDR4-3600, CL16
SSD: Western Digital Black SN750 1TB
Grafikkarte: INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X4 LHR oder Geizhals-Liste
Netzteil: Straight Power 11 750W
Gehäuse: NZXT H710 weiß
Monitor: LG UltraGear 27GN800-B oder Geizhals-Liste

So kostet der PC ohne Versandkosten und inkl. dem Monitor, ~ 2396,- Euro, also sogar unter deinem Budget.

Das Netzteil hab ich bewusst stärker ausgelegt als es sein müsste, falls du dich mit mehr Leistung wohler fühlst.

Zum Monitor kannst du dich auch bei der PCGH informieren:
Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten