• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC bis ca. 2000€

bscool

Kabelverknoter(in)
Hallo Zusammen,

nach 4 Jahren wird es mal wieder Zeit für einen neuen PC. Ich bin definitiv nicht bewandert in dem Thema und verlasse mich auf eure Kenntnisse :)

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
> CPU: AMD Ryzen 1600
> RAM: 16 Gigabyte DDR4 2400 MHz (Corsair Vengeance LPX)
> Kühler: AMD Wraith Cooler (Boxed)
> GPU: Geforce GTX 1070 (Custom von Asus oder Palit - die günstigste,
> die es gibt)
> Board: MSI B350 PC Mate
> Netzteil: Xilence Performance X 550 Watt
> Gehäuse: Cooltek TG-01 Basic
275GB SSD M.2 und 1TB Festplatte

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Hauptmonitor:

Samsung C34H892WJU 86,4 cm (34 Zoll) Premium Curved Monitor (HDMI, Display Port, USB Type-C, USB 3.0 HUB, 3,5 mm Audio, 4 ms Reaktionszeit

Zweitmonitor:

Acer Predator XB1 (Predator XB271HUAbmiprz) 69 cm (27 Zoll) TN ZeroFrame Monitor Matt (HDMI, DP, USB Hub 3.0, WQHD 2560x1440, 1ms GTG, 165Hz(OC), 350 Nits, Höhenverstellbar, Pivot, NVIDIA G-Sync)


3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
keine Ahnung

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
wenn es sich am meisten in Bezug auf Preis/Leistung lohnt, habe keinen Zeitdruck

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
gerne jemand der es mir zusammenbaut

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
habe mir 2000€ vorgestellt, Spielraum ist da

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
WOW, Lol und aktuelle Games, vorrangig aber MMORPGs

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1-2TB SSD (also denke ich mal :D )

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
gerne weiße oder "arktische" Optik, Kein RGB
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
keine Ahnung
Dann solltest du das erstmal herausfinden:

Denn aktuell ist es aufgrund der Preis-/Verfügbarkeits-Lage keine gute Idee sich einen neuen PC zuzulegen wenn man nicht MUSS!

Und so wie ich deine aktuelle Komponenten sehe sollte eigentlich alles was du angegeben hast noch flüssig laufen!
Du musst dann halt mal die Detail-"Regler" bei diversen Games bedienen!

Meiner Meinung nach wäre höchstens das Update auf eine neue CPU/neuen RAM aktuell etwas sinnvoll!
Einen Ryzen 5 3600 und 16GB 3200er RAM wären um die 260€ drinnen!
 
TE
B

bscool

Kabelverknoter(in)
Dann solltest du das erstmal herausfinden:

Denn aktuell ist es aufgrund der Preis-/Verfügbarkeits-Lage keine gute Idee sich einen neuen PC zuzulegen wenn man nicht MUSS!

Und so wie ich deine aktuelle Komponenten sehe sollte eigentlich alles was du angegeben hast noch flüssig laufen!
Du musst dann halt mal die Detail-"Regler" bei diversen Games bedienen!

Meiner Meinung nach wäre höchstens das Update auf eine neue CPU/neuen RAM aktuell etwas sinnvoll!
Einen Ryzen 5 3600 und 16GB 3200er RAM wären um die 260€ drinnen!

ok dann muss ich vllt wirklich nochmal im Detail schauen, was ich einstellen kann. Z.b. bei WOW habe ich sehr lange Ladezeiten. Sonst funkt es flüßig.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
schon auf der SSD, dachte auch erst das löst das Problem
Nur weil du bei WoW lange Ladezeiten hast, möchtest du direkt einen neuen Rechner holen? Schießt du mit Kanonen auch auf Spatzen? :D
Wenn du das Spiel auf deiner SSD installiert hast, aber trotzdem noch Probleme mit den Ladezeiten hast, würde ich mal schauen, ob das nicht vielleicht an deiner SSD liegt, was eigentlich nicht der Fall sein dürfte, sondern an anderen Faktoren. Es gibt dazu im Internet bestimmt genug Threads von Leute mit ähnlichen Problemen wie deinem. Ansonsten wenn du die Möglichkeit hast, probiere das mal mit einer anderen SSD aus. Welche hast du denn genau verbaut? Selbst bei älteren solltest du eigentlich kein Problem haben, aber ich frage trotzdem mal nach. Vielleicht gibt es genau mit diesen SSDs ein spezifisches Problem ;-)
 

nightnight

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja, wenn der TE schon eine SSD hat würde ich schon darauf tippen das schlicht der Ryzen limitert. WoW dürfte noch sehr single core lastig sein.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Naja, wenn der TE schon eine SSD hat würde ich schon darauf tippen das schlicht der Ryzen limitert. WoW dürfte noch sehr single core lastig sein.
Ich weiß, dass die Engine mehrmals überarbeitet wurde und mittlerweile auch RT-Anleihen in manchen Gebieten hat, aber es bleibt trotzdem ein Spiel von 2004. Aber du könntest Recht haben, die empfohlenen Systemvoraussetzungen sind für die alte Möhre ziemlich happig, ein Ryzen 7 2700X. Uff.
 
Oben Unten