• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming/Multimedia PC bis 2000€

Dleh

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Es ist wieder so weit: mein mittlerweile in die Jahre gekommener PC soll abgelöst werden. Da dieser meinem Sohn geschenkt wird, habe ich keine Teile die ich weiterverwenden kann.

Ausgangssituation:

Der PC dient neben dem Gaming als "Schaltzentrale" des Heimkinos. Daher habe ich bestimmte Bedingungen:

-möglichst leise (Wakü?)
-schwarzes Gehäuse
-kein Led-Gedöns
-2xHdmi Ausgänge!

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

-

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Als Monitor dient ein Sony KD-65XE9005 mit 4k@60hz. Betrieben wird zum Filmschauen auch ein Epson EH-TW9200.

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Gerne noch dieses Jahr.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Kann ich zwar, diesmal jedoch gerne inklusive Zusammenbau.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Max. 2000€.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Aktuelle PC Spiele und Heimkinosoftware ( KODi, MPC etc.)

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

Mind. 1TB.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Bedingungen habe ich oben erwähnt. Ein neues System steht schon länger auf dem Zettel, gewartet habe ich jetzt eigentlich auf die neuen Nvidia Grakas und die Zen3 Prozessoren.
Windows 10 würde ich dann auch noch benötigen...

Vielen Dank!
LG
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

da du noch dieses Jahr Zeit hast, würde ich die neuen Grafikkarten von AMD abwarten, bis sich die Preise der neuen Ryzen-CPUs eingependelt haben, und sich im Allgemeinen die Verfügbarkeit der Grafikkarten etwas bessert.

So könnte das ungefähr aussehen:

CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3 / Arctic Liquid Freezer II 280 oder Dark Rock Pro 4 / Arctic Liquid Freezer II 360
Mainboard: MSI B550-A Pro, MSI MAG B550 Tomahawk oder MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI (Vergleich)
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16: *klick*
SSD: Kingston A2000 1TB, Silicon Power P34A80 1-2TB oder Crucial MX500 2TB
Grafikkarte: RTX3080 oder RX6800XT
Netzteil: Seasonic Focus GX/PX 750/850W oder Straight Power 11 750/850W
Gehäuse: Meshify S2
Betriebssystem Windows 10: *MMOGA* oder *Lizengo*

Bei der Grafikkarte muss man dann eben schauen welche gut ist, und deine Wünsche erfüllt.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten