• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Monitor

Ippo34

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich brauche Hilfe bei der Auswahl für einen Gaming Monitor. Mein alter Monitor soll abgegeben werden und da ich mir eh dieses Jahr einen neuen holen wollte, möchte ich vom flachen mal auf einen curved umsteigen.

Alter Monitor: Acer Predator XB280HK mit einer Auflösung vom 3840x2160 mit 60Hz
GPU: RTX 3090

Ich würde schon gerne bei 4k UHD bleiben, bin aber noch unschlüssig ob 60Hz oder doch etwas mehr. Ich tendiere ja eher zu mehr, denke 120Hz würden mir schon reichen, mehr als 144Hz sind für mich aber nicht sinnvoll.
Wegen der GPU stellt sich bei mir auch die Frage ob ich unbedingt G-Sync nehmen soll oder doch das adaptive Sync (habe ich das richtig verstehen, dass das auf jeder GPU funktioniert?) G-Sync nVidia, FreeSync AMD und dann das eine auf jeder GPU?

Preis sollte so zwischen 700-900€ sein und ich habe mir mal auf die schnelle vier rausgesucht:

1. Acer Nitro EI Gaming-Monitor im Curved-Design | EI342CKRP
2. BenQ EX3501R, 35" (9H.LGJLA.TSE)
3. LG UltraGear 34GN850-B, 34"
4. ASUS TUF Gaming VG35VQ - 88,98 cm

Allerdings ist das alles nur mit FreeSync.. nur der letzte hat beides. Ist da was passendes bei oder habt ihr noch andere Vorschläge?

Gibt es in dieser Preisklasse eigentlich einen curved Monitor mit 4k und 120Hz mit G-Sync Ultimate? Das wäre nämlich genau das, was ich suchen würde... würde mich dann auch mit 100Hz zufrieden geben, wenn der Rest stimmen würde.

Viele Grüße,
Ippo34
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ob G-Sync oder Freesync macht keinen Unterschied. Funktioniert beides.

Alle Monitore, die Du Dir ausgesucht hast sind keine UHD-Monitor. Dachte Du möchtest dabei bleiben. Wasn jetzt?

Unter 900 Euro gibt es nur 3 Monitore mit 120(+)Hz und UHD. Aber das hättest Du über die Filter von Geizhals sicherlich auch ohne mich rausbekommen^^

 
TE
I

Ippo34

Kabelverknoter(in)
Alle Monitore, die Du Dir ausgesucht hast sind keine UHD-Monitor. Dachte Du möchtest dabei bleiben. Wasn jetzt?

Ups, stimmt ja... mein Fehler. Ich möchte in der Tat bei UHD bleiben. :)

Gibt es keine UHD Monitore als Curved-Variante (wahrscheinlich nicht in der Preiskategorie)? Die drei gelisteten von dir sind alle flach.
 
TE
I

Ippo34

Kabelverknoter(in)
Und welchen der drei bis 900€ würdest du empfehlen? Ich habe mir die drei mal in die Vergleichsliste getan und kann mit vielen Sachen nichts anfangen. Oder ist das in meinen Fall nur eine Sache des Designs?
 
TE
I

Ippo34

Kabelverknoter(in)
Mein jetziger Monitor hat 28", das reicht mir eigentlich (auch wenn größer besser wäre). Was würdest du denn für eine Größe nehmen?
Habe auf meinen Schreibtisch auch nicht mehr so viel Platz... ich gehe davon aus das 32" optimal wären. :)

Ich habe jetzt mal auf 1000€ erhöht, damit ist die Grenze aber auch erreicht:

Ich schaue mir gerade die beiden an (wie ist eure Meinung dazu):

Und was meint ihr zu den Gigabyte/Aorus Modellen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten