Fury statt HyperX: Kingston präsentiert neue RAM-Hauptmarke

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fury statt HyperX: Kingston präsentiert neue RAM-Hauptmarke

Kingston benennt seine Arbeitsspeichermarke um und präsentiert die neuen "Fury"-Modelle in Kit-Kapazitäten zwischen 8 und 256 GiB sowie hoch bis DDR4-5333.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Fury statt HyperX: Kingston präsentiert neue RAM-Hauptmarke
 
Oben Unten