• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Für Rechenzentren: 2,5-Zoll-SAS-SSD hat 31 Terabyte - und ist auch noch überaus flott

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Für Rechenzentren: 2,5-Zoll-SAS-SSD hat 31 Terabyte - und ist auch noch überaus flott

Die Kioxia PM6 packt bis zu 31 Terabyte Speicher in ein 2,5 Zoll großes Gehäuse. Allerdings ist die SSD für den professionellen Einsatz gedacht, was nicht nur die SAS-24G-Schnittstelle auf Basis von PCI-Express 4.0 verdeutlicht. Lesend könne sie 4,3 GByte in der Sekunde bewegen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Für Rechenzentren: 2,5-Zoll-SAS-SSD hat 31 Terabyte - und ist auch noch überaus flott
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Auch Kioxias CM6- und CD6-Serie nutzen vier PCIe-4.0-Lanes, allerdings kommt dort das NVMe-Protokoll zum Einsatz. Die maximale Kapazität beträgt dort ebenfalls 30,72 Terabyte. Die Leserate der CD6 liegt jedoch bei bis zu 6,2 GByte/s, die der CM6 bei bis zu 6,8 GByte/s - also noch eine ganzes Stück höher.

Äh, was? Der letzte Absatz eines Artikels über die riesige hammer-krasse Profi-SSD erklärt mir kurz nebenbei, dass die eigentlich nur die etwas minderbemittelte kleine Schwester der ohnehin schon existierenden und etwas flotteren eigenen Produkte ist? Dann war die News wohl eigentlich die doppelte Verwendung der SAS-24G-Schnittstelle? :motz:
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
10 bit nicht 8bit da 2 bit für den BUS draufgehen und somit 8 bit nur 80% wären. Meines Wissens, kann mich auch irren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten