• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Für alten PC USB 3.0 Controller

Razer1975

Komplett-PC-Käufer(in)
Suche für alten PC einen USB 3.0 Controller Karte (PCIe)

Der USB 3.0 am MB (Asrock 870 Extreme 3 Rev.1.0) macht von anfang an probleme.
Externe Festplatten ( USB 3.0) laufen eine weile dann sind diese weg und findet sie nicht mehr,
das gleiche mit USB Stick. Firmware und treiber-aktuallisierung brachte nichts.
(Am USB 2.0 anschluss laufen die Externen Festplatten und USB Stick ohne probleme)

Nun suche ich eine passende USB 3.0 Conntroller Karte.
Nur welche mit Chip: VIA800/805, NEC, ASmedia, Etron, Fresco

Könnt ihr mir eine USB 3.0 Conntroller Karte entpfehlen ?
 

Basell

Freizeitschrauber(in)
Hast du ein Updatet des USB 3 Treibers mal machen lassen ? Wenn ja dann geh hin und hol dir auf der Offiziellen seite von Asrock den Mainboard Treiber.

Habe das bei meinem alten MSI board auch, nur der Orginal Treiber geht wenn den Updates gibts nur Probleme.
 
TE
R

Razer1975

Komplett-PC-Käufer(in)
Es funktioniert kein Treiber ( Original Treiber von Asrock weder ein Treiber Update).
Problem ist immer wie oben beschrieben. Es liegt an dem (NEC MPD720200).
Haben bzw. hatten mehr USER damit probleme was ich schon gelesen habe in Foren.
Aber abhilfe gabs keine, nur durch eine USB 3.0 Contoller Karte.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Persönlich würde ich jedenfalls keine Karte mit Etrom 168A kaufen. Mein ASRock Z68-Pro3-M hat so einen Chip verbaut. Er läuft zwar stabil mit Win 10 Home 1903, aber so richtig viel Strom hat er damals nicht geliefert. MIt einem aktiven USB3-Hub war er dann aber durchaus nutzbar.

Für den Anschluss einer 3,5" Backup-HDD (mit eigenem NT und inkl. illegaler USB3-Verlängerung) reicht es aber heute noch ohne Hub. Für mehr wird er seit Anfang 2019 nicht mehr benutzt (da wurde mir die CPU zu langsam).

Und da Du Probleme mit NEC hast, würde ich wohl zu VIA greifen. Je nach Bedarf zur Karte mit 2 Ports ohne Stromversorgung oder mit 4 Ports und zusätzlicher Stromversorgung.
 

rschwertz

PC-Selbstbauer(in)
Passender Treiber: 2.1.39.
Mit etwas know how kann man auch die Firmware in das Mainboard BIOS integrieren.
Bei NEC funktionierten die älteren USB3 Chips besser, wenn man die Stromspareinstellungen für PCIe aus stellte.
 
Oben Unten