• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

FSP-Netzteile: Neue Dagger Pro-Netzteile mit 550 und 650 Watt vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu FSP-Netzteile: Neue Dagger Pro-Netzteile mit 550 und 650 Watt vorgestellt

Der Hersteller FSP hat zwei neue Netzteile vorgestellt. Sowohl das 550 Watt als auch das 650 Watt Dagger Pro-Modell verfügen über ein 80-Plus-Gold-Rating und sollen sich durch eine besonders leise Kühlung auszeichnen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: FSP-Netzteile: Neue Dagger Pro-Netzteile mit 550 und 650 Watt vorgestellt
 

Hamsteln

Komplett-PC-Käufer(in)
Das kleinere Dagger-Pro-550 Watt ist für aktuelle Intel-Chipsätze ausgelegt, jedoch nicht kompatibel mit Z390-Mainboards

Ein bischen komisch formuliert?! Und wieso ist/soll es nicht kompatibel sein? Was fehlt dem Netzteil denn, dass es kompatibel ist?
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Ein bischen komisch formuliert?! Und wieso ist/soll es nicht kompatibel sein? Was fehlt dem Netzteil denn, dass es kompatibel ist?

Wie im Text steht: der 8polige CPU-Anschluss fehlt, bei dem schwächeren ist scheinbar nur ein 4poliger verbaut und das reicht für Z390 wohl nicht aus. Insgesamt interessant aber doch zu teuer, bekommt man altgediente Highend-Marken (Seasonic, Be Quiet! Dark oder Straigth Power 11) für weniger Geld und auch das Singleraid-Design ist gerade für deutsche Verbraucher eher unschön.
 

Hamsteln

Komplett-PC-Käufer(in)
dann ist es aber noch verwirrender

oben im Text steht:
Dabei werden je ein ATX-20+4, ein 4+4-PIN und ein Floppy-Connector bereitgestellt.

weiter unten steht:
Durch den 8-poligen CPU-Anschluss ist das Dagger-Pro-650 Watt mit dem Intel-Z390-Chipsatz kompatibel.

Wer baut denn heute noch Netzteile ohne 4+4 Pin, abgesehen von den 30Euro Billigböllern? Und dann zu so einem Preis?
 
Oben Unten