• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fritzbox: Vermehrte Credential-Stuffing-Attacken auf AVM-Router

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fritzbox: Vermehrte Credential-Stuffing-Attacken auf AVM-Router

Viele Besitzer einer Fritzbox berichten derzeit darüber, dass sie vermehrt merkwürdige Anmeldeversuche in ihren Routern finden. Der Hersteller AVM bestätigt diese Attacken und gibt an, dass es sich dabei um erfolglose Rateversuche handelt. Nutzer sollen jedoch trotzdem auf sichere Passwörter achten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Fritzbox: Vermehrte Credential-Stuffing-Attacken auf AVM-Router
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Huch...wer ist denn so doof und erlaubt aus dem Internet einen Zugriff auf die GUI?! Wenn man sowas schon machen will, weil man es wirklich braucht, dann richtet man doch bitte VPN auf der Fritte ein um Änderungen von extern machen zu können.
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Laut heise / golem ist man per Werkseinstellung sicher.

Credential-Stuffing-Attacken

:-S
Was für ein Wort.
Laut google Übersetzer : Anmeldeinformationsfüllung-Attacken.
Länger aber (für mich) verständlich.
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
Huch...wer ist denn so doof und erlaubt aus dem Internet einen Zugriff auf die GUI?! Wenn man sowas schon machen will, weil man es wirklich braucht, dann richtet man doch bitte VPN auf der Fritte ein um Änderungen von extern machen zu können.
So, und nur so mache ich das auch. Du weißt doch, Menschen sind faul. Direkter Zugriff ist doch viel einfacher und schneller. Und.... sie haben ja eh nichts zu verbergen. 😁
 

Syllub

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So sollten Nutzer die aktuelle Firmware installieren [...]
Hahaha.

Wenn man einen FritzBox Cable Router hat, sitzt man monatelang wenn nicht sogar über 1 Jahr auf der selben Version. Der Rollout der Versionen wird zentral gesteuert. Schönes Dingen.

(Bevor jemand vorschlägt, dass ich wechseln soll: nein, ich bin ansonsten sehr zufrieden mit meiner 500er Leitung. Eigene FritzBox kommt auch nicht in Frage, weil tatsächlich die Mietkosten in Summe über die Zeit bis zum neuen Mietgerät immer günstiger war)
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Hahaha.

Wenn man einen FritzBox Cable Router hat, sitzt man monatelang wenn nicht sogar über 1 Jahr auf der selben Version. Der Rollout der Versionen wird zentral gesteuert. Schönes Dingen.

(Bevor jemand vorschlägt, dass ich wechseln soll: nein, ich bin ansonsten sehr zufrieden mit meiner 500er Leitung. Eigene FritzBox kommt auch nicht in Frage, weil tatsächlich die Mietkosten in Summe über die Zeit bis zum neuen Mietgerät immer günstiger war)

Sicher?
Vodafon wollte 5 pro Monat.
Nach ~2,5 Jahren ist man bei +- Null und kann dann immer noch sein Router verkaufen / anders nutzen.
 

Syllub

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sicher?
Vodafon wollte 5 pro Monat.
Nach ~2,5 Jahren ist man bei +- Null und kann dann immer noch sein Router verkaufen / anders nutzen.
Wir haben mittlerweile die 3. Fritzbox, die Erste hat aus irgendeinem Grund nach 2 Jahren den Geist aufgegeben und letztes Jahr haben wir durch den Tarifwechsel die 6490 Cable bekommen um die 500Mbits auch nutzen zu können.

Wenn die Fritze natürlich durchläuft und auch für höhere Tarife ausgelegt ist, dann kann sich das natürlich durchaus lohnen :)
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Huch...wer ist denn so doof und erlaubt aus dem Internet einen Zugriff auf die GUI?! Wenn man sowas schon machen will, weil man es wirklich braucht, dann richtet man doch bitte VPN auf der Fritte ein um Änderungen von extern machen zu können.

Das macht die Fritzbox mehr oder weniger von alleine. Ich weiß nicht mehr ab welcher Firmware das war aber dann schlägt die Fritzbox einem vor diesen Monatsbericht für die Fritzbox einzuschalten (heißt glaube ich My Fritz oder so) und fragt danach dann auch ob man den Zugriff übers Internet nicht auch einschalten will, damit falls was im Report steht man direkt von Unterwegs sich auf die Fritzbox einloggen kann um das zu fixen.

Denke das Leute die sich nicht so sehr damit auskennen dann einfach das Häckchen rein machen, weil klingt ja erstmal positiv, auch wenn es Gefahren birgt, auf die man nicht hingewiesen wird.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Tjo, manche haben einfach zu viel Zeit für solche Attacken.:schief:
Meine Box hat noch eine ältere FW drauf, sonst funktionieren meine SMB- Verbindungen nicht zu meinen Raspberry Pis. Außerdem bin ich mit der FW voll zufrieden, da alles so läuft wie ich es brauche.=)

Wer mit seiner Zeit nichts anzufangen weiß, soll sich beim Förster melden und sich einen Setzling geben lassen. So haben wir alle was davon...
 
Oben Unten