• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen zu neuen Lüfter

Clerks89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Fragen zu neuen Lüfter

Ich habe ein CM Storm Trooper Gehäuse und bin gerade dabei, die mitgelieferten Cooler Master Lüfter gegen neue zu tauschen, da sie mir einfach etwas zu laut sind.
Vor allem der 200mm Fan auf der Oberseite (über dem CPU Kühler) brachte das Gehäuse durch Schwingungen dazu Störgeräusche zu verursachen.

Der besagte 200mm Lüfter wurde schon gegen einen NOCTUA NF-A14 FLX getauscht und nun überlege ich mir, weitere Lüfter dieser Marke zu verbauen.

Meine Frage/n also: In der Front des Gehäuses sind 2x120mm Cooler Master Lüfter verbaut, die sich per Knopfdruck über die integrierte Gehäuse Steuerung regeln lassen. Geplant habe ich nun 2x120mm Noctua NF-S12A FLX zu verbauen. Kann ich diese dann ebenfalls mit der Gehäuse Steuerung regeln, wenn ich sie wie die derzeit verbauten Cooler Master Lüfter anschließe? Des weiteren, worin liegt der Unterschied zwischen dem NF-S12A FLX und dem Noctua NF-P12? Ebenfalls spiele ich mit dem Gedanken noch einen zweiten NOCTUA NF-A14 FLX an der Gehäuse Oberseite zu montieren, würde das überhaupt etwas bringen?
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: Fragen zu neuen Lüfter

Musst gucken ob die 3-polig oder 4-polig angesteuert werden und dann danach die neuen aussuchen. Hier kannst du dir anschauen, welcher Luftstrom am meisten bringt: dexgo.

Bis auf die Anzahl der Rotorblätter, was vllt. den Durchsatz des Luftstroms beeinflusst, sind glaube ich keine Unterschiede, außer die üblichen. Sind auch alle beide über Adapter geregelt, also nicht PWM-fähig wie vllt. deine Steuerung.

Würde mal bei Noiseblocker gucken, falls du auch andere Lüfter nimmst. Die eloop. oder black silent-Serie - für 120mm. Bei 200mm gibts kaum was. Das kannste auf Caseking gucken, was laut Datenblatt das Beste ist.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu neuen Lüfter

Mehr Lüfter bringt fast immer was. Nur was?! Ich kühle grundsätzlich nur die Komponenten (also keine ATX Lüftkühlung). Bei den heutigen Lüftern kannst Du auch 5 reinhauen und mit 500-600 U/Min laufen lassen (Scythe Lüftersteuerung ist empfehlenswert). Der Noctua Lüfter ist bestimmt gut - kenn ich aber nicht. Ich empfehle Eloop B12-1. Unhörbar aus 50 cm bei 500/U/min. Es gibt Adapter von 4 auf 3 Pin, ich brech auch mal das Plastik raus, passt dann auch. Oben installieren bringt nicht viel...
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu neuen Lüfter

Mehr Lüfter bringt fast immer was. Nur was?! Ich kühle grundsätzlich nur die Komponenten (also keine ATX Lüftkühlung). Bei den heutigen Lüftern kannst Du auch 5 reinhauen und mit 500-600 U/Min laufen lassen (Scythe Lüftersteuerung ist empfehlenswert). Der Noctua Lüfter ist bestimmt gut - kenn ich aber nicht. Ich empfehle Eloop B12-1. Unhörbar aus 50 cm bei 500/U/min. Es gibt Adapter von 4 auf 3 Pin, ich brech auch mal das Plastik raus, passt dann auch. Oben installieren bringt nicht viel...

Die E-Loop sind als reine Gehäuselüfter nicht zu empfehlen, da sie ihren Vorteil erst bei höheren Drehzahlen ausspielen können. Bei niedrigen Drehzahlen ist ein sehr gutes Lager von Vorteil und das von Noctua ist da ein gutes Stück besser.

Zu deiner Frage mit den P Lüftern, diese sind für den Einsatz auf Kühlern und Radiatoren gedacht. Daher würde ich sie nicht als Gehäuselüfter verwenden und zur A-Serie von Noctua greifen.
Würde aber anstelle der FLX eher zu den ULN Lüfter greifen, die laufen nochmal ein Stück langsamer und belüften das Gehäuse immer noch ausreichend gut oder hast du so viele hitzige Komponenten verbaut?
Hab die ULN bei mir gedrosselt auf 600 Umdrehungen am laufen und hab keinerlei Temp Probleme (Gehäuse ist ein Anidees Black Silent und insgesamt hab ich 5 Lüfter verbaut :D eventuell etwas viel, aber da sie alle langsam drehen, hab ich kein Geräuschproblem und für ausreichend Belüftung ist gesorgt, da ich einen übertakteten FX 8350 besitze.)

mfg

Bärenmarke
 
Oben Unten