• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen zu FreeNas

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi,
ich hab mir vor einiger Zeit eine NAS zusammengebaut, kam aber aus verschiedenen Gründen nie dazu sie mit einem OS auszustatten und zu Konfigurieren. Das möchte ich nun nachholen. Da ich keine Erfahrung mit FreeNas habe (wollte zuerst Unraid nehmen, aber das kostet) ist dieser Thread für Fragen gedacht.
Vorerst habe ich nur eine Frage, die schon vor dem Installieren von FreeNas von interrese wäre und zwar wie verhält sich FreeNas bei einem CPU Upgrade? Geht das ohne weiteres?
Habe damals aus Kostengründen und ,weil sie wahrscheinlich nicht wirklich ausgelastet wird, einen Pentium G4400 auf einem H270 Board gekauft. Sollte die Power nun nicht reichen (warum auch immer) kann ich dann einfach auf z.B. einen Xeon der Skylake/ Kabylake Gen aufrüsten oder stört sich FreeNas daran?
Ich Netz lese ich von egal bis es gibt Probleme, daher wollte ich euch mal Fragen.
Beim Konfigurieren und Installieren von FreeNas kommt bestimmt auch die eine oder andere Frage auf.

Das genaue System besteht aus:
Cooler Master Hyper212 Evo
8GB DDR4-2133Mhz
120GB SSD für System
2x 3TB und 1x 2TB HDD
Intel Pentium G4400
Asus Prime H270-Pro
Be Quiet Straight Power 10 400W

Merci im voraus für eure Hilfe :)

Ps: Kp ob dass das richtige Unterforum ist, wusste nicht wohin damit. Ich sehe eine NAS eindeutig am ehesten dem Netzwerkbereich angehörig. Wenn das falsch ist bitte grade verschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
FreeNAS ist ein ganz normales OS, an einem CPU-Wechsel sollte sich das nicht stören.
Probleme gibts erst dann, wenn du das Mainboard bzw den Sockel wechselst.

Auf einen Xeon kannst du aber nicht upgraden, denn die laufen seit Skylake nicht mehr auf Mainstream-Mainboards.
 
TE
Noxxphox

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Echt? OK das ist irgendwie an mir vorbeigegangen, hab ich nicht mitbekommen. Gut zu wissen, dann würds eben ein i5 oder I7 werden. Es ging ja eher darum wie wo was wann obs geht.
Wie läuft das beim sockelwechsel? Muss ich da dann alles neu konfigurieren also neu aufsetzen oder gibt es Möglichkeiten das alte weiter laufen zu lassen? Auch hier scheiden sich die Geister im Internet, manche sagen es geht mit kompletten Plattform Wechsel, manche sagen es geht nicht. Hab aber nichts gefunden was ich beachten müsste in dem Falle. Damit es funktioniert.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke ein einfacher CPU-Wechsel wird ohne Probleme funktionieren.
Wenn man dann aber das Mainboard tauscht wird die Config ein Problem haben mit den neuen SATA-Controllern. (andere ID)
 
Oben Unten