• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fragen zu ersten custom Wakü

globalkartoffel

Schraubenverwechsler(in)
Fragen zu ersten custom Wakü

Hallo, ich habe ein paar fragen zu meiner Wasserkühlung.

Aber erstmal zu meinem System:

CPU: Ryzen 1700 @ 3.6 GHz, 1.35Vcore
CPU-Kühler: Alphacool Eisblock XPX
GPU: MSI GTX970 4G (nicht wassergekühlt)
Mainboard: Asus Crosshair VI Hero
Radi: 420mm mit 30mm dicke von Alphacool
Lüfter: 3x NB-BlackSilent PRO @ 700 RPM
Pumpe+AGB: Alphacool Eisbecher D5 250mm. Die Pumpe steht zwischen Stufe 2-3.
Reihenfolge: AGB>Pumpe>CPU>Radi>AGB>...

So jetzt zu meinen Fragen.

1. Frage zu den Temperaturen
Im IDLE habe habe ich an der CPU eine Temperatur von 28-32°C, und eine Wassertemperatur von ca. 32°C (je nach Zimmertemperatur).
Unter lasst steigen die Temperaturen deutlich. Nach 15 min Prime95 steigt die CPU auf 57°C und das Wasser liegt zwischen 38-40°C.
Sind die Temperaturen (besonders die des Wassers) noch vertretbar?

Temperaturen Ausgelesen mit HWiNFO.


2. Frage bzw. Problem.

Bei mir läuft das Wasser von oben in den AGB rein. Wenn ich mein PC ausschalte läuft in das Wasser von unten in den AGB rein und von oben zieht er Luft rein, bis in den Radiator.
Kann ich das irgendwie verhindern, dass die Luft aus dem AGB wieder in den Kreislauf kommt?

3. Frage

Im AGB sammelt sich nach kurzer Zeit Kondenswasser.
Ist das normal? Kann ich das irgendwie verhindern?


Wenn irgendwelche Angaben fehlen kann ich die gerne noch nachreichen.

Schon mal danke für die Hilfe!
 

Th3D3str0y3r

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Sind die Temperaturen (besonders die des Wassers) noch vertretbar?
Ja, sind in Ordnung.
Im AGB sammelt sich nach kurzer Zeit Kondenswasser.
Ist das normal? Kann ich das irgendwie verhindern?
Das ist ganz normal. Ich bin mal so frei und zitiere den Incredible Alk:
Dass du in der innenseite vom AGB Kondenswasser hast ist völlig normal - es wäre seltsam wenn das nicht so wäre.
Wasser verdampft nunmal auch unterhalb von 100°C (das ist der Unterschied zwischen verdunsten und sieden...), wenn das nicht so wäre würde deine Hose auf der Wäscheleine nie trocken werden. ;-)
Das verdunstete Wasser kann aus dem geschlossenen Kreislauf nicht heraus und die Luft im AGB wird mit Wasser gesättigt. Wenn nun die Temperatur fällt und die Luft weniger Feuchtigkeit speichern kann (die Kapazität steigt mit der Temperatur stark an) kondensiert das Wasser eben am Behälterrand.
Kann ich das irgendwie verhindern, dass die Luft aus dem AGB wieder in den Kreislauf kommt?
Hast du ein Steigrohr?
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Wenn du deinen AGB von oben befüllst, brauchst du ein Steigrohr, das von oben hineinragt.

Sieht dann so aus:
http://www.hardwareoverclock.com/NEWS-BILDER/NEOChanger_200ml_no_light_02.jpg
Oder bei mir im befüllten System z.B. so:
R0011378.jpg

Das Ende des Steigrohrs muss dabei unter der Wasseroberfläche im AGB liegen.
Sonst muss es rein physikalisch ja so sein, dass die Luft nach dem Abschalten der Pumpe immer wieder nach oben steigt.

Zu Fragen 1 + 2:
Ist absolut in Ordnung, so wie das ist.
 
TE
G

globalkartoffel

Schraubenverwechsler(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Ok, ich verstehe.

Anscheinend ist mein Steigrohr zu kurz. Das bedeutet ich muss mehr Wasser in mein AGB bekommen oder ich brauche ein längeres Steigrohr.
Leider hat der AGB nur eine Öffnung im Deckel, deswegen kann ich nicht mehr Wasser in den AGB füllen.


Danke für eure Hilfe!
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Hast du Schläuche oder Hardtubes?

Wenn Schläuche, dann müsstest du doch eigentlich den Deckel des AGB komplett abschrauben können und ihn so auffüllen.
 

Th3D3str0y3r

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Tja, dann wirst du wohl deine WaKü zumindest so weit leeren müssen, dass im Radi nichts mehr drin ist und somit nichts oben rauslaufen kann, oder damit leben. :ugly:
 
TE
G

globalkartoffel

Schraubenverwechsler(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Hab ich mir schon gedacht. Dann muss ich damit vorerst mit leben müssen.

Danke für eure Hilfe!
 

Th3D3str0y3r

Software-Overclocker(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Oder hast du so ein Auslassteil?
Wenn du dein System auf den Kopf stellst sollte das ja ganz oben sein und du müsstest es darüber befühlen können.
 
TE
G

globalkartoffel

Schraubenverwechsler(in)
AW: Fragen zu ersten custom Wakü

Ich habe ein Kugelhahn, aber mein System auf den Kopf zustellen ist mir zu heikel. Da lebe ich lieber mit der Situation, so wie es jetzt ist.
 
Oben Unten