• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zur Zirkulation und Lüftersteuerung

Raiden00

Kabelverknoter(in)
Frage zur Zirkulation und Lüftersteuerung

Hallo zusammen,

nachdem mir bereits in anderen Forenbereichen fleissig geholfen wurde die optimalen Komponenten zu ermitteln habe ich meinen Rechner nun fertig zusammengeschraubt und ihn sogar zum laufen gebracht. ;-)

Allerdings bin ich mit den Lüftern und der daraus entstandenen Lautstärke noch nicht zufrieden.

Hier nochmal die Basisdaten zu meinem System:

- Gigabyte GA 870A-UD3
- AMD Phenom II X4 955
- Alpenföhn Brocken
- Gehäuse Aerocool RS-9 (inkl.Lüftersteuerung für 4 Lüfter)
- Gigabyte GTX460 OC, 1GB

Im Gehäuse sind bereits der Front- und der Rückwandlüfter installiert. Aktuell drehen die sich auch, allerdings mit unglaublichen 1.500rpm :what:
Grundsätzlich ok, aber übertrieben.

Zusätzlich habe ich mir noch zwei 140er beQuiet SilentWings besorgt, welche aktuell noch nicht angeschlossen sind.

Den Brocken habe ich installiert und der Lüfter ist praktisch oben, unterm Gehäusedach befestigt.

Hier nun meine Fragen:

1.) Denn Lüfter am CPU-Kühler habe ich mit Pfeilrichtung zum Kühler angebracht, was ja bedeuten würde er saugt Luft an und bläst ihn ins den Kühler. Falsch oder Richtig?

2.) Sollter besser unten angebracht werden, also zwischen GraKa und Kühler?

3.) Wo platziere ich am sinnvollsten die 140er BeQuiet? Oben (um warme Luft nach aussen zu befördern? Oder eher seitlich um kühle Luft ins Gehäuse zu bringen?

4.) Aktuell funktioniert die Lüftersteuerung nicht. Hier habe ich bereits in Erfahrung gebracht, dass ich sie ja am Board und an der Steuerung angeschlossen habe. Da das Board hier wohl die Kontrolle übernimmt, greift wohl die Lüftersteuerung nicht. Ist es richtig, dass ich die Steuerung direkt mit dem Netzteil verbinde und dann die Anschlüsse für Fan1 - Fan4 an die einzelnen Lüfter anschliesse ohne eine Verbindung zum Board?

Für Antworten danke ich bereits vorab!

Viele Grüße und allen ein schönes Weihnachtsfest

Raiden
 

prost

Software-Overclocker(in)
AW: Frage zur Zirkulation und Lüftersteuerung

1)Richtig
2)Nein, da das PCB der GraKa auch warm wird
3)Seitlich wäre wahrschenlich für GraKa+NB Temps besser, oben würde er
warme Luft aus dem Case befördern.Musst du schaun was bei dir besser ist.
4)am Netzteil ist richtig, dann kannst du Lüfter halt per Spannung regeln, allerdings aufpassen, ab
5-6V laufen manche Lüfter nicht mehr an.
 
TE
R

Raiden00

Kabelverknoter(in)
AW: Frage zur Zirkulation und Lüftersteuerung

Wow, das ging fix, ich bin immer wieder begeistert ;-)

Dann war ich ja schonmal garnet so falsch und werde es jetzt erstmal so umsetzen:

1. CPU-Lüfter bleibt wo er ist und wird am CPU-Fan angeschlossen, direkt uffm Board. Er saugt Luft von oben (Gehäuse hat dort ein Gitter für einen weiteren Lüfter) in den Kühler.

2. Die 120er vorn und hinten schliesse ich direkt an die Steuerung ohne Verbindung zum Board und hoffe sie somit ein wenig zügeln zu können. ;-)

3. Einen 140er werde ich oben anbringen (nicht über CPU-Lüfter sondern Stück nach vorn versetzt), mit Verbindung zur Lüftersteuerung und auf kleiner Drehzahl laufen lassen um die warme Luft aus dem Gehäuse zu befördern.

4. Den zweiten 140er werde ich seitlich anbringen um zusätzlich kühle Luft ins Gehäuse zu bekommen. Auch dieser wird an der Steuerung angeschlossen und gedrosselt, da er nur unterstützend läuft.

Haut das so hin?

Greetz

Raiden
 

qwerkop23

PC-Selbstbauer(in)
AW: Frage zur Zirkulation und Lüftersteuerung

1. im bios auf pwm stellen, das regelt ihn dann automatisch. ich würde den lüfter seitlich anbringen, so das er luft ansaugt, durch den kühler bläst und der rückwandlüfter die warme luft nach ausen befördert.

2. kannste machen.

3. ich würde beide 140 oben anbringen, so das sie die warme luft ausblasen.

4. ich weiß nicht ob es stimmt aber ich habe gehört das ein seitlicher lüfter die luft zirkulation negativ beeinflusst.


mir waren meine 2 140 die ich oben ausblasen lasse auch zu laut. leider brachte diese lüftersteuerung hardwareversand.de - Artikel-Information - Aerocool F4XT Panel keine abhilfe. sie liefen nur auf max an, auf low und med blieben sie dann stehen. ich habe sie nach folgender anleitung auf 7V laufen lassen. viel leiser und noch genug airflow.

Lüfter drosseln*-*Lüfter von 12V auf 7V oder 5V drosseln*-*PC-Erfahrung.de
 
Oben Unten