• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zur optimalen kühlungskonfiguration

wannadanna

Schraubenverwechsler(in)
hallo forum!

ich betreibe derzeit ein wakü system und frage mich, ob die kühlleistung mit änderung des airflows verbessert werden könnte

kurz das sys:
core i7 8700k
inno3d rtx 2070 super ichill frostbite
gehäuse ist ein fractal define 7
2x corsair xr5 360mm

kreislauf: pumpe-gpu-top radi- cpu - front radi - pumpe

derzeit betreibe ich die radiatoren in front und top:

front pusht luft ins system (intake)
top pusht luft aus dem system (outtake)

Wassertemperatur sensor sitzt am ausgang des top radi's

Innentemperatur sensor sitzt neben dem ATX 20 pin des mainboards

der innentemperatur sensor zeigt mir unter last ein delta von ca. 12K zur raumtemperatur.

der Wassertemperatur sensor zeigt mir unter last ein delta von ca. 11K zur raumtemperatur.

der unterschied ist also immer ca. 1K

meine frage nun:

würde sich pull intake für den top radiator auszahlen? der Temperatur unterschied von innen und wasser ist sehr klein und ich "kühle" quasi mit warmer luft.

einziges Problem meiner überlegung: hinten passt kein lüfter als outtake mehr rein (rohre im weg) und das müsste ordentlich effekt bringen, dass ich den top radi ausbaue, lüfter auf Push intake setze und rohre anpasse etc. (ganz zu schweigen vom ablassen)
 

Mrry25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mir würde jetzt nichts einfallen was man da verbessern kann einzig ein Lüfter hinten könnte noch etwas hälfen. An der Temperatur wird sich da aber nicht viel tun.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Wie schnell drehen denn deine Lüfter? Wenn du unter Last über 1000 Umdrehungen bist, kannst du das gleich bleiben lassen, da ist es egal, bei niedrigen Drehzahlen macht all-in durchaus Sinn. Die Innentemperatur kann übrigens nicht höher als die Wassertemperatur sein, da liegt entweder ein Messfehler vor oder da wird von woanders noch beheizt.
 

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ähnlich sah meine konfiguration auch aus und aus bastellaune heraus habe ich das umgestellt auf "All-In". Im Ergebnis war meine Wassertemperatur 2-3 Grad höher als vorher. Ich vermute es liegt an der Position meines Gehäuses: Der steht unter dem Tisch und der Tisch an einer Wand. So muss die warme Luft, um unterm Tisch rauszukommen, über den Rechner und wird dort wieder eingezogen.

Musst als überlegen ob die warme Luft, wenn sie hinten rausgedrückt wird, auch irgendwo hin kann ohne über die Intakelüfter zu müssen. Sollte also nach oben und hinten frei stehen.
 

ursmii

PC-Selbstbauer(in)
hallo forum!
ich betreibe derzeit ein wakü system und frage mich, ob die kühlleistung mit änderung des airflows verbessert werden könnte

einziges Problem meiner überlegung: hinten passt kein lüfter als outtake mehr rein (rohre im weg)
warum befestigst du den fan nicht versuchsweise mal aussen?
je nach effekt dann überlegen dort zu lassen (nutzen vor schönheit), einen sehr schmalen zu suchen, der neben den rohren platz hat, oder den aufwand eines umbaus zu planen ...
 
TE
W

wannadanna

Schraubenverwechsler(in)
Die Innentemperatur kann übrigens nicht höher als die Wassertemperatur sein, da liegt entweder ein Messfehler vor oder da wird von woanders noch beheizt.

also messfehler hin oder her, kann gut sein, sind ja verschiedene tempsensoren, aber das is blödsinn. natürlich heizt ein pc auch anderswo als cpu und gpu
 
TE
W

wannadanna

Schraubenverwechsler(in)
Ähnlich sah meine konfiguration auch aus und aus bastellaune heraus habe ich das umgestellt auf "All-In". Im Ergebnis war meine Wassertemperatur 2-3 Grad höher als vorher. Ich vermute es liegt an der Position meines Gehäuses: Der steht unter dem Tisch und der Tisch an einer Wand. So muss die warme Luft, um unterm Tisch rauszukommen, über den Rechner und wird dort wieder eingezogen.

Musst als überlegen ob die warme Luft, wenn sie hinten rausgedrückt wird, auch irgendwo hin kann ohne über die Intakelüfter zu müssen. Sollte also nach oben und hinten frei stehen.

danke für die einzige hilfreiche antwort hier.

werd's dann mal lassen, dachte mir schon es bringt wenig. ;)
 
Oben Unten