• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Formatierung im Texteditor

pcchem

Kabelverknoter(in)
Guten Abend zusammen,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier richtig bin, aber würde mich freuen, wenn ihr trotzdem eine Idee habt oder mich an ein anderes Forum verweisen könntet.

Ich würde mich gerne bei einer Universität bewerben und hierzu muss man seine Unterlagen wie Motivationsschreiben und ähnliches in eine online Maske (Editor) eintragen. Leider schaffe ich es nicht den Text zu formatieren, beispielsweise fett gedruckt oder kursiv. Der Vorgang des Eintragens sieht wie folgt aus: Man trägt seinen Text in eine Maske ein. Wenn man speichert, erscheint der gespeicherte Text auf einer Internetseite. Zusätzlich wird von der Eingabe ein pdf erzeugt, welches den Verantworltichen schlussendlich vorliegen wird.

Ich habe es geschafft mit HTML Programiersprache eine Formatierung zu erzeugen ( <b> fett </b>), die auf der Internetseite korrekt fett gedruckt ausgegeben wird, im pdf aber nicht. Hier sind nur die Eingabezeichen zu sehen. Ich habe jetzt zwei Fragen:
1. Habt ihr eine Idee welche Programmiersprache ich nutzen könnte um den Text zu formatieren?
2. Falls dies nicht möglich ist, gibt es irgendwie Verbindlichkeiten in UTF-8 die zur Formatierung genutzt werden, beispielsweise Gedankenstriche ----------- um eine Trennung zu erzeugen oder so?


Vielleicht wisst ihr ja Rat? Würde mich freuen?

Beste Grüße
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ich würde einfach mal davon ausgehen dass der Sinn dieser Maske ist den Text auf Inhalt statt Formatierung zu reduzieren. ;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wahrscheinlich wird eben nur reiner Text genommen. Es geht ja weniger ums Design als um den Inhalt.
 
TE
P

pcchem

Kabelverknoter(in)
Danke für eure Hinweise. Da habt ihr vermutlich recht. Leider muss man in eine Maske auch seine bisherigen Studienleistungen tabellarisch eintragen und das sieht dann leicht unübersichtlich aus, weil man nicht formatieren kann. Und komischerweise haben die geschrieben, dass man auf eine ordentliche Darstellung achten soll.
 
Oben Unten