• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fernseher als zweiten Monitor verwenden - Einige Fragen

Betagurke

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Community,

ich besitzen einen Fernseher, da ich aber vom Programm nicht mehr so überzeugt bin, nutze ich diesen kaum bis überhaupt nicht. Nun dachte ich mir, dass ich den TV doch via HDMI an meine Grafikkarte anstecken kann und siehe da es geht, ich habe Bild, der TV wird erkannt.
Doch ich habe das Problem, das Konturen z.t. überschärft wirken, d.h. Schrift ist kaum lesbar und es ist auch kein schönes Bild (wirkt etwas "milchig").
An den Einstellungen im TV selbst habe ich schon rumprobiert, leider ohne Erfolg. Ausserdem hab ich es über die nVidia Systemsteuerung versucht, auch keinen Erfolg.
Meine Frage ist einfach wie ich das Bild "normal" bekommen wie an meinem Hauptmonitor. Saubere Konturen, schönes Bild.
Hier einige Daten über mein System:

Grafikkarte: GeForce GTX 560 Ti (der TV ist via HDMI-Apapter an die Grafikkarte angeschlossen)
OS: Win7 64 Bit Home Premium
2. Monitor bzw. Fernseher:
LG LCD TV (Serien: 19LS4R, 22LS4R, 17LS5R, 20LS5R)

Naja, vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen was ich probieren kann.

Beste Grüße und danke im Voraus,
VOLTERIA | Betagurke
 
TE
B

Betagurke

PC-Selbstbauer(in)
Sehr guter Tipp, ich glaube dass wir auf dem richtigen weg sind.^^
Okey, ich sehe gerade dass die native Auflösung 1440x900 ist, ich das ganze aber auf FULL HD laufen habe.
Nur ein Problem, wenn ich die Auflösung ändere (von FullHD auf die native Auflösung) dann wird das nicht gespeichert. Ich finde auch keinen Button ala "Übernehmen". Und wenn ich die Systemsteuerung schließe kommt auch keine Meldung.
Hast du/habt ihr da vielleicht noch eine Idee?
 
TE
B

Betagurke

PC-Selbstbauer(in)
edit: Okey, habs jetzt gefunden wie es geht. Doch wenn ich die native Auflösung ansteuere und auch übernehme hab ich gar kein bild mehr (Kein Signal)..
 
TE
B

Betagurke

PC-Selbstbauer(in)
wenn ich auf Auflösung ändern klicke und dann meinen zweiten Monitor ansteuere, erstelle ich ein "Benutzerdefiniertes profil" und gebe folgendes ein:

Auflösung: 1440x900 (das ist die native Auflösung)
Bildwiederholfrequenz: 50 (steht so in den technische Angaben des Gerätes)
Farbtiefe: 32
Scantyp: Progressiv

So, dann starte ich das ganze und bekomme folgende Fehlermeldung:

Test ist fehlgeschlagen.

Die benutzerspezifische Auflösung 1440 zu 900 bei 50Hz (32-Bit) wird von ihrer Anzeige nicht untersützt.

Obwohl es laut technischen Angaben die richtigen Werte für dieses Gerät sind...
:what:
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Was für einen TV hast du denn?

Schau mal im Benutzerhandbuch nach, ob da etwas über einen PC-Modus steht.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Handbuch Seite 25:
Verwenden Sie nach Möglichkeit den Videomodus
1280x1024@60Hz (17LS5R *),
1440x900@60Hz (19LS4R *),
1680x1050@60Hz (22LS4R *) vum die beste
Bildqualität für Ihren LCD-Monitor zu erzielen.
Bei Verwendung der anderen Auflösungen kön-
nen einige Bilder auf dem Bildschirm skaliert oder
verändert angezeigt werden. Das Set wurde auf
VESA 1280x1024@60Hz(17LS5R *),
1440x900@60Hz (19LS4R *),
1680x1050@60Hz (22LS4R *) voreingestellt..

Welchen TV hast du denn jetzt GENAU?
 
Oben Unten