• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Feedback: Perfektes Luftkühlgehäuse

Fabian

Software-Overclocker(in)
Feedback: Perfektes Luftkühlgehäuse

Also hier ist MEIN absolutes Tramgehäuse,das in Paint geplant wurde.
Material:Aluminium,die billigere Version aus Eisen,außerdem die Belüftung aus Plexiglas oder Holz,in dem Led´s eingebaut sind(nicht bei der Holzversion.)
Also zu den Besonderheiten.
Die Zuluft ist INDIREKT,d.h die Lüfter sind im inneren montiert,das hat den Vorrteil,das die Lüftergeräusche durch die verwendeten Dämmatten gedämmt werden,weil sonst die Geräusche durch die Meshgitterfront direkt nach außen gelangen würden.
Hinter der Meshgitterfront ist eine 4mm Plexiglasscheibe befestigt,die Geräusche aus dem Inneren dämmt,in der Plxiglasscheibe sind Led´s integriert.
Die Plexiglasscheibe beginnt ab der 2ten Laufwerksblende von oben,und endet eine Laufwerksblende von unten.
Wie auf der Zeichnung zu sehen ist,dient die unterste Laufwerksblende für den Plaxiglas/Holz Lufttunnel,ebenso dienen die untersten 2 Slotblenden(hinten)für den 2ten Lufttunnel.
Da warme Luft nach oben steigt,muss außer der Entlüftung des Netzteils und den hinteren Gahäuselüfters eine Entlüftung oben am deckel erfolgen.
Diese funktioniert genauso wie die Zuluft,nur das der Lüfter die Luft diesmal in den Lufttunnel drückt,sodass sie am Ende des Lufttunnels an der Vorderseite herauskommt.
Die Festplatten sind auch in einem Plexiglasgehäuse,in dem ein 92mm lüfter die Kühlunbg der Festplatten übernimm und so die Lebensdauer verlängert.
Außerdem sind sie mit Gummie mit dem Plexiglas verbunden,dadurch sind sie entkoppelt.
Am besten werden dafür aus Platzgründen 2,5 Zoll Festplatten benutzt.
Für die Zu/Abluft werden optimalerweise 120mm oder 140mm Gehäuselüfter benutzt.
Auf dem rechten Lüfter für die Zuluft ist eine Plexischeibe befestigt,diedie Luft in die richtige Richtung lenkt.
Das komplette Gehäuse wird mit Dämmatten ausgelegt,auch die Plexiglaslufttunnel,wenn diese statt aus Plexiglas aus Holz gebaut werden.
Auch die Meshgitterfront kann mit Dämmatten ausgelegt werden,aber man bedenke das dann der Einbau der Plexiglasscheibe nicht möglich ist/keinen Sinn macht.
Insgesamt sollte das Gehäuse in der größe zwischen einem Big und eienem Midi Tower liegen.

Ich hoffe euch gefallen die Ideen,ich werde einen Prototyp davon auf der Basis eines Sharkoon Rebel9 Economy bauen.
Es wird recht viel arbeit,aber ::
SELBST IST DER MODDER!!!!!!!!:devil:

Bin für alle Verbesserungsvorschläge offen und würde mich freuen,wenn die Herren der pcgh sich auch dazu außern.:cool:;)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

NT nach unten wandern lassen, 120er über den CPU-Kühler. Bei diesem sitzt der Lüfter unten dran, das Heck ist zu.

cYa
 
B

Bimek

Guest
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Also Dein "traum" ist ja fast ein normales ATX.... also weit vom "perfekten..."

Hier mal ein paar Gedanken für einen sauberen Luftstrom mit effektiver Kühlung
  • Das Board um 180° verdreht einbauen.
  • Das NT nach unten.
  • Im Boden 2 120er mit Staubschutzfilter
  • Ein 120er bläst auf die CPU (Staubschutz)
  • CPU-Kühler blasen nach oben.
  • Über den Steckplätzen 2 120er um den Schornstein zu bilden.
  • Trennblech einbauen, das die Laufwerke vom "Boardteil" trennt.
Gruss
 
TE
Fabian

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Das problem ist,wenn die Lüfter direkt in den Boden eingebaut sind,dann hört man sie recht deutlich.:wall:
 
TE
Fabian

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Ich werde ja eine ´´Prototypen´´bauen,wir werden dann shene wie das mit der Belüftung ist^^
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Bitte die Edit-Funktion nutzen ... ein XL1 @ 5v ist praktrisch lautlos und reicht zum Kühlen locker für das meiste, wenn das Belüftungskonzept stimmt.

cYa
 
TE
Fabian

Fabian

Software-Overclocker(in)
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Ja da hast du recht,aber ich glaube das mit dem Luftkanal ist nuch etwas besser,und vorallem sieht es toll aus,wenn man sauber arbeitet.;)
Naja und der Luftkanal für die Abluft ist auch gut,weil man dann kein Löch im Deckel des Gehäuses hat.;)
 
B

Bimek

Guest
AW: Perfekten Luftkühlgehäuse!!!

Das problem ist,wenn die Lüfter direkt in den Boden eingebaut sind,dann hört man sie recht deutlich.:wall:

Da baut man eine Vorkammer (Abstandshalter) zwischen... einfach nen alten 12er "entkernen" und schon hat man einen lautlosen Betrieb @5V ....
 
Oben Unten