• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

F4-4000C17Q-32GTZR kompatibel mit dem Asus ROG Crosshair VIII Dark Hero?

Gavin89

Schraubenverwechsler(in)
Hallo an das G.Skill Staff,

ich habe vor kurzem das Quad Kitt F4-4000C17Q-32GTZR (EAN 4719692019042) erworben, weil ich gedachte habe, dass 4000er RAM mit den neuen Ryzen (Zen3) gut laufen würden. Leider habe ich zu spät gesehen, dass in der QVL von meinem Mainboard (X570 / ROG Crosshair VIII Dark Hero) dieser RAM nicht drinsteht. Auch auf eurer Homepage konnte ich diesen nicht in der Kompatibilitätsliste finden. Ich bin mir bewusst, dass durch die Vielzahl an Mainboards/RAMs nicht alles durchgetestet werden kann, aber vielleicht habe ich ja Glück und einer von euch könnte mir sagen, ob mein erworbener RAM doch kompatibel ist?

Ansonsten würde ich als Alternative auf eines dieser beiden Kitts zurückgreifen: F4-3600C14Q-32GTZNB (EAN 4713294224361) oder F4-3800C14Q-32GTZN (EAN 4713294224248). Der erstgenannte RAM steht zwar auch nicht in der QVL von Asus beim Dark Hero, aber auf eurer Seite unter dem Menüpunkt QVL für das normale ROG Crosshair VIII Hero / ROG Crosshair VIII Hero (WI-FI). Das zweitgenannte Kitt ist nicht bei Asus in der QVL enthalten, dafür aber bei euch.

Gruß

Gavin
 

MaW85

Software-Overclocker(in)
Alle Hersteller können nicht alle Ram Kits testen für die QVL, das ist einfach unmöglich!

Lauffähig wird das kit sein, die Frage ist nur bei welchen Takt.
4000er Takt wird schwer erreichbar sein bei Zen3, auch wenn Werbetrommeln was anderes erzählen.
Dazu hast du noch ein 4er kit gekauft, was den Speichercontroller der CPU extra beansprucht.

Am besten ausprobieren was geht, 3600er Takt bei Zen3 und voll Bestückung ist machbar, aber auch nicht Garantiert.
 
TE
G

Gavin89

Schraubenverwechsler(in)
Hallo MaW85,

danke für deine Antwort. Ich hab aufgrund von Gamers Nexus (
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
) zum 4er Kitt gegriffen. Dazu kam dann noch die diversen Aussagen, dass bei Zen 3 4000er RAM wohl laufen soll...naja sei es wie es sei. Was denkst du, besteht die Möglichkeit die primär/sekundär - Timings so anzupassen, dass das Kitt einer der oben genannten alternativen RAM-Kitts entspricht?

Gruß

Gavin
 

Cody_GSK

G.SKILL Staff
Hallo Gavin89

Die F4-4000C17Q-32GTZR sind ausschließlich mit den in der QVL angegebenen Mainboards kompatibel:


Da die AMD Plattformen für hohen Speichertakt standardmäßig einen aktiviertem Gear Down Mode vorsehen, ist es auch unwahrscheinlich dass dieses Modell zu einem späteren Zeitpunkt noch auf AMD Kompatibilität getestet wird. Denn ein aktivierter Gear Down Mode erlaubt nur gerade CAS Latenzen, weshalb auch mehr oder weniger alle unsere Modelle für die AMD Plattformen CL14, CL16 oder CL18 verwenden.

Es ist natürlich möglich auf das XMP des Kits zu verzichten und den RAM statt dessen manuell zu übertakten. Dafür gibt es im Internet einige sehr gute Guides wie zum Beispiel


oder die ausführliche deutschsprachige Anleitung bei der Ryzen RAM OC Community bei Computerbase.

Sonst kannst du dir mit Hilfe unseres RAM Configurators alle von uns bisher als mit dem ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero als kompatibel getesteten Modelle anzeigen lassen:


Die Tests für unsere QVL sind auf Grund der aktuellen BIOS Probleme mit den Ryzen 5000 Updates zur Zeit noch nicht abgeschlossen.

Gruß

Cody

G.SKILL Deutschland
Tech Support Team
 
Oben Unten