• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

EZ-Debug LED VGA leuchtet dauerhaft - kein Bild

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Neuen Rechner in Einzelteile bestellt und am 19. Dezember zusammen gebaut:
  • i9-10850K
  • MSI Gaming X Trio 3080
  • MSI MEG Z490 Unify
  • G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16-19-19-39 Dual Kit
  • beQuiet Dark Pro 11 850W
BIOS Update beim Erststart durchgeführt sowie CPU Kühler im BIOS auf Luftgekühlt gestellt (hier kam ein Dialog beim Erststart). Sonst lediglich XMP Profile 1 aktiviert. Nichts anderes wurde im BIOS ein/umgestellt. Ich habe also keinerlei Übertaktungen durchgeführt. Nicht an der CPU/GPU/RAM, nirgends. Seit dem 19. Dezember bis vergangenem Sonntag absolut keine Probleme und täglich mit viel Freude gezockt. Sonntag mittag den Rechner angeworfen und gezockt:
  • das Spiel (World of Warcraft) Fenster wurde plötzlich unsichtbar, in der Taskleiste war es noch zu sehen (jedoch ohne Task-Icon), 5-10 Sekunden später ist es wieder aufgetaucht.
  • fortan "kaputte" Texturen im Spiel und die Anzahl der zuvor genannten Abstürze wurden immer mehr.
  • zweiter Monitor geht ständig an und aus.
  • einmal einen Bluescreen.
Weiteres Spiel getestet (CoD Warzone), gleiches Problem.
Via MSI Afterburner habe ich GPU Load, GPU Temp, Memory Clock, CPU Load, CPU Temp, Memory Usage, FPS und Frametimes im Auge behalten. Alles war völlig in Ordnung. Temperaturen unter 70°C. Das einzige was aufgefallen ist, Memory Clock war bei 9000/9500 MHz. Im OSD wird Memory Clock grün unter der GPU angezeigt. Meines wissens bezieht sich Memory Clock dabei auf den Speicher der GPU und nicht den RAM (G.Skill). (Bitte korrigieren wenn ich dort falsch liege.) Da ich auf diesen Wert zuvor nicht viel geachtet habe, kann ich jetzt leider nicht sagen ob der wirklich ungewöhnlich ist.

Weitere Schritte:
  • Gesehen, es gibt ein nVidia Treiberupdate -> Installiert -> Gleiches Verhalten
  • Vollständige Neuinstallation Windows -> Während der Installation von Spielen (neuinst-windows.jpeg) stürzt zunächst das battle.net ab. Da habe ich immer noch gehofft es war ein Software Absturz. Später dann (neuinst-windows2.jpeg). Den grünen größeren Kasten in der Mitte habe ich hinzugefügt um meinen Accountnamen zu verbergen. Alle anderen farblichen Bugs sind einfach so auf dem Monitor gewesen. Den zweiten monitor konnte ich zu diesem Zeitpunkt nicht testen weil der nach 20x an/aus einfach ausgeblieben ist und kein Signal mehr bekommen hat.
  • PC ausgeschalten > Strom ab > Grafikkarte entnommen, und erneut eingesetzt -> Beim starten kein Bild. EZ Debug LED des Mainboards: VGA leuchtet dauerhaft. Diesen Schritt erneut wiederholt, gleiches Problem.
Vermutung: PCIe Slot beschädigt
  • PC ausgeschalten > Strom ab > Grafikkarte entnommen, eine alte GTX970 eingesetzt -> Rechner läuft problemlos
  • PC ausgeschalten > Strom ab > Grafikkarte entnommen, und RTX3080 eingesetzt -> Beim starten kein Bild. EZ Debug LED des Mainboards: VGA leuchtet dauerhaft.
  • PC ausgeschalten > Strom ab > Grafikkarte entnommen, eine alte GTX970 eingesetzt -> via DDU den nVidia Treiber der 3080 deinstalliert und den GTX970 Treiber installiert. Den ganzen Abend problemlos mit beiden Bildschirmen aktiv gezockt.
Ich schließe defekte Monitore/Monitorkabel aus, da es im Anschluss mit der GTX 970 problemlos funktioniert hat. Aus dem selben Grund würde ich einen defekten PCIe Slot ebenfalls ausschließen.

Ich habe vom Netzteil aus 2 Kabel mit je 2 Stecker für die Stromversorgung der GPU: Ich hatte 2x VGA1 und 1x VGA2 zur Bestromung der GPU. Da dies ja vorher (seit dem 91. Dezember) nie Probleme gemacht hat, würde ich ausschließen das etwas falsch verkabelt sei. Der Rechner wurde Seit dem 19. Dezember keinen cm bewegt. Er stand und lief unter meinem Schreibtisch.

Hat jemand eine Idee was hier los ist, oder muss ich wohl ein RMA für die GPU beantragen?

#Update: lediglich Schreibfehler korrigiert
 

Anhänge

  • bluescreen.jpeg
    bluescreen.jpeg
    91,7 KB · Aufrufe: 26
  • neuinst-windows.jpeg
    neuinst-windows.jpeg
    123,4 KB · Aufrufe: 27
  • neuinst-windows2.jpeg
    neuinst-windows2.jpeg
    112 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Sieht ja nach einer defekten Gpu aus wenn es Grafikfehler gab und die Gpu nicht mehr erkannt wird.Zumal es ja offensichtlich mit einer älteren Gpu läuft. Denke mal das sich der Vram der 3080 verabschiedet hat.
Gegentesten wenn möglich wäre noch eine Idee
 
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Grad mit dem Verkäufer telefoniert, ob der noch eine Idee hat, der meint auch, da werde ich einen RMA stellen müssen. Bei den aktuellen Verfügbarkeiten heißt das dann wohl wieder Monate ohne GPU.

Sollte noch jemand eine Idee haben, gerne schreiben. Ich werde wohl heute versuchen die GPU mal in einen anderen Rechner eines Freundes zu bauen. Auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass sich etwas ändert.

#Happy2021 ... ein kompletter neuer Rechner ohne GPU :(
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Was soll es da großartig noch versucht werden, eine defekte Grafikkarte kann nicht mehr ins Leben gebracht werden. Das Fehlerbild und auch dein letztes Bild ist eindeutig und das Bild zeigt auch ein defekten VRam. Mehr wie die Grafikkarte einsenden kannst du nicht. Ja ist blöd weil die Grafikkarten momentan nicht verfügbar sind, aber was willst machen?!
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Du hast doch die 970 noch, also stehst du doch nicht ganz ohne da? Du hast ja zur Not auch noch die Onboard Grafik der CPU ,also wäre der PC zumindest noch einsatzbereit.
 

MSIToWi

MSI Staff
Wenn möglich, dann bitte die 3080 mal in einem anderen System testen.
Von der Fehlerbeschreibung her kann es die GPU oder auch das Netzteil sein.
 
TE
Y

Yaerox

Kabelverknoter(in)
Wenn möglich, dann bitte die 3080 mal in einem anderen System testen.
Von der Fehlerbeschreibung her kann es die GPU oder auch das Netzteil sein.
Okay, wird heute gemacht.
Was soll es da großartig noch versucht werden, eine defekte Grafikkarte kann nicht mehr ins Leben gebracht werden. Das Fehlerbild und auch dein letztes Bild ist eindeutig und das Bild zeigt auch ein defekten VRam. Mehr wie die Grafikkarte einsenden kannst du nicht. Ja ist blöd weil die Grafikkarten momentan nicht verfügbar sind, aber was willst machen?!
Das denke ich leider auch, aber jeden Zipfel Hoffnung den ich greifen kann probiere ich gern aus.
Du hast doch die 970 noch, also stehst du doch nicht ganz ohne da? Du hast ja zur Not auch noch die Onboard Grafik der CPU ,also wäre der PC zumindest noch einsatzbereit.
Grundsätzlich ja, ich bin auch eigentlich nicht so Anspruchsvoll, aber das Upgrade mit einem neuen Rechner war eben weil selbst WoW echt schwierig wird. Die alte Karte im neuen Rechner ist zwar nicht ganz so schlimm wie der alte Rechner in Summe, aber man kann es ja nicht ändern.
 
Oben Unten