• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten (Update: Bildergalerie)

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
In Anlehnung und teilweise Ergänzung zur PCGH-Grafikkarten-History starte ich hier mal einen passenden Thread dazu.

Ziel des ganzen ist eine umfassende Übersicht mit/für alte Grafikkarten zu bekommen. Darin enthalten sollen am Ende möglichst vollständige und korrekte Tech-Specs, vernünftige Fotos und Leistungswerte sein sowie nach Möglichkeit auch ein paar Bildqualitätsvergleiche von Schätzen wie der Voodoo Graphics über PowerVRs erste 3D-Versuche und Matrox-BQ-Könige bis hin zu den ersten Shader-Karten.

Wenn es gut voran geht und Interesse besteht, können wir das natürlich auch auf aktuellere Karten ausweiten.


Ich fange mal mit einer Liste von Chips an, die mir spontan einfallen:

3Dfx/3dfx
Nvidia
PowerVR/ImgTec
Matrox
Ati
Sonstige
Bitte postet, was eurer Meinung nach noch an interessanter Hardware fehlt - ich schaue dann, ob sie besorgen kann. Wenn ihr was Interessantes (was ich noch nicht besitze!) zum Verkauf habt oder gegen Versandkostenerstattung loswerden wollt, schreibt mir gern eine PM.

Was zu guter Letzt noch interessant wäre, sind die Benchmarks. AGP-/PCI-seitig könnte ich ein extrem schnelles Pentium-III-System bieten oder eben (in ein paar Wochen) eine modernere Plattform auf Core-2-Basis alternativ zu meinem Opteron 165. Allerdings ist bei beiden das Problem, das evtl. einige alte Karten nicht mehr laufen (an einem Versuch soll's nicht scheitern) - extra noch ein Athlon-XP-System zu besorgen, scheidet für mich aus.

Als Betriebssystem wäre IMO Windows 98 sinnvoll, als Benchmarks die komplette 3DMark-Reihe, so sie denn läuft. Zusätzlich würde ich gern ein paar ältere Games benchmarken - dummerweise ist das meiste, früher populäre Zeug inzwischen indiziert. Da muss ich mich nochmal schlau machen, was geht.

Auflösungsmäßig würde ich mindestens folgendes versuchen:
640x480x16 (3dfx-Legacy)
800x600x16 (3dfx-Legacy)
1.024x768x16
800x600x32
1.024x768x32
1.280x1.024x32
und evtl. noch 1600x1200x32.

Was meint ihr? Vorschläge, Anregungen oder Kritik herzlich willkommen.


Tante Edith sagt:
Doch lieber nach "Retro" geschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Interessant.Leider wurden meine GF 2 GTS/Pro und eine mir unbekannte Radeon Karte (nicht von mir) letztes Jahr oder so ausrangiert...
In meinem aktuellen Computer werkelt noch ne Radeon 7500;wenn der mal nicht mehr tut ist sie abzugeben.
(ist aber ne Mobility.Bis auf reduzierten Takt ist sie identisch gegenüber dem Desktop Pendant)
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Da hat der Carsten wohl etwas Retro im Müsli gehabt ;-)

Geile Idee, und zu einen oder anderen Karte habe ich sicher noch Material in der Mottenkiste.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

NV4 fehlt irgendwie oder? Das war meine erste 3D-Graka damals, in meinem ersten selbstgebauten Rechner. Cel333 auf nem Intel BX-Board von Gigabyte. Gigabyte war damals ja total angesagt, ähnlich wie heute auch wieder, zwischendrin war mal ziemlich Flaute bei denen.

Leider hab ich die TNT damals an einen Schulfreund verkauft. Rumliegen habe ich noch eine wohl defekte Geforce256 (Elsa Erazor X2), die warf irgendwann mal Grafikfehler, vor allem unter Dos (falsche Zeichen, Textgarbage). Ratternder Lüfter, ich fürchte sie wurde zu heiß und verreckte. War sehr lange im Einsatz und wurde dann durch ne GF4 ersetzt, daher kein Reparaturversuch (der Elsa-Kühler ist geklebt).

Und eine Number Nine Imagine 128 hab ich noch da, aber die dürfte für die Tests hier ebenso irrelevant sein, da 2D-Karte, oder?

TNT fände ich interessant im Vergleich zum Voodoo1. Ich erinnere mich dunkel daran, dass mein Kumpel damals meinte, ich solle zur Millenium+Voodoo greifen, und ich die Diamond Viper V550 TNT holte, weil billiger und laut damaligen Benchmarks wohl ungefähr gleichschnell zum Voodoo. Und außer Voodoo und TNT gabs iirc fast keine Karten, die Texturen filtern konnten bei akzeptabler Performance. Ich weiß noch, dass wir damals Carmageddon auf der privaten LAN-Party zockten, und jemand mit der Riva 128 da Probleme hatte...

Die GF256 war auch ne tolle Karte, aber gut teuer. Hat aber lange gehalten, mit der hab ich noch gezockt als die GF3 draußen war. Als Battlefield 1942 rauskam, war dann das Ende der Fahnenstange erreicht, und ich wechselte zur GF4 Ti4200. Die war ihrerseits natürlich auch ne Wahnsinnskarte, super PLV, schneller als ne GF3 Titanium.
Aber kann es sein, dass die Spielehersteller damals langsamer waren bzw. besser mit der Rechenleistung haushalten konnten?
Weil Riva TNT->GF1->GF4->GF6800->GF8800
Die Zeitspanne zwischen 6800 und 8800 war am kürzesten. Allerdings lief die 6800GT immer nur in meinem Athlon XP2400+ Rechner, die konnte nie ihre volle Leistung zeigen bei mir. :redface:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

@Carsten
Brauchst noch etwas Voodoopower oder 'ne AGP Trident Karte?

'nen passenden 350er P2 kannst auch haben :devil:
 
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Nach unten langsamer ist kein Problem, das kriege ich noch ausreichend hin... :)

Welche Voodoos hättest du den im Angebot, die mir dringend fehlten? V56K? :devil:
 

chosen

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ist die GF2 Ultra nicht NV16? NV15 sind doch GTS, Pro und Ti, wenn ich mich nicht irre.
Ich hab hier noch eine Prolink Pixelview Geforce 2 Ti (64 MiB, GPU 250MHz, RAM 440MHz).

Könnte die auch zu Testzwecken verleichen ;>
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Habe hier einige Karten rumliegen, dürften aber wohl meist etwas unbrauchbar sein.

- S3 Virge DX (PCI)
- S3 Trio 64V+ (PCI)
- Herclues Dynamite 128 (Tseng Labs ET6000) (PCI)
- Asus V7700 (GF2GTS) (AGP)
- ATi Rage Pro Turbo (AGP)

Die unteren 4 funzeln noch 1a, bei der Virge weiß ich es nicht genau.
Mit Specs kann ich euch aber gar nicht versorgen :(
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ist die GF2 Ultra nicht NV16? NV15 sind doch GTS, Pro und Ti, wenn ich mich nicht irre.
Ich hab hier noch ein Prolink Pixelview Geforce 2 Ti (64 MiB, GPU 250MHz, RAM 440MHz).


Jop das stimmt eigentlich. Nur die GF2 Ultra hatte den NV16. Zumindest habe ich das so in Erinnerung :haha:
MFG
 
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

NV16 gibt's nicht. :) GF2 Ultra war NV15 mit dem kitschigen Blade-Runner-Zusatz.

Aber egal - damit kriegt man das meiste GF2-artige emuliert.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Nach unten langsamer ist kein Problem, das kriege ich noch ausreichend hin... :)

Welche Voodoos hättest du den im Angebot, die mir dringend fehlten? V56K? :devil:

2V3 3k, 'ne Gainward Banshee Dragon, 'ne Voodoo Rush (wohl defekt) und 'ne 12MiB Hiscore2 geistert hier auch noch rum.

Achso, 'ne 5500 mit ein paar Elkos weniger (dummes Missgeschick) mit CUV2AB) und ohne Kühler (da hätt ich aber sicher noch das eine oder andere in der Kiste).

dit:
'ne Rage IIC PCI mit EDO DRAM, Virge und Virge DX hätt ich auch noch rumliegen...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

hier und einen weiter kannst dir Bilder von den Dingen anschauen, die ich abzugeben hätte, da sind auch ein paar 3D Fähige GraKas bei.

Die Trident aber nicht :|
 
K

kmf

Guest
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Bei Wikipdia ist die GF 2 Ultra als NV16 eingetragen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia-GeForce-2-Serie
Kann dazu aber nichts sagen, die GF2 war mir recht egal damals :D

Edit: Ich seh gerade, die diskutieren über den NV16. In der Diskussion sind als Quellen
http://www.beyond3d.com/resources/chip/3
http://www.gpureview.com/videocards.php?chip=NV16 genannt. Aber deshalb muss es nicht stimmen.
Den gabs definitiv nicht. NV15 und weiter gings mit dem NV17.

Aus dem 43.25 übernommen: NVIDIA_NV15.DEV_0152.1 = "NVIDIA GeForce2 Ultra"

Code:
HKR,, NV4_Modes
HKR,, NV5_Modes
HKR,, NV0A_Modes
HKR,, NVVANTA_Modes
HKR,, NV5M64_Modes
HKR,, NV5ULTRA_Modes
HKR,, NV10_Modes
HKR,, NV10DDR_Modes
HKR,, NV10GL_Modes
HKR,, NV11_Modes
HKR,, NV11DDR_Modes
HKR,, NV11GL_Modes
HKR,, CRUSH11_Modes
HKR,, NV15_Modes
HKR,, NV15DDR_Modes
HKR,, NV15BR_Modes
HKR,, NV15GL_Modes
HKR,, NV17_Modes
HKR,, NV17GL_Modes
HKR,, NV1F_Modes
HKR,, NV20_Modes
HKR,, NV20_1_Modes
HKR,, NV20_2_Modes
HKR,, NV20_3_Modes
HKR,, NV25_Modes
HKR,, NV25GL_Modes
HKR,, NV28_Modes
HKR,, NV28GL_Modes
HKR,, NV30_Modes
HKR,, NV30GL_Modes

Es könnte ja auch beides stimmen ;>

"NV16
nVIDIA decided to call NV15BR as NV16"
http://forum.insanelymac.com/index.php?showtopic=13132

^^ Das glaub ich erst, wenn ich entsprechendes Papier von nVidia in Händen halte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

hier und einen weiter kannst dir Bilder von den Dingen anschauen, die ich abzugeben hätte, da sind auch ein paar 3D Fähige GraKas bei.

Die Trident aber nicht :|

Mensch ..... was Du so alles Rauskramst :ugly:

Wo hast Du denn die ganzen alten Sachen her ???? Beeindruckend :D

Wo wohnst Du denn ???? Auf einer Elektronik Schrotthalde ???? ( ...ich renn schon mal los bevor der Karnickel-Fangschlag kommt..;))
Oder hast Du zu viele leere Schränke ????:lol:

Bei Dir muss Stöbern wirklich Spaß machen ;)
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Habe gerade noch eine "MAXi Gamer Phoenix" gefunden. Brauchbar für deine Zwecke?

Eine Voodoo liegt ebenfalls bereit - sollte eine 1er sein.
 
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Danke erstmal für die vielen Angebote - aber ich brauche höchstens Dinge, die in der Liste fehlen und/oder wo dabeisteht, dass ich davon keine da habe. :)

Und mal ehrlich: jede einzelne Taktvariante der TNT2 wäre auch etwas öde ;)
 

px2

Freizeitschrauber(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

hab hier noch ne extrem alte matrox IS-MGA-2064W-R29649EU269 bei mir liegen hab keine ahnung ob die 3d fähig is aber wer sie braucht kann sie gern haben interface: pci
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ich hab auch noch ein altes MSI Board mit einer Onboard TNT drauf, aus dem Jahre 1998.
 

elianda

Kabelverknoter(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ich haette noch einige 2D Karten, es scheint hier aber nur um Karten mit 3D Faehigkeiten zu gehen...
 
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Sodele, ich habe mir nun mal ein paar Gedanken gemacht, was man so alles für Games hernehmen könnte zum Benchmarken.

Populäre Tests der guten alten Zeit waren:
  • Forsaken (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Drakan (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Q**** (indiziert)
  • Q****2 (ebenfalls indiziert)
  • Q****3 (ratet mal)
  • H**** II()
  • Heretic II (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • U***** ()
  • U***** T********* ()
  • Alice (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Serious Sam (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Ultima IX (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • STV Elite Force (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Heavy Metal FAKK2 (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Expendable (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Incoming (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Turok (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Shogo (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • G-Police (noch nicht in der USK nachgeschaut)
  • Max Payne (noch nicht in der USK nachgeschaut)

Und natürlich die jeweiligen 3DMarks.
Fällt euch noch was ein, was man mittesten könnte? Idealerweise etwas, das hinterher auch veröffentlicht werden darf?
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ich schätze mal Carmageddon ist auch zu blutig für die USK? Irgendwie vermisse ich den Iron Maiden Soundtrack. :D

Vielleicht noch ein altes Need for Speed?

Ansonsten Oni? Wo man mit der netten Dame unterwegs war? Fiele mir noch ein...

Eventuell noch was Spaciges?
Homeworld (I und II)
Tachyon: The Fringe (hab ich damals mit der GF256 gezockt - Bruce Campbell 4tw)

Ich weiss leider nur nicht, inwiefern die Titel benchmarkbar sind, aber da habt ihr mehr Ahnung von. ;)
 

Geopard82

Schraubenverwechsler(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Vielleicht noch:
Gothic I
Morrowind
StarTrek - Armada

oder sind die Spiele zu neu/anspruchsvoll für die Grafikkarten?
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Ich schätze mal Carmageddon ist auch zu blutig für die USK? Irgendwie vermisse ich den Iron Maiden Soundtrack. :D

Wenn ich richtig erinnere war es aber ab 16 freigegeben.:D

Aus Wikipedia
Die Entwickler wurden für das Spiel mehrfach verklagt und brachten zahlreiche neue Versionen heraus, die den Gewaltgrad des Spiels durch den Einsatz von Zombies, Androiden, Aliens oder grünem Blut abschwächten. Für die entschärften Versionen gab es allerdings sogenannte Blood Patches, mit denen das Spiel wieder in den Ursprungszustand versetzt werden konnte. In Deutschland sind nur die entschärften Fassungen des Spiels erhältlich. Die englischen Originalversionen der Teile 1 und 2 stehen auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
 
K

kmf

Guest
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Need for Speed Porsche
Drakan


/edit

...achso Carsten, hätt noch eine S3 Virge PCI von Diamond und eine Radeon 7000, kein Plan ob PCI oder AGP. Bei Interesse pe enn mir deine Adresse.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Need for Speed Porsche
Drakan


/edit

...achso Carsten, hätt noch eine S3 Virge PCI von Diamond und eine Radeon 7000, kein Plan ob PCI oder AGP. Bei Interesse pe enn mir deine Adresse.

Drakan steht schon drin, bei NFS P muss ich mal schauen, ob das vernünftig benchbar ist.

Danke für dein Angebot, eine Ur-Radeon habe ich mittlerweile in beiden Ausführungen und einen S3 Virge Entschleuniger wollte ich lieber ignorieren - da geht nur irgendwas bei kaputt. ;)
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Mafia und System Shock 1/2

Das habe ich hier liegen und naja das andere was ich so habe ist zu alt.

mfg

Tom
 

exxe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Extreme-Langzeitprojekt: Alte Grafikkarten

Voodoo Graphics 8MB (is aber ne MAC karte und läuft definitiv nicht auf nem PC)
Quantum3D Aalchemy 8132 (quasi ne Voodoo5 6000 mit 8 Chips)
Voodoo2 mit 8MB? (hab hier auch noch eine umgelötete mit 20MB [8MB Texturspeicher pro TMU], da fehlt aber n SMD Kondensator)
8MB Banshee PCI
Voodoo3 1000 (AGP, 16MB und 2TMUs aber nur 125MHz getaktet [ohne kühlkörper, da wird die GPU wirklich sau warm:ugly:])

wenn es um Benchmakrs geht
Ich hab noch Voodoo Graphics SLI und eine karte mit 2TMUs sowie eine Voodoo2 12MB für AGP

Bilder und Infos über 3dfx könnte ich auch jede menge beisteuern
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
aaah die Dinosaurier der 3D Evolution

das waren noch zeiten

keine gigantischen kühlerkonstruktionen und die Stromaufnahme konnte man vernachlässigen...
nicht alle halbes jahr ne neue Graka generation...
 

exxe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
uiii die X-24/16 sogar mit extra lüfter, sehr nett
der fehlt mir noch...



Hier n paar voodoo versionen die noch fehlen

3dfx Voodoo Graphics mit 8MB (1mb Module)
http://www.tdfx.de/pic/macmagic_01_t.JPG

Voodoo rush mit MX 2D-Chip
http://www.tdfx.de/pic/g105_01_t.JPG

3dfx voodoo3 1000 (125MHz ohne kuhlkörper:ugly:)
http://www.tdfx.de/pic/voodoo3_1000_01_t.JPG

3dfx Voodoo5 6000
http://www.tdfx.de/pic/voodoo5_6000_01_t.JPG

Quantum3D aalchemy (8x VSA100 [quasi dual v56k])
http://www.tdfx.de/pic/aalchemy8164_01_t.JPG
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
bei den ganzen karten sieht man halt noch wenigstens das es hardware ist ;) aktuell wird ja nur noch alles bunter und kitschiger ^^

@PCGH_Carsten: mir fehlen irgendwie noch karten von trident (Blade3D z.b.) und SiS (SiS 6326 oder SiS 300). evtl könnte man da noch was auftreiben.
 
TE
PCGH_Carsten

PCGH_Carsten

Ex-Redakteur
Hier n paar voodoo versionen die noch fehlen
Bis auf die Rush fehlen die nicht, da es eigentlich eher um Consumer-Karten geht, die auch erhältlich waren.

Das Museum ist für später geplant.

@PCGH_Carsten: mir fehlen irgendwie noch karten von trident (Blade3D z.b.) und SiS (SiS 6326 oder SiS 300). evtl könnte man da noch was auftreiben.
Klar, die gibt's haufenweise bei epay. Allerdings gruselt's mir da noch mehr vor den Treibern als beim NV1. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Malkav85

Moderator
Teammitglied
So eine schöne GeForce 256 (zB von Hercules) ist zwar nicht unbedingt "alt", aber die Karte war meines Erachtens der Hammer :)
 

Chris77

Kabelverknoter(in)
Hab hier noch eine (ur)alte Grafikkarte mit S3 Vision 964 Chipsatz und 2 oder 4 MB VRAM herumliegen (weiß ich nicht mehr genau), mit VESA-Local-Bus Steckplatz (falls das überhaupt noch jemanden etwas sagt :D)!! Damals war von 3D noch keine Rede, sondern noch von "Windows-Beschleunigern"!!:ugly:

http://www.abload.de/thumb/s3_vision76z.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

exxe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
bis auf die daytona und v56k waren die eigentlich alle damals irgendwie käuflich zu erwerben

wozu sonst ne OVP?
http://www.tdfx.de/pic/macmagic_03.JPG

okay die V3 1000 gabs nur in fertig PCs und die ganzen Quantum3D karten haben n halbes vermögen gekostet, waren aber offiziell zu kaufen
 
H

hafi020493

Guest
Ich hab eine Speedstar A200 AGP 8MB, eine ASUS AGP-V3800/32M (TV), eine Fujitsu siemens GM 1000-16, eine ATI All in Wonder Rage Pro Turbo AGP (mit TV Tuner), eine Rage 128 mit 32MB (glaub ich) und eine normale Rage Pro Turbo AGP.
Außerdem bin ich stolzer Besitzer eine V5 5500, die ist aber unverkäuflich!
Ich ahb auch noch ein paar Slot 1 Boards, P2, Celeron und P3 (alle für Slot 1) und haufenweise SD-Ram.
Falls jemand was brauchen könnte was ich (nicht) aufgelistet hab, bitte melden und Sachen die ich nicht hab kann ich besorgen (ich wohn in der nähe von einer Computerschrott-Verwertungsanlage und da geh ich öfters mal stöbern).
PS: Ich hab noch ein Gigabyte GA-6VX7-4x Rev. 1.2 bei dem ichs BIOS kaputt geflasht hab, ein geübter Löter kann das sicher reparieren aber sonst sollts funktionieren.
Falls jemand interesse hat einfach melden!
 
Oben Unten