• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eve Online: Verbesserungen durch DirectX 11, Tessellation und PhysX - tolles Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Eve Online: Verbesserungen durch DirectX 11, Tessellation und PhysX - tolles Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Eve Online: Verbesserungen durch DirectX 11, Tessellation und PhysX - tolles Video
 

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
Wie wäre es denn mit einem Vorher-Nachher-Bild?

Der Artikel lies sich als "Fremdling" so ungefähr: Wir haben was ganz tolles entwickelt, aber geben euch keine Möglichkeit das Gegenteil zu behaupten. :ugly:

Edit sagt: Zum Video kann ich nichts sagen, das blockiert unsere Firewall.
 

7upMan

PC-Selbstbauer(in)
" Revenant Sasha Carriers" Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um einen "Revenant SaNsha Carrier" handelt. Nur ein Buchstabe, ich weiß, aber Orrrdnonk moss sainnn!!!
 
J

John-800

Guest
Hut ab, es sieht sehr nett aus. Demo und Werbegelabber hin oder her... Dafür daß es auch noch auf einer popligen GTX 560 läuft, kann man nicht mekern. Natürlich kann es anderst aussehen, wenn da mehrere Schiffe rumfliegen, jedoch wird die 560 sicherlich auch bald zum alten Eisen zählen, wenn für manche Leute sich neuere Karten entsprechend lohnen.
 

pfannkuchen-gesicht

PC-Selbstbauer(in)
na, das geht aber noch deutlich besser mit adaptiver tesselation.
Da werden ja sogar glatte Flächen mit millionen Dreiecken bestückt, dessen Detailgrad nicht steigt, weil diese immernoch Flach sind.
 

Owly-K

PCGH-Community-Veteran(in)
Zu guter Letzt wurde noch angeboten, eine Nvidia Geforce GTX 560 gegen "Pilot License Extensions" (PLEX) zu kaufen. Die Grafikkarte soll dann 20 PLEX kosten.
Nicht übel. So wird es möglich, nur durch ingame-Handel mit PLEX eine GraKa zu kaufen. Aber 1 PLEX kostet derzeit mindestens ca. 15 Euronen, wenn ich richtig informiert bin. CCP machen also schon ihren Schnitt, sieht man sich die aktuellen Straßenpreise für die GTX560 an :)
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
na, das geht aber noch deutlich besser mit adaptiver tesselation.
Da werden ja sogar glatte Flächen mit millionen Dreiecken bestückt, dessen Detailgrad nicht steigt, weil diese immernoch Flach sind.

Sehe ich genauso, leider sieht man derartige Implementationen immer wieder. Adaptive Tessellation mit entfernungsabhängigem Level würde schon deutlich Abhilfe schaffen - Algorithmen bei denen ebene Flächen automatisch weniger oft unterteilt werden sind ja doch eher die Ausnahme...
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Na klar gibts die - mir fällt spontan ein Video ein, in dem das schon vor Release der HD58xx gezeigt wurde - nur verwendet werden sie eben nicht oft.
 

pfannkuchen-gesicht

PC-Selbstbauer(in)
leider wahr, das ist sehr schade, denn mit den Einsparungen könnte man wohl mehr Objekte detailreicher gestalten, als nur wenige mit sehr hohem Detailgrad und der rest standard.
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Im Video wird das recht gut gezeigt, auch wenn zusätzlich noch bessere Texturen verwendet werden, was den direkten Vergleich deutlich verfälscht.

Anhang anzeigen 533631Anhang anzeigen 533632

Da sind ja schon deutliche Unterschiede zu erkennen. Das Spiele kenne ich leider nicht, daher würde mich interessieren wie schwer es ist diese 20 "Plex" aufzutreiben?
Allerdings denke ich nicht das die Grafikverbesserungen besonders Kostenintensiv werden, eine GTX 560 ist schließlich nicht unbedingt sehr Leistungsstark.
 
Oben Unten