• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste WaKü - Anschlüsse

SeriousNow

Kabelverknoter(in)
Erste WaKü - Anschlüsse

Hi,

einige Leute hier im Forum haben mir hier schon großartige Unterstützung bei der Zusammenstellung von PC + WaKü gegeben.

Dennoch sind für mich noch einige Fragen offen und ich denke damit bin ich in diesem Unterforum besser aufgehoben. :)

Hier mal eine kleine Übersicht:

Gekühlt werden soll:
- CPU (3700X oder 3900X)
- GPU (2080 oder 2080 Super)

Geplante Radiatoren:
- 2x 480 Front/Seite (Nur durch Modding am Gehäuse möglich)
- 360 Unten (und evtl. 360 Oben)
Für eine maximal mögliche interne Kühlleistung, die auch für zukünftige Upgrades ausreichen sollte.

Bereits ausgewählte Komponenten:
- Radiatoren alle von HWLabs
- Aqua Computer Durchflusssensor high flow
- Watercool Heatkiller Tube 200 D5
- Watercool Heatkiller IV für CPU und GPU
- Aqua Computer aquaero 6 XT
- Noctua NF-F12 PWM chromax.black

Wobei ich jetzt noch Hilfe benötige:
- Wie genau wird die Pumpe am AGB befestigt?
- Wie wird Pumpe und AGB am Gehäuse befestigt? Brauche ich dafür extra Komponenten für die Montage?Es gibt diverse Sets und Entkopplungen, ich weiß aber nicht genau was davon ich benötige. Ich möchte den AGB an einem Stahlblech im Gehäuse befestigen. Dazu muss ich noch Löcher bohren.
- Welcher Schlauch? Hätte gerne 16/10, möglichst hohe Qualität.
- Welcher Hersteller ist für Anschlüsse zu empfehlen? Möglichst hohe Qualität. Silber oder Schwarz.
- Wasserzusatz. Ich habe schon oft gehört, dass Zusätze sich mit der Zeit "ablagern" oder in den Kühlern "festsetzen". Gibt es Zusätze bei denen das nicht so ist? Wo man sagen kann, die sind "safe"?

Vielen Dank!
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

- Wie genau wird die Pumpe am AGB befestigt?
Montagematerial für eine D5 ist schon dabei.
- Wie wird Pumpe und AGB am Gehäuse befestigt? Brauche ich dafür extra Komponenten für die Montage?Es gibt diverse Sets und Entkopplungen, ich weiß aber nicht genau was davon ich benötige. Ich möchte den AGB an einem Stahlblech im Gehäuse befestigen. Dazu muss ich noch Löcher bohren.
Dazu gibts das Basic Mounting Kit, das muss seperat gekauft werden und kann problemlos an dem Stahlblech befestigt werden, wenn du das so machen willst, alternativ gibts Montagematerial, um den Agb statt an einer Wand am Boden zu befestigen. Das große Problem beim Luxe2 ist, es gibt ungefähr keine freie Wand und auch keinen freien Boden, da wäre eigentlich das zusätzliche Montagematerial für eine Lüfterhalterung ganz gut, dann kannst du den Agb einfach am Radiator festschrauben.
- Welcher Schlauch? Hätte gerne 16/10, möglichst hohe Qualität.
Klar/durchsichtig, oder kann der Schlauch auch schwarz sein? Das Problem bei klarem Schlauch ist, es wird Pvc verwendet, damit daraus biegsamer Schlauch statt dem Abwasserrohr wird, werden Weichmacher verwendet, die werden mit der Zeit ausgewaschen und sauen den Kreislauf zu. Schwarzer Schlauch, z.B. Watercool Epdm, Ek ZMT oder Tygon Norprene hat diese Probleme nicht, sieht aber in machen Situationen nicht so gut aus.
- Welcher Hersteller ist für Anschlüsse zu empfehlen? Möglichst hohe Qualität. Silber oder Schwarz.
Barrow, Bykski, an sich auch EK.
- Wasserzusatz. Ich habe schon oft gehört, dass Zusätze sich mit der Zeit "ablagern" oder in den Kühlern "festsetzen". Gibt es Zusätze bei denen das nicht so ist? Wo man sagen kann, die sind "safe"?
Das kommt auch wieder auf den Schlauch an. Destilliertes Wasser greift Pvc Schlauch am wenigsten an und spült damit auch am wenigsten Weichmacher raus, enthält aber keinen Korrosionsschutz. Viele Flüssigkeiten, die entsprechende Schutzmittelchen enthalten, neigen aber zum ausflocken und waschen wesentlich schneller die Weichmacher aus dem Schlauch raus. Am besten hat sich bis jetzt Aquacomputer Dp Ultra erwiesen.

Noch zum Thema Radiatoren: Bedenke, dass die warme Abluft der Radiatoren wieder aus dem Gehäuse raus muss, du solltest also nicht alles mit Radiatoren zukleistern. Lass den oberen 360er ruhig weg, dann ist das einbauen der Hardware auch leichter, oben raus ist das Case etwas beschränkt.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

Bei mir nutze ich den Mayhems Ultra Clear Schlauch, was auch oft als durchsichtiger Schlauch sehr empfohlen wird. Zwar enthält es auch Weichmacher aber im Vergleich zu anderen Schläuchen sehr wenig. Ich habe nach 2 Jahren betrieb bei mir im CPU-Kühler nach dem zerlegen kein Weichmacher auffinden können. Meine Wassertemperatur bewegt sich aber unter Last um die 30°C, da auch hohe Wärme das raus waschen mit begünstigen soll.

Anschlüsse kannst im Grunde nehmen was du möchtest.
Du wirst am Preis merken wenn ein Anschluss hochwertiger ist.

Ich persönlich bevorzuge EK und Bykski.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
SeriousNow

SeriousNow

Kabelverknoter(in)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

Das Basic Mounting Kit wäre dann wohl dieses hier: Watercool Heatkiller Tube Basic Halterung ab €' '14,89 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Und das kann ich dann einfach so an die Stahlwand schrauben? Brauche ich keine Entkopplung mehr für die Pumpe?

Ja, der Schlauch sollte schon durchsichtig sein. Mayhem Ultra Clear, alles klar. :) Danke

Oben den 360er weg zu lassen war auch der ursprüngliche Plan.

Wo ich den Ablasshahn unterbringe muss ich mir noch überlegen. Das wird eklig. :D
Einfüllen kann ich ganz einfach über den AGB, oder sollte ich da nochmal etwas möglichst weit oben unterbringen?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

Zum Heatkiller kann ich dir nichts sagen, da ich keines verbaut habe und es selbst nur aus Produktbeschreibung kenne.

Beim Ablasshahn einfach eine Position auswählen was der niedrigste Punkt ist. Bei mir ist er unten an der Pumpe mit dran. Wobei ich mein Ablasshahn nicht direkt am T-Stück dran habe sondern mit einem Schlauch auf die andere Seite des Gehäuse verlegt und dort am ende den Ablasshahn dran gemacht habe.
Anhang anzeigen 1069302

Einfüllen tue ich direkt über den AGB.

Hierzu stecke ich ein Trichter an einem Schlauch drauf und das Schlauch führe ich von oben durch den Spalt am Radiator vorbei ins AGB. Früher als ich diesen Spalt noch nicht enteckt hatte habe ich es auch vom Seitenteil aus eingeführt. Natürlich kannst du dir auch ein Füllport verbauen, was dann natürlich das auffüllen Zukünftig erleichtert. Ist aber dann eher was was man haben möchte und nicht haben muss.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

Im Luxe2 ist eine Stahlwand etwas schwierig, es ist halt alles mit Radiatoren oder Hardware vollgestopft. Man hat zwar neben dem Mainboard noch Platz, das wird aber eng. Sinnvoller wäre es, das zusätzliche Kit für die Lüftermontage zu nehmen und alles an einen Radiator zu schrauben.
Eine D5 muss nicht wirklich entkoppelt werden, das und die einfache Regelbarkeit sind die großen Vorteile gegenüber der DDC. Ich habe bei meinem Zweitsystem einen Mora mit Heatkillertube und D5 dran, von der Pumpe höre ich am wenigsten.
Was den Ablasshahn angeht, das Luxe2 hat unten neben dem Frontradiator eine Öfnung, da kannst du eine Gehäusedurchführung reinsetzen und auf eine Seite einen Verschlussstopfen, auf die andere mit einem Doppelnippel den Ablasshahn. Dafür müsstest du aber entweder ein T-Stück im Kreislauf verbauen oder den Multiportdeckel beim Heatkillertube verwenden (den gibts bei m Kauf des Heatkillertube gratis, sonst kostet er was). Da du Schlauch verwendest, kannst du dir den Ablasshahn aber eigentlich sparen. Einfach einen großen Messbecher unter ein gut zu erreichendes Fitting, von wo es nicht auf Hardware tropft, und dann kannst du das Fitting aufdrehen. Da werden die Finger zwar nass und klebrig vom Dp Ultra, aber was solls. Alternativ kannst du auch eine Schnelltrennkupplung irgendwo verbauen und die abnehmen, wenn du kein gut erreichbares Fitting hast, ist aber meist sowieso nicht nötig. Selbst wenn du einen Ablasshahn hast, alles an Flüssigkeit bekommt man nie raus, etwas landet immer auf dem Fußboden oder auf den Fingern.
 
TE
SeriousNow

SeriousNow

Kabelverknoter(in)
AW: Erste WaKü - Anschlüsse

Ich wollte AGB + Pumpe hier befestigen:
petzz27.jpg

An den Radiator schrauben ist die Notlösung.
 
Oben Unten