Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Danie_

Schraubenverwechsler(in)
Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Hallo,

leider hat mein Mainboard eben seinen Geist aufgegeben.
PC hat sich aufgehängt, über die Anlage kamen komische Geräusche und auch sonst zeigte der PC keine Reaktion mehr.
Hab ihn dann komplett vom Stromnetzt trennen müssen.

Seitdem kommt beim starten kein Bild mehr. Hab schon CMOS Reset, RAM getauscht usw...kein Erfolg.
Am Anfang war der DEBUG-Code irgendwas mit SATA-Initailisierung. Nach abziehen aller SATA-Devices ging die DEBUG Anzeige dann garnicht mehr...
Dannach war teilweise noch, dass der PC anging, sofort wieder aus, dann wieder an usw...

Meiner Meinung nach hat das Mainboard einen weg. Die Wochen davor hat es mehr und mehr Fehler gegeben. Solche Hänger - wie oben beschrieben - gab es auch schon 2-3 mal.

Ich bin gerade etwas am verzweifeln, da ich kein Ersatz finde :/
Sonstige Komponenten:
CPU: i72600k
GPU: GTX580
NT: MP-720P
RAM: 8GB-Kit Kinston ValueRAM PC3-10667U CL9
Brenner: LG GH22NS50
Festplatten: 1x 1TB (Microsoft Winows7 OS)
1x 500GB (Ubuntu 14.x OS)
1x 2TB (Daten)
Tower: Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower

sonstiges:
RS232 Erweiterungskarte

Wie es scheint werden keine Mainboards für den 1155 Sockel mehr hergestellt? :/

Was kann man denn jetzt machen?

Danke!
Gruß Danie
 
Zuletzt bearbeitet:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Wie es scheint werden keine Mainboards für den 1155 Sockel mehr hergestellt? :/

Was kann man denn jetzt machen?

Danke!
Gruß Danie

Der Sockel ist ja auch schon für die vorletzte und vorvorletzte Generation von Intel-Prozessoren. Was erwartest du da? :ugly:
Du wirst quasi nur noch gebrauchte Boards finden, außer vielleicht hin und wieder einen H61-Restbestand.

Aber für deinen 2600K wäre es ja schade, ein nicht-übertaktungsfähiges Mainboard zu nehmen. Allerdings zahlt man mittlerweile für gebrauchte P67, Z68, Z75 und Z77 Boards teilweise mehr als sie damals neu gekostet haben... zumindest gefühlt.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Ein Z77 Board sollte es schon sein mit deinem CPU,das man ziemlich gut übertakten kann mit einen guten CPU-Kühler.
Kannst mal hier rein schaun,was für dich am besten wäre.Achte bei den Angeboten darauf das es Garantie hat mit Rückgaberecht und eventuell nicht gebraucht ist.
Wenn du unbedingt darauf bestehst.

Z77 Boards | eBay

grüße Brex
 
TE
TE
D

Danie_

Schraubenverwechsler(in)

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Netzteil war ursprünglich ein Crosair GS700. Nach wasserschaden (PC Steht im Keller) hab ich dann ein 700 Watt Rhombutech MP-700P eingebaut.


System wurde bisher nicht überaktet. Würde die Möglichkeit für die Zukunft aber gerne noch nutzen.
Das erste aus dem Ebay-Link ASRock Z77 Extreme4 Intel LGA 1155 Motherboard ATX, DDR3, HDMI, USB 3.0 eSATA | eBay
Ist der Preis denn gerechtfertigt?

Würde auch gerne was billigeres nehmen :)

Gruß Danie


Ich würde sagen das das Board teurer verkauft wird als es damals im freien Handel erhältlich war.Aber so ist das mit Waren die es nicht mehr auf dem Markt frei erhältlich ist.
Solltest du das kaufen wollen würde ich dir auch raten dein Netzteil zu wechseln sonst könnte das eventuel probleme geben damit.Oder anders gesagt dein Netzteil ist alles andere als gut.
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Der Preis ist in sofern gerechtfertigt das es wohl nichts vergleichbares mehr zu kaufen gibt.
Angemessen ist der aber nicht sollte bei gebrauchten eher so um 35-45€ liegen oder sogar drunter.
Gibt es ab und an mit etwas Glück sogar.
Aber für 170€ bekommst du fast nen Haswell mit Mainboard wenn du den 2600 verkauft.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
TE
TE
D

Danie_

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Aber das Mainboard würde meine Bedürfnisse erfüllen?

Also kann ich mit dem MB den i7 overclocken?
Denke, den Versuch wäre es mir dann schon Wert! Preislich ist es ein gewaltiger Unterschied!
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Du wirst quasi nichts mehr mit Garantie finden. Wie denn auch, die beträgt durchschnittlich zwei Jahre und vor weniger als zwei Jahren hat quasi niemand mehr ein neues S1155 Board gekauft.

Und ja, das ist der wichtigste Aspekt am Z77-Chipsatz, dass man mit ihm übertakten kann. Beim Pro 3 werden vermutlich keine Rekordversuche beim Übertakten drin sein, aber ich vermute, dass du das auch nicht vor hast ;-)
 

sp01

Freizeitschrauber(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Ja, die Preise gehen leider durch die Decke :(
Wenn das Geld vorhanden ist, würde ich eine neu CPU und Board kaufen, kommt vermutlich billiger als ein gebrauchtes für den Sockel.
 
K

KonterSchock

Guest
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Da bleibt mir gebraucht kaufen, was sich gut ist, nur musst du dir das Brett vorher genau angucken, es gibt unter den Leuten auch wätze!

guck hier im pcgh markt oder im eBay.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Viele haben fantasie Preise! Für 150 € nen gebrauchtes Board ? NIE im Leben!

Habe hier ausm Forum ein Sabertooth Z77 für gutes Geld bekommen.

Bei Kleinanzeigen gibts doch soviele Boards, besorg dir eins mit Paypal bis 80 €, wenns nicht funktioniert, Paypal aktivieren und Geld wiederholen lassen.

Wenn du was mit Garantie haben möchtest: 2600k verkaufen und auf Skylake umrüsten.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Viele haben fantasie Preise! Für 150 € nen gebrauchtes Board ? NIE im Leben!

Habe hier ausm Forum ein Sabertooth Z77 für gutes Geld bekommen.

Bei Kleinanzeigen gibts doch soviele Boards, besorg dir eins mit Paypal bis 80 €, wenns nicht funktioniert, Paypal aktivieren und Geld wiederholen lassen.

Wenn du was mit Garantie haben möchtest: 2600k verkaufen und auf Skylake umrüsten.

Du sagst Fantasie Preise? Und ich sag dir der Markt lässt es zu. Kann dir sagen das ich die letzten 1155 boards alle um den genannten Betrag verkauft habe. Glaube eins sogar über 200€ das war aber neu.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
TE
TE
D

Danie_

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Hallo,

muss den Thread leider nochmal aus der Senke holen.

Hab jetzt das neue Mainboard bekommen. Leider bekomme ich nach wie vor kein Bild.
Das Mainboard ist ein MSIZ77A-G43.

Weder mit eingesteckter PCIE Graka noch mit dem Mainboard bekomme ich ein Bild.
Lüfter laufen alle, kein gepiepse....nix.

Komme nichtmal ins BIOS. CMOS Reset usw. hat nix gebracht....

Woran kann das jetzt nun liegen?
Lasse ich den RAM draußen, piepst das Mainboard, wie erwartet.

Können evtl. irgendwelche Einstellungen im BIOS, die der Vorbesitzer gemacht hat, verhindern, dass ein Bild kommt?

Was mich aber auch noch stutzig macht: Keine USB-Schnittstelle scheint zu funktionieren. Wenn ich ne Tastatur oder ne Maus anstecke, leutet daran keine LED....

....Prozessor?
Das hätte ich jetzt am wenigsten vermutet, da die Intel CPU´s - meiner Erfahrung nach- so gut wie nicht klein zu kriegen sind!


Bin echt am verzweifeln!

Danke und Gruß
Danie
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
AW: Ersatzmainboard für Asrock P67 Pro3

Jetzt geht die Fehlersuche richtig los . Hast du die Sata Kabel mal gewechselt ?
Ich hatte mal kein Bild mehr weil das Kabel (Wackelkontakt durch Kabelbruch) defekt war . Hätte mir beinahe ein neues System geholt . Dann sollte man das Netzteil checken , und zum Schluss die CPU .
 
Oben Unten