• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Emmy Awards: Game of Thrones ist 22 Mal nominiert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Emmy Awards: Game of Thrones ist 22 Mal nominiert

Mitte September ist es wieder so weit: In Los Angeles werden die Emmy Awards verliehen, die Oscars für Fernsehproduktionen. Nun stehen die Nominierten fest. Mit 22 Nominierungen gilt Game of Thrones dabei als größter Favorit der Emmys, dicht gefolgt von Westworld und The Handmaid's Tale mit jeweils über 20 Nominierungen. Erstmals in der Geschichte der Awards kann ein Streaming-Anbieter die meisten Nominierungen erzielen. Damit löst Netflix HBO von der Spitzenposition ab.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Emmy Awards: Game of Thrones ist 22 Mal nominiert
 

Lelwani

Gesperrt
mmh was hat das mit pc games oder hardware zutun?

Kommen jetzt auch noch andere film nominierungen?....


Die zeitung wird mehr und mehr zum witz... aber ich weis ja die wahrheit is hier nich gerne gesehen
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
nach der fragwürdigen letzten Staffel ein Witz das mit 22 Nominierungen zu belohnen...

Staffel sieben war zwar voller Action, aber das alleine reicht ja nicht. Man merkt schon, dass die Qualität ab Staffel 5 deutlich nachlässt. Man achte nur mal auf die Dialoge. In den ersten drei, vier Staffeln waren die noch genial, in Staffel 6 z.B. zum Davonlaufen.
Da sieht man eben den Einfluss von GRR Martin, der ja ab der vierten Staffel nicht mehr aktiv mitgewirkt hat, da es Streit mit den Produzenten gab.

BTW: Wo bleibt eigentlich Winds of Winter? :huh:
 
TE
Karotte81

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Staffel sieben war zwar voller Action, aber das alleine reicht ja nicht. Man merkt schon, dass die Qualität ab Staffel 5 deutlich nachlässt. Man achte nur mal auf die Dialoge. In den ersten drei, vier Staffeln waren die noch genial, in Staffel 6 z.B. zum Davonlaufen.
Da sieht man eben den Einfluss von GRR Martin, der ja ab der vierten Staffel nicht mehr aktiv mitgewirkt hat, da es Streit mit den Produzenten gab.

BTW: Wo bleibt eigentlich Winds of Winter? :huh:

Streit mit den Produzenten? Quelle?

Dann hätte er ja endlich mehr Zeit mal seine Bücher zuende zu schreiben ... aber das werden wir wohl nicht mehr erleben :heul:
 
Oben Unten