• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

EK-Quantum Vector Strix RTX 3080/3090 WL Pads

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Hallo ich habe am Wochenende meine Strix 3090 mit dem Block von ekwb bestückt und muss sagen die Temperaturen sind Spitze nur das Problem ist das ich nun auch etwas stärkeres Spulenfiepen habe als vorher.
Ich mal davon gehört das man das mit Wärmeleitpads fixen kann deshalb wollte ich hier mal fragen ob ich meine ganz normalen Pads dafür nehmen kann oder mir extra bei ekwb welche bestellen muss weil dort gibt es verschiedene mit der der Endung F für den Block und G für die Backplate...kennt jemand Unterschied zwischen den beiden Pad Sorten oder ist das alles das gleiche
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe exakt das selbe Problem - evtl hilft dir der Thread:
Die Beiträge von User beachten:

Obmawo




ich baue meine Karte am WE um es (hoffentlich) zu verbessern!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Ich muss am we auch nochmal ran...habe schon den Support von Ekwb angeschrieben und die möchten gerne Fotos von der Backplate wie ich die Pads aufgeklebt habe und ein Video von dem Spulenfiepen...und wenn ich gerade dabei bin kann ich auch alles nochmal neu machen....normale Pads in den entsprechenden dicken müssten ihren Job doch auch tuen oder sollte ich extra welche von Ekwb ordern
 

Patrick_87

Freizeitschrauber(in)
Ich habe auch meine strix 3090 hier liegen und brauche einen wakü Block . ich habe jetzt aber mehrfach gelesen das es Probleme mit der backplate gibt. Selbst Roman hatte gesagt das die backplate nicht richtig passt.
ist die backplate ein muss oder kann man auch die Originale mit dem ekwb Block nutzen ? ich baue sowieso vertikal ein also wäre ich auch mit der originalen zufrieden , rein optisch jedenfalls..

am liebsten hätte ich ja wieder den phanteks kühler wie für meine strix 2080 ti , dieser war einfach ein Traum von Genauigkeit, Anleitung und Optik . Nur leider gibt es ja keine Infos was mit dem strix g30 kühler los ist, sollte ja am anfang Dezember los gehen mit Verkauf ..
 
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Ich glaube die Originale würde nicht passen weil der Wasserblock etwas kürzer ist als der luftkühler...aber davon ab die Backplate passt schon genau aber es scheint Probleme mit den Pads auf der Rückseite zu geben
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich muss am we auch nochmal ran...habe schon den Support von Ekwb angeschrieben und die möchten gerne Fotos von der Backplate wie ich die Pads aufgeklebt habe und ein Video von dem Spulenfiepen...und wenn ich gerade dabei bin kann ich auch alles nochmal neu machen....normale Pads in den entsprechenden dicken müssten ihren Job doch auch tuen oder sollte ich extra welche von Ekwb ordern

Halte uns hier Bitte auf dem Laufenden. Wie gesagt ich habe das gleiche Problem. Sobald die BP installiert ist habe ich eine Spulenfiepen Sinfonie im Rechner - das ist einfach total unangemessen für den Preis!

Ich glaube die Originale würde nicht passen weil der Wasserblock etwas kürzer ist als der luftkühler...aber davon ab die Backplate passt schon genau aber es scheint Probleme mit den Pads auf der Rückseite zu geben

Die Original BP ist länger, da diese über die Platine hinaus geht! Sähe somit kacke aus wenn da 4cm iwas über den normalen Kühlblock hinaus steht!
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ich habe auch deswegen den alphacool Block verbaut.

Merke da auch mit Backplate keine Steigerung im fiepen.

Die Karte hat ganz ein leises fiepen. Aber das war schon unter Luft. Und ist nicht störend.
 

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
@Mitch781

Wie definierst du den sptzen Temperaturen? Habe die MSI 3090 Suprim X. Habe am WE den EK Block verbaut. Zwei Stripes passten auf der Backplate definitiv nicht. Beim auseinaderbauen (temps passten nicht) habe ich an Hand der "Fettabdrücke" gesehen dass zwei Pads ins leere kühlten... hatten keien Kontakt zum PCB.....
Bin mit der Qualität nicht wirklich zufrieden. Spulenfiepen habe ich auch. Denke, das liegt daran dass die Karte vorhe runter Luft lief, man somit das fiepen nicht mehr gehört hat. Jetzt, ohne Lüfter einfach besser hörbar.... Bin mir nicht sicher ob man das beheben kann....
 
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
So ich habe gestern nochmal Hand angelegt beide Seiten nochmals neu mit Pads von Arctic bestückt zusätzlich noch einen Streifen über die Kondensatoren (1mm) und habe nur noch ganz leichts Spulenfiepen kaum noch zu orten kann auch vom Netzteil kommen...mit ein wenig undervolting nun nix mehr...die Temperaturen laut hwinfo liege ich nun nach 2 Stunden witcher 3 je nach Auslastung gpu 30-33 Grad und Speicher bei +500 OC bei 38-40 Grad bei 23 Wassertemperatur
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Mitch 781,

ich stehe auch davor den Block nächste Woche auf meiner 3090 zu montieren.
Könntest du mir anhand der geuploadeten Fotos (EKWB Anleitung) mal einzeichnen bzw. erläutern was du genau geändert hast ?

Das könnte mir und evtl. auch anderen einiges an Arbeit sparen und ich wäre dir echt dankbar

Grüße
 

Anhänge

  • Backplate.png
    Backplate.png
    56,7 KB · Aufrufe: 81
  • PCB.png
    PCB.png
    960,1 KB · Aufrufe: 67
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Ich habe die Pads mal so gelassen wie es in der Anleitung beschreiben ist auch auf der Backplate nur zusätzlich die rot markierten mit 1mm Pads erweitert weil ich hatte mal irgendwo gelesen das es bei manchen geholfen hatte....ein Versuch war es wert
 

Anhänge

  • CB846168-244B-48DF-AF9B-B618E972F079.jpeg
    CB846168-244B-48DF-AF9B-B618E972F079.jpeg
    342,8 KB · Aufrufe: 81

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Top, danke dir , werde ich dann gleich mal mitmachen ! :daumen:

Auf der Backplate hast du dann alles so gelassen oder hast du quasi die 1mm Bereiche (rot) auf 2mm aufgestockt ?

Gelesen hab ich auch das ein oder andere, allerdings verstanden hab ich das teils nicht wirklich...
 
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Ne die Backplate hab ich mal so gelassen wie sie ist da hätte ich mich dran gemacht falls das mit der Front nicht geklappt hätte😉
 
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Nichts zu danken ich habe hier noch einen link wo ich das mit den Pads her hab vielleicht hilft es ja jemanden
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hilft mit Sicherheit !

Wobei ich sagen muss dass ich bisher bei den EK Kühlern immer so viele Pads dabei hatte , dass es leicht reichen würden 2 Karten damit auszustatten, totale Verschwendung :D
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe die Pads mal so gelassen wie es in der Anleitung beschreiben ist auch auf der Backplate nur zusätzlich die rot markierten mit 1mm Pads erweitert weil ich hatte mal irgendwo gelesen das es bei manchen geholfen hatte....ein Versuch war es wert

Ne die Backplate hab ich mal so gelassen wie sie ist da hätte ich mich dran gemacht falls das mit der Front nicht geklappt hätte😉

Nichts zu danken ich habe hier noch einen link wo ich das mit den Pads her hab vielleicht hilft es ja jemanden
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hallo Mitch, sehe ich richtig, das bei dir der Pad mod geholfen hat?
Du hast nun kein Spulenfiepen mehr?

Hast du nur die Pads der Vorderseite verändert oder auch die der Rückseite?

Könntest du mal bitte genau beschreiben, was du gemacht hast und vorallem mit welchem Pads, in welcher Dicke, an welcher Position? Und dann sagen wie stark dies das Spulenfiepen verringert hat.

Danke dir!
 
TE
M

Mitch781

Kabelverknoter(in)
Hi ich habe die Backplate so gelassen wie sie laut Anleitung soll und die Vorderseite mit 1mm Pads an den Kondensatoren erweitert...Spulenfiepen habe ich nur ganz leichtes wenn ich sie @stock laufen lasse.....kaum wahrnehmbar aber habe sie trotzdem undervoltet auf 1920mhz 0,875v und plus 500mhz auf den Speicher nun höre ich garnichts mehr
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab heute die Karte umgebaut und in Betrieb genommen , hab es auch wie du mein den 3 extra Pads auf der Karte gemacht. ;)

Ich habe ja leider keinen Vergleich, da ich sofort beim ersten mal besagte Extra Pads genutzt habe.

Es scheint wohl ganz so das ich Glück hatte, ich hab erst leichtes Fiepen bei hohen 3-stelligen FPS (also 800 FPS aufwärts)

Mit dem Lüfter vorher hatte ich ja wie gesagt auch schon nichts wahrgenommen :)


Danke dir für die Info hier ! :daumen:
 

afrotobi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Folgende Nachricht kam von EKWB - hoffentlich bringt das was:
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    395,2 KB · Aufrufe: 54
Zuletzt bearbeitet:

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm ok , ich hatte extra die Backplate nochmal demontiert gehabt und mir die Abdrücke angeschaut , bei mir war da überall definitiv Kontakt , evtl sind ja Kühler mit mehr Toleranz unterwegs ?

Muss allerdings sagen mit 2 der 7mm Schrauben hatte ich so schon zu kämpfen, ohne zusammendrücken der Karte wollten 2 Schrauben nicht greifen (die eine an den Stromanschlüssen und die andere auf der gegenüber liegenden Seite (Mitte))

Edit : War bei euch die Backplate auch so krass fest ? Ich hab da ewig für gebraucht die abzubekommen ? Der Kühler selbst war leicht zu demontieren aber ne Sauerei mit den Pads , das war nicht mehr feierlich ...


Grüße
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Hmm ok , ich hatte extra die Backplate nochmal demontiert gehabt und mir die Abdrücke angeschaut , bei mir war da überall definitiv Kontakt , evtl sind ja Kühler mit mehr Toleranz unterwegs ?

Muss allerdings sagen mit 2 der 7mm Schrauben hatte ich so schon zu kämpfen, ohne zusammendrücken der Karte wollten 2 Schrauben nicht greifen (die eine an den Stromanschlüssen und die andere auf der gegenüber liegenden Seite (Mitte))

Edit : War bei euch die Backplate auch so krass fest ? Ich hab da ewig für gebraucht die abzubekommen ? Der Kühler selbst war leicht zu demontieren aber ne Sauerei mit den Pads , das war nicht mehr feierlich ...


Grüße
Glaube was Toleranzen betrifft, so unterscheiden sich eher die Package grössen etc. Der GPU's. Die haben recht hohe Toleranzen.

Die Kühlerblöcke selbst dürften zimlich genau sein. Die werden in einer Aufspannung/Seite CNc gefräst, wenn da nicht beim Werkzeug wechseln komplett versagt wird. Dürften die Blöcke sehr genau sein

Was das abnehmen der Backplate betrifft: Ja... hatte Angst um meine Karte als ich die langsam mit Wackelbewegungen etc lösen wollte.
 
Oben Unten