• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Zergoras

Software-Overclocker(in)
Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Langsam verzweifel ich hier. Ich hab einen TeamSpeak Server auf meinem Rechner laufen lassen. Mit meiner öffentlichen IP haben sich Leute verbunden. Die Ports habe ich im Router freigeschaltet und auf meine lokale IP weiterleiten lassen.
Funktionierte direkt und immer zuverlässig.

Jetzt habe ich Mainboard und Co getauscht und neu installiert. Hab den Server wieder eingerichtet und im Router meine lokale IP neu eingetragen für die Weiterleitung.
Man kann sich aber jetzt nicht mehr von außen verbinden, es kommt immer die Meldung "Verbindung zum Server fehlgeschlagen". In der Firewall ist alles freigegeben und auch wenn ich diese ausschalte bekomme ich auch keine Verbindung.
Das sich meine IP ändert, ist mir bewusst. Der lokale Zugriff als Admin funktioniert ohne Probleme.

Jemand eine Idee woran es liegt? Habe alles genauso gemacht wie vorher. Nur will es mit dem neuen Mainboard bzw. Neuinstallatin von Windows nicht mehr funktionieren.:wall:
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Portweiterleitung neu eingerichtet?

Mac Adresse hat sich geändert.
 
TE
Zergoras

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Habe ich neu eingerichtet, ja.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Betriebssystem neu aufgesetzt? Evtl. hat die Windows-Firewall was dagegen ^^
 
TE
Zergoras

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Ja habe ich. Wie im Anfangspost beschrieben, ist die Firewall nicht das Problem.
 

Laudian

Moderator
Teammitglied
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

es kommt immer die Meldung "Verbindung zum Server fehlgeschlagen"

Hast du das selbst ausprobiert oder andere Leute, die auf den Server wollen? Wenn du selbst probierst über deine Public IP zu connecten, wird dies nicht funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Zergoras

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Ich hab es auch selber versucht, wobei ich mir da nicht sicher war, ob das überhaupt geht. Ein anderer Kollege kam gestern Abend nicht drauf. Ich werde das heute Abend noch mit anderen testen. Ich vermute, dass es mit meiner IP zu tun hat, die der alte Server benutzte. Die ist nämlich gleich geblieben, auch nach Router Neustart. Vielleicht gibt es da Probleme.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Ich vermute, dass es mit meiner IP zu tun hat, die der alte Server benutzte. Die ist nämlich gleich geblieben, auch nach Router Neustart. Vielleicht gibt es da Probleme.

Gibst du deinen Kollegen immer deine aktuelle IP durch?

Welchen Router benutzt du?

Ich nutze zum testen von außen immer mobiles Internet.

Der TS3 Android Client ist sehr gut.

Zu deinem Problem:

Da du den kompletten Unterbau gewechselt und dabei vermutlich einfach die alte Platte, inklusive Windows, übernommen hast, kann es schon mal zu solchen Fehlern kommen.

Ich würde bei Mainboardwechsel auch das System neu aufsetzen.

Beim Teamspeak wird es daran liegen, das das falsche Netzwerkinterface eingetragen ist.
Das wird bei der Installation in eine config geschrieben.

Installier den Server einfach neu, dann wird das korrigiert.
 
TE
Zergoras

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Ja, das mache ich.
Ich habe selbstverständlich neu installiert, steht aber auch im Anfangspost.
Wie ich vermutet habe, hat eine neue IP das Problem gelöst. Ich habe den Router über Nacht ausgelassen und habe eine neue bekommen. Der Server ist jetzt wieder zu erreichen.
Danke für eure Hilfe.
 
TE
Zergoras

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Eigener TeamSpeak 3 Server von außen nicht erreichbar

Ich habe eine Fritzbox 6490 mit Umstellung meines Vertrages bekommen und die Portfreigaben eingerichtet (siehe Bild). Nun ist der Server aber scheinbar nicht von außen erreichbar. Ich bekomme keine IPV4 Adresse mehr von meinem Anbieter, daher hat der Server eine IPV6 Adresse. Die Portfreigaben sollten richtig sein oder? Sind die gleichen Freigaben wie in meinem alten Router. Gibt es ein Problem mit TS3 und IPV6?

EDIT: Ich musste unter IPV6 meinen Device Identifier eintragen und dafür dann die Ports freigeben. Jetzt geht es.
 

Anhänge

  • Portfreigabe.JPG
    Portfreigabe.JPG
    48,3 KB · Aufrufe: 710
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten