• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E3 2018: Xbox-One-Nachfolger laut Phil Spencer in Entwicklung, vier Spielestudios gekauft

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu E3 2018: Xbox-One-Nachfolger laut Phil Spencer in Entwicklung, vier Spielestudios gekauft

Phil Spencer, der Chef der Xbox-Sparte, gab auf der E3-Messe bekannt, dass Microsoft schon an neuen Konsolen arbeitet, die die aktuelle Xbox-One-Familie beerben sollen. Das Team, welches für die Xbox One X verantwortlich war, arbeitet momentan an der Architektur der kommenden Konsolen. Zudem hat Microsoft fünf neue Studios, um die Xbox-Konsolen mit Spielen zu versorgen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: E3 2018: Xbox-One-Nachfolger laut Phil Spencer in Entwicklung, vier Spielestudios gekauft
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Das ist nun wirklich keine News wert.
Es ist klar das die Xbox 4 in der Mache ist. Genauso wie die PS 5 ja auch.
 

Zer011

Kabelverknoter(in)
Ninja Theory zu kaufen ist eine gute Entscheidung, nur hoffe ich, dass das Studio nicht so endet wie das Fable Studio. Wenn ein Manager wieder eine Schnapsidee hat und ein Studio gar keine Erfahrung hat in diesem Bereich und es auf Teufel kommt raus entwickeln soll und es schief geht, wird wie so oft das Studio geschlossen oder jede Menge Personal muss gehen, der Manager darf bleiben.

Möglicherweise wird diesmal die neue XBOX wesentlich leistungsfähiger sein, damit es nicht wie damals zwischen der ersten XBOX ONE und Playstation 4 wird, wo Sony Microsoft überrumpelt hat.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Ninja Theory zu kaufen ist eine gute Entscheidung, nur hoffe ich, dass das Studio nicht so endet wie das Fable Studio. Wenn ein Manager wieder eine Schnapsidee hat und ein Studio gar keine Erfahrung hat in diesem Bereich und es auf Teufel kommt raus entwickeln soll und es schief geht, wird wie so oft das Studio geschlossen oder jede Menge Personal muss gehen, der Manager darf bleiben.

Möglicherweise wird diesmal die neue XBOX wesentlich leistungsfähiger sein, damit es nicht wie damals zwischen der ersten XBOX ONE und Playstation 4 wird, wo Sony Microsoft überrumpelt hat.

Ja, NT ist wirklich ein guter Kauf. Bei Undead Labs und Playground war es ja auch keine Überraschung und von diesen 2 ist nur Playground für echte AAA Spiele fähig meiner Meinung nach. Und bei Compulsion Games weis ich nicht so recht, mir gefällt das Artdesign ihrer Spiele eher weniger, aber evtl. kommt da mal eine echte Granate.

Aber MS würde es gut tun noch 1-2 Studios dazu zu holen, solche wo ich echte Perlen erwarten kann.
Wenn man sich die Entwickler der MS Studios anschaut, ist da auch viel dabei mit wenig Substanz:

343
Vorwiegend für Halo da, was auch ok ist.

Microsoft Casual Games Team
Lächerlich, die machen vorwiegend Handy Games.

The Initiative
Da kann alles oder nichts kommen....Katze im Sack

Turn10
Forza, Forza und noch einmal Forza. Aber das ist ja auch ok.

Undead Labs
State of Decay ist jetzt auch kein System Seller und kann das Studio auch andere Szenarien liefern die evtl. überzeugen?

Lift London
Gibt es seit 5 Jahren, nichts ist da gekommen....lächerlich.

Mojang
Minecraft.....na ja, das Ding verkauft sich und hat e viele Spieler....aber mehr dürfte man da auch nicht erwarten, für mich kein Entwickler für die Zukunft

Ninja Theorie
Ein Hellblade macht noch keinen Sommer, aber das Team ist vielversprechend und ich erwarte da mindestens einen Kracher für die nächste Xbox. Guter Kauf!

Playground Games
Forza Horizon ist konkurrenzlos geil und endlich dürfen die Jungs etwas anderes auf die Beine stellen. Open World können sie, können sie diese auch füllen? Ich erwarte da wohl (zu) viel.....

Rare
Eine Schande was MS aus den Marken macht die bei Rare hängen. Immerhin, Sea of Thieves ist ambitioniert, aber auch zu früh auf den Markt geworfen worden. Evtl. überrascht uns Rare irgendwann mal, aber ich erwarte nix.

The Coalition
Gears of War Team, mehr können/dürfen/wollen die nicht machen. Ok, ich mag Gears....kann so bleiben.

Compulsion Games
We happe Few sieht kreativ und einzigartig aus. Eine Katze im Sack, ich binaber gespannt was die mit mehr Geld auf die Beine stellen....und vor allem, ob We Happy Few die überzeugen kann, da hängt viel davon ab.


Wenn man also die unbrauchbaren Studios (Für eine Konsole) abzieht, hat MS eigentlich nur 7-9 Studios welche ich befähigt oder bestätigt sehe, welche AAA Content produzieren können. Und 3 davon sind vorwiegend für die immer gleichen Games eingespannt.
MS muss also Klotzen und nicht Kleckern, ich denke kaum dass dieses Arsenal reicht um in Zukunft mehr überzeugen zu können. Es braucht noch ein Studio wie z.b "Techland" o.a Auch wenn dies kleine Entwickler sind. Oder MS muss sich exklusive Marken einkaufen (Sony hat früher auch geschickt Studios aufgekauft). Ich bin kein Fan von solchen Sachen, aber ich will auch eine starke Konkurrenz zu Sony und co. Und da die Zeit fehlt, muss MS eben die Money-Muskeln spielen lassen.
 
Oben Unten