E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an

Im Rahmen der E3 2018 hat Entwicklerstudio Bethesda die Ankündigung gemacht, dass es mehrere neue Ableger der Elder-Scrolls-Serie geben wird. Darunter befindet sich auf The Elder Scrolls Blades, das zunächst ausschließlich für iOS und Android erscheinen wird. Eine Veröffentlichung für PC, PS4, Xbox One und VR ist ebenfalls geplant.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
AW: E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an

Nenene @Bethesda. Kohle gibt es von mir erst wieder für TES VI wenn es für den PC vernünftig umgesetzt ist, und nicht mit einer Konsolensteuerung wie bei Skyrim.
Diesbezüglich war Oblivion deutlich besser als Skyrim :)

greetz
hrIntelNvidia
 

Leob12

Lötkolbengott/-göttin
AW: E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an

Mobilegame? Vermutlich mit tollen MTs.
Könnt ihr behalten, klingt extrem unlustig.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: E3 2018: Bethesda kündigt The Elder Scrolls: Blades an

Naja, es ist wenigstens weniger absurd ein Mobile-Game auf dem PC rauszubringen als andersrum.
 
Oben Unten