• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DualCore Celeron - Top oder Flop?

DualCore Celerons


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    27
  • Umfrage geschlossen .

Marbus16

Gesperrt
Für Spieler zu lahm, für Office zu schnell.

Was haltet ihr von diesem unmöglichen Schachzug Intels?

Wer braucht schon einen 2ten wärmenden, stromverbrauchenden Core, der sich genau wie der erste langweilen wird.

Die Dinger werden sich wohl wie die Netbursts verkaufen - nur durch Marketing.
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
An sich flop. Evtl als billigen CPU zu verheizen bei ner Session gut geignet^^.
Zur Erklärung: 2Kerne = Mehr stromverbauch.... Und die leistung die der 2te Kern bringt brauch man net
 

cs1102

Schraubenverwechsler(in)
Zumindest kann man damit einen Office-Rechner betreiben, der es ermöglicht den Virenscanner laufen zu lassen, ohne dass andere Anwendungen spürbar langsamer werden. Darüber hinaus wird sich Multicore ohnehin überall durchsetzen, egal ob notwendig oder nicht.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Zumindest kann man damit einen Office-Rechner betreiben, der es ermöglicht den Virenscanner laufen zu lassen, ohne dass andere Anwendungen spürbar langsamer werden. Darüber hinaus wird sich Multicore ohnehin überall durchsetzen, egal ob notwendig oder nicht.
Gibt ja auch noch AMD, niemand zwingt einem, Intel zu nutzen...


Von daher:
Flop, was soll man damit?!
 
TE
Marbus16

Marbus16

Gesperrt
Nen AV-Scanner läuft selbst auf meinem Celeron 600Mhz // 386MB RAM Arbeitsrechner ohne
das System auszubremsen. Daher wirds bei einem Celeron S (also Intel Core) wohl kaum
auslastender sein.

Das einzige, was in diesem Falle bremsen mag, wäre die HDD.

@Payne: Unsere Admins sind nicht von Intel/FSC-Clients abzubekommen. Da kannste dir die Zähne dran ausbeißen ;)
 

Burner87

Kabelverknoter(in)
Eigentlich kein Flop, aber wenn man einen Pentium Dualcore für 10 mehr bekommen kann, dann braucht keiner einen Dualcore Celeron!
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ein großteil der Celeron CPUs wird nicht speziell hergestellt, sondern es sind Pentium-Modelle die eine Eigenschaft nicht erreichen, z.B. zu kleiner Cache oder zu niedriger Takt. Somit sind die CPUs eigentlich Ausschussprodukte die aufgrund der Produktionskosten die Preise der CPUs erhöhen würden, die die gewünschte Leistung erbringen. Leute die keinen Leistungsstarken Prozessor brauchen freuen sich über den niedrigen Preis und Leute die sich einen Prozessor mit höherer Leistung kaufen können sich freuen, da der Preis durch die Celeron CPUs niedriger gehalten werden kann. Das selbe gibt es auch bei AMD und Grafikkartenherstellern.

Wirtschaftlich gesehen sind Celeron CPUs Top. Leistungsmäßig Flop.
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
-Flop so wie sie sind
Wenn die weniger Strom brauchen würden wären sie ja noch ganz gut, bei so höchstens 20Watt nicht 35Watt was ja auch schon die neuen PenryDual schaffen sollen.
Allerdings bei niedrigem Stromverbrauch und niedrigerem Preis kann man den vielleicht schon für HTPCs (ok gibt besserer Alternativen) oder halt zum verheizen :D benutzten kann.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich finde auch die Leistung dürfte ok sein, (mal auf Benchmarks warten) der Stromverbrauch und die Hitzeentwicklung dürften aber supper sein, genauso wie der Preis.
Wer also nicht allzuviel CPU haben will und nit so viel Kohle hat für den sind die Dinger interessant.
MFG
 
Oben Unten