• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Downloadrate am PC gering und schwanked (LAN)

andi452

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

nachdem ich nun wirklich nirgends eine Lösung gefunden habe, habe ich mich letztendlich dazu entschieden einfach mal selbst eine Frage zu stellen weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß.

Ich wohne mit 2 Kollegen in einer WG. Bis vor kurzem hatten wir vodafone 200k Leitung, dort hatte ich immer problemlos meine 20 MB/s in auf diversen Portalen wie Steam, Origin, Battle.net, Uplay etc.
Vor ein paar Tagen haben wir dann unsere Gigabit 1000k Leitung bekommen, mit Modem etc. Nun, nachdem alles angeschlossen war, habe ich bemerkt, dass Meine Downloadrate nicht ansatzweise an die 100 MB/s herankommt, meistens sogar nur um die 20 schwankt, immer hoch und runter geht, und alle 5 sekunden sogar komplett aussetzt.
Bei online speedtests (ookla) bekomme ich jedoch grundsätzlich 950mbit down und 50 upload als Ergebnis was es ja auch eigentlich sein sollte.
Nun haben wir versucht das Problem einzugrenzen.

Sowohl mein PC als auch der PC meines Kollegen hängen an einem switch der mit dem Modem verbunden ist. Mein Kollege hat problemlos seine 100 MB/s was uns den Router ausschließen lies. Auch bei direktem LAN Anschluss an den Router ändert sich nichts.

Anderes Kabel probiert, nichts geändert, als wir mein Kabel an den PC meines Kollegen angeschlossen haben, hatte er wieder die vollen 100MB/s während Downloads, was uns auch das Kabel ausschließen lies.

Habe mir auf Amazon eine PCI-E netzwerkkarte gekauft, eingebaut, immernoch das selbe Problem

Hier und da mal was vom TCP Optimizer gelesen, hat auch nichts geholfen.

Windows neu installiert, auch nicht geholfen.

Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter.
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Nun, nachdem alles angeschlossen war, habe ich bemerkt, dass Meine Downloadrate nicht ansatzweise an die 100 MB/s herankommt, meistens sogar nur um die 20 schwankt, immer hoch und runter geht, und alle 5 sekunden sogar komplett aussetzt.
Bei online speedtests (ookla) bekomme ich jedoch grundsätzlich 950mbit down und 50 upload als Ergebnis was es ja auch eigentlich sein sollte.
Hallo Andi,
wilkommen im Forum.
Da Du im Speedtest, deine volle Downloadrate hast, und bei Steam etc, nicht, habe ich den Verdacht, dass Du es im Launcher Steam evtl. limitiert hast?
1618326204441.png
 
TE
A

andi452

Schraubenverwechsler(in)
Bitte Liste deine Hardware mal auf.

Sind die Treiber alle aktuell?
Treiber sind aktuell, hab ich auch schon aktualisiert.

Mainboard MSI B150M PRO-VD

Prozessor intel core i7 6700 3.4 GHz

16GB RAM

Geforce GTX 1080

Hoffe das ist alles was du benötigst, kenne mich nicht all zu gut aus
Hallo Andi,
wilkommen im Forum.
Da Du im Speedtest, deine volle Downloadrate hast, und bei Steam etc, nicht, habe ich den Verdacht, dass Du es im Launcher Steam evtl. limitiert hast?
Anhang anzeigen 1360721
Auch schon probiert, keine Limitierung, das Problem habe ich ja wie gesagt auch nicht nur in steam sondern auch diversen anderen Programmen wie Origin, Uplay etc.

Auch schon versucht die Downloadregion mal zu ändern, hat nichts bewirkt
 

Josi85

Kabelverknoter(in)
Hier wäre vielleicht auch noch interessant welche Festplatte du verwendest, bzw. wo die Daten die du runterlädst am Ende hinkommen. Auch wenn 20 MB/s selbst für eine herkömmliche Festplatte sehr gering wäre. Alternativ kannst du auch einfach mal die Schreibgeschwindigkeit deiner Festplatte testen, hier gibt es einige.
 
TE
A

andi452

Schraubenverwechsler(in)
Hier wäre vielleicht auch noch interessant welche Festplatte du verwendest, bzw. wo die Daten die du runterlädst am Ende hinkommen. Auch wenn 20 MB/s selbst für eine herkömmliche Festplatte sehr gering wäre. Alternativ kannst du auch einfach mal die Schreibgeschwindigkeit deiner Festplatte testen, hier gibt es einige.
Hab mal Zeug von der SSD auf die HDD und umgekehrt geschoben, beide male um die 200 MB/s

Hatte auch schon mehr als 20MB im Download, teils sogar mal 60,70,80 aber immer nur bei Beginn, dann sinkt es direkt ab
 

Josi85

Kabelverknoter(in)
Irgendwelche Software installiert die dir einen besseren Ping bei Onlinespielen versprechen? Normalerweise bündelt Windows die Transferblöcke bis sie voll sind was zu einer höheren Latenz führt kann man aber auch umstellen das es schneller gesendet wird, was dann allerdings auf Kosten der Transferrate bei größeren Datenmengen geht.
 
TE
A

andi452

Schraubenverwechsler(in)
Irgendwelche Software installiert die dir einen besseren Ping bei Onlinespielen versprechen? Normalerweise bündelt Windows die Transferblöcke bis sie voll sind was zu einer höheren Latenz führt kann man aber auch umstellen das es schneller gesendet wird, was dann allerdings auf Kosten der Transferrate bei größeren Datenmengen geht.
nein, keine. Bin echt ziemlich ratlos
 

Josi85

Kabelverknoter(in)
Also am Provider kanns nicht liegen weil ein anderer PC an der Leitung durchgehend die volle Transferrate abrufen kann. Gibt es Gleichzeitigkeiten? Also ihr habt ja zusammen eine 1 Gbit Leitung und du hast das gemessen als sonst keiner irgendwie die Leitung beansprucht hat? Was für Modem/Router verwendest du? Bei einer Fritzbox z.b. lässt sich die aktuelle Transferrate vom Router aus betrachten und die sollte dann natürlich möglichst voll sein. Wie deine Mitbewohner hängst du direkt mit dem Lankabel auf dem Router oder ist hier noch ein Switch oder ähnliches dazwischen? Du verwendest den Netzwerkadapter direkt vom Mainboard? Die Verbindung, welche dir im Status der Netzwerkverbindung angezeigt wird ist ebenfalls 1 Gbit (oder mehr)?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Welches BIOS ist installiert?

Hast Du den LAN-Treiber mal neu installiert?

Laß das mal laufen:
https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313 .

Räumt mit Schadsoftware auf und setzt die Netzwerktreiber zurück.
 
TE
A

andi452

Schraubenverwechsler(in)
Also am Provider kanns nicht liegen weil ein anderer PC an der Leitung durchgehend die volle Transferrate abrufen kann. Gibt es Gleichzeitigkeiten? Also ihr habt ja zusammen eine 1 Gbit Leitung und du hast das gemessen als sonst keiner irgendwie die Leitung beansprucht hat? Was für Modem/Router verwendest du? Bei einer Fritzbox z.b. lässt sich die aktuelle Transferrate vom Router aus betrachten und die sollte dann natürlich möglichst voll sein. Wie deine Mitbewohner hängst du direkt mit dem Lankabel auf dem Router oder ist hier noch ein Switch oder ähnliches dazwischen? Du verwendest den Netzwerkadapter direkt vom Mainboard? Die Verbindung, welche dir im Status der Netzwerkverbindung angezeigt wird ist ebenfalls 1 Gbit (oder mehr)?
Sind mit dem selben Switch verbunden und habe auch eine schlechte schwankende Rate wenn niemand sonst die Leitung beansprucht. Das Modem ist von Vodafone selbst, wurde neulich zum Vertragsabschluss geliefert. Habe sowohl den Netzwerkadapter vom Mainboard probiert als auch einen PCI-E den ich mir vor kurzem gekauft hatte
Welches BIOS ist installiert?

Hast Du den LAN-Treiber mal neu installiert?

Laß das mal laufen:
https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313 .

Räumt mit Schadsoftware auf und setzt die Netzwerktreiber zurück.
Ja habe die schon neu installiert, das Programm hat das Problem auch nicht gelöst.

Wie genau finde ich heraus welches BIOS installiert ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Wie genau finde ich heraus welches BIOS installiert ist?
Indem Du ins Bios gehst und rein schaust oder mit dem Programm CPU-Z
Unter dem Reiter Mainboard findest Du dann deine Bios-Version.
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Deine Leitung funktioniert, und die Verbindung zum PC auch. Das sagen die Speedtests mit den 950 MBit/s.

Dann bleiben als "Fehlerquelle" die Downloadserver, die einfach nicht mehr hergeben - und dein Rechner. Origin und Steam haben bei mir auch schon länger nicht mehr mit der maximal möglichen Downloadgeschwindigkeit meiner Internetleitung geladen. Möglicherweise wird deine SSD auch heiß und beginnt zu drosseln um sich vor dem Hitzekollaps zu schützen. Beim Herunterladen werden häufig auch Daten entpackt und installiert. Das zeigt sich auch in der CPU-Auslastung. Limitiert die vielleicht?

Wie ist die Temperatur deiner SSD wenn die Downloadgeschwindigkeit einbricht? Was macht deine CPU-Belastung? Was passiert, wenn du in dem Moment den Steam-Download pausierst und einen Speedtest machst?
 
Oben Unten