DIY Snowblind MOD Problem

ChronoWerX82

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

habe hier nen Lian Li O11 Dynamic EVO Case und habe im Keller nen alten Fujitsu Siemens Scaleoview W19-1 Monitor gefunden, also gedacht "ach bauste dir mal ne Snowblind MOD".

Gesagt getan, Panel ausgebaut und auch die Platine, nur wie bekomme ich am Besten Strom vom PC weg? Es baucht ja selber kaum Strom. Per USB oder vom Pumpen Header?

Wie wäre es am Besten und einfachsten zu lösen?

Hab mal nen Bild der Platine angehangen, das "Netzteil" hab ich natürlich schon abgezogen

1697044545595.png

https://www.pyrodice.de/testbericht-fujitsu-siemens-scaleoview-w19-1-19-zoll-tft-monitor/

Vielen Dank im vor raus
 
Laut Prad zieht das Display im Betrieb knapp 50w. Da brauchst Du schon einen entsprechenden USB Port der das bereitstellen kann.
 
Finde raus was Du für Spannung brauchst und hol es dir vom Netzteil, das bringt dir doch nahezu alle relevanten Spannungen.
 
Laut Prad zieht das Display im Betrieb knapp 50w. Da brauchst Du schon einen entsprechenden USB Port der das bereitstellen kann.
Der Monitor zieht 50W das ist korrekt, aber ja nicht das Display ohne Beleuchtung etc. Das sollte deutlich niedriger sein.

Finde raus was Du für Spannung brauchst und hol es dir vom Netzteil, das bringt dir doch nahezu alle relevanten Spannungen.
Ja da muss ich noch gucken wie, da kenn ich mich eigentlich nicht so aus. Und vom Netzteil direkt eigentlich ungern, da man dafür basteln müsste. Über USB und ne Powerbank zum Testen wäre einfacher
 
Ja da muss ich noch gucken wie, da kenn ich mich eigentlich nicht so aus. Und vom Netzteil direkt eigentlich ungern, da man dafür basteln müsste. Über USB und ne Powerbank zum Testen wäre einfacher
Entweder im Normalbetrieb mit Multimeter nachmessen und aufschreiben oder einen Schaltplan besorgen, sonst wird das eine sehr unruhige Fahrt, evtl schrottest Du noch was.
 
Entweder im Normalbetrieb mit Multimeter nachmessen und aufschreiben oder einen Schaltplan besorgen, sonst wird das eine sehr unruhige Fahrt, evtl schrottest Du noch was.
Ich hab den Schaltplan des "Netzteils" gefunden. Von den Beschriftungen her passt es. Zum Board vom Display gehen nur 12V bzw 5V raus. Würde einfach mal 5V anlegen. Nur wie am Schlausten nen USB dafür umbauen. Wie man die Stecker wohl nennt vom NT zum Board? Unter 8Pin finde ich nur die normalen vom PC Netzteil.
 

Anhänge

  • FSP043-2PI01.pdf
    598,9 KB · Aufrufe: 15
Achso dachte Du wolltes es extern anscließen zum Testen.
Aufs Board würde ich es erst einstecken wenn Du sicher bist mit der Spannungsversorgung.
Wenn Du pech hast schrottest Du dein Board oder oder oder.
 
Bevor du dir deinen USB-Controller vom Board zerschießt wäre ein Direktanschluss an SATA/Molex vom Netzteil definitiv die bessere Wahl.

Der Bildschirmseitige Anschluss sollte ein normaler 2,54mm pitch 8pin sein. Besorg dir irgendwo ein internes USB2.0 Kabel und löte halt nen SATA Anschluss dran, Schrumpfschlauch drüber und fertig.
 
Achso dachte Du wolltes es extern anscließen zum Testen.
Aufs Board würde ich es erst einstecken wenn Du sicher bist mit der Spannungsversorgung.
Wenn Du pech hast schrottest Du dein Board oder oder oder.
Ja, könnte es ja mit der Lösung an die Powerbank anschließen, dann würde ich im schlimmsten Fall die Powerbank zerschießen. Und wenn er läuft per USB an den PC.

Bevor du dir deinen USB-Controller vom Board zerschießt wäre ein Direktanschluss an SATA/Molex vom Netzteil definitiv die bessere Wahl.

Der Bildschirmseitige Anschluss sollte ein normaler 2,54mm pitch 8pin sein. Besorg dir irgendwo ein internes USB2.0 Kabel und löte halt nen SATA Anschluss dran, Schrumpfschlauch drüber und fertig.
Deswegen ja erst der Test mit der Powerbank. An den SATA zu kommen wird schwierig, da die alle hinter der Abdeckung sind. Da wäre nen USB Kabel schicker zu lösen.
 
kennst du das?
 
kennst du das?
Japp, aber da ich ja kein Kabel vom NT zum Board habe, klappt die Methode nicht. Und der 8pin sollte ja eigentlich immer gleich belegt sein
 
aber einen Stecker, da kannst du dann messen welchen Spannungen wo "rein" müssen und das dann genau so machen...

Welcher 8Pin sollte immer gleich sein=
 
der ist aber nicht 8polig sondern 9 bzw. 10 polig, ist ja ein Codier Pin dabei, aber ja der ist immer gleich belegt.

Aber je nach MB kommen da nur 0,5A raus, das könnte zu wenig sein...
 
Sieht komisch aus, aber Panel läuft.
 

Anhänge

  • PXL_20231017_134936648.jpg
    8,1 MB · Aufrufe: 29
  • InShot_20231017_180126006.jpg
    InShot_20231017_180126006.jpg
    4,9 MB · Aufrufe: 52
Zurück