• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

crizzler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Arkane Studios Art Director Sebastien Mitton erwähnte auf der GDC, dass Dishonored ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen sollte. Jedoch verwarfen sie dieses Setting und er erklärte, dass sie sich als französisches Studio nicht mit der Kultur und Geschichte Japans auskennen würden.

“We thought medieval Japan was not good for us because we do not know this culture,”

Vielleicht gab es auch Absatzgründe dafür, eine häufige Argumentation bei den Verkaufsabteilungen ist, das Spiele mit asiatischem Setting bei westlichen Kunden weniger gut ankommen. Ein Beispiel wäre hier der gut gemachte und in Hong Kong spielende GTA-Klon Sleeping Dogs zu nennen, bei dem man als Officer Shen Wei die asiatische Mafia unterwandert.

Asienfans können nur hoffen, dass zukünftige Spiele, wie dem unter dem kontroversen Arbeitstitel und zur Zeit wohl nur kleinem Kreis bekannten Spiel "Whore of the Orient" von den Machern von LA Noire, von solchen Maßnahmen verschont bleibt, und im ursprünglich geplanten Setting: Shanghai in den 1920er Jahren, veröffentlicht wird.

Quellen:
Dishonored was supposed to be set in medieval Japan - PCGMedia
Whore of the Orient (PC): Test, Tipps, Videos, News, Release Termin - PCGames.de
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Danke für die News :D
Ich könnte wetten das das Game bei dem Namen dann bestimmt um die Samurai gehandelt hätte :ugly:
Aber ich mags so wie es jetzt ist :)
 

butter_milch

Software-Overclocker(in)
AW: Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Ein Stealth-Game im feudalen Japan fehlt uns echt noch. Aber hoffentlich nicht im Stile von Dishonored. Das war zwar genial, aber für ein solch neuartiges Erlebnis (und dafür wirds auch endlich mal Zeit) würde ich mir etwas authentisches wünschen.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Dishonored: Mein Game of the Year 2012 :hail:. Das Setting war sehr gut gewählt. Ich brauche kein Japan oder China Kram.

Lange hat mir ein Spiel nicht mehr soviel Spass gemacht :daumen:. Hoffentlich wird´s davon mal nen zweiten Teil geben :hail:. Jetzt wird aber erstmal Bioshock Infinity gekauft und ich hoffe es kommt an Dishonored ran.
 

WHi5K3Y

PC-Selbstbauer(in)
AW: Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Sie können sich Japan immer noch für Fortsetzungen offen lassen. Schließlich können sie sich auch mit Japan beschäftigen, wenn sie es wirklich darauf anlegen ein Spiel in diesem Land zu erschaffen.

Dishonored war echt geil!
 

MG42

Software-Overclocker(in)
AW: Dishonored sollte ursprünglich im mittelalterlichen Japan spielen

Jaja, Japan.
Mal ein japanisch-end-mittelalterlicher Schleich-RPG-1stPers.Shooter mit ung. Storyumriss von Clavells Roman Shogun; Einflußnahme von Spaniern und Portugiesen, dazu ein paar Seeschlachten, "authentische" Käpmfe Musik, Reisweinsaufen usw, das wäre etwas. Aber bitte nicht so ein Arcade-Action Schrott wie in AC3 mit mehr Anspruch als Disho ohne diese Casualdau Elemente.
Am besten gleich auf die Konsolen verzichten:fresse:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten